1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von flubber, 04. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flubber

    flubber Benutzer

    ...die Antworten auf die Frage würden mich mal interessieren! Ich als Laie kann das ja nicht beurteilen, deswegen sind die Profis gefragt! Hört ihr in der Freizeit den Sender, bei dem ihr arbeitet? Oder ist das wie bei den Mitarbeitern von diversen Süßigkeiten-Firmen, die wenn überhaupt zu Hause nur die Produkte der Konkurrenz essen, weil sie den eigenen Kram nicht mehr sehen können?!;)

    Gruß, flubber
     
  2. AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Darf ich die Frage ergänzen - bin nämlich ebenfalls Laie! Rufen die Moderatoren auch beim "geheimen Weihnachtsgeräusch" oder beim "1 Mrd. für 10 Euro Spiel" an? Ich habe da ja schon einen Verdacht ...:confused:
     
  3. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Oh Leute, was für Themen...
    Ich kann nur für mich sprechen, aber ich höre natürlich den Sender bei dem ich arbeite. Schließlich mußich ja wissen, was abseits meiner Sendungen so passiert, und außerdem muß man ja auch mitreden können.
    Allerdings höre ich selbstverständlich auch sehr viele andere Sender. Einmal, um zu erfahren, was die Konkurrenz so treibt, und dann auch Sender von weiter weg, um zu wissen, wie man "es" auch machen kann.
    Bei Gewinnspielen mache ich nie mit. Bei denen, die auch "meinem" Sender stattfinden, darf ich das auch gar nicht (Mitarbeiter und deren Angehörige sind ausgeschlossen), und bei anderen mache ich das auch nicht. Warum nicht? Nun, weil mein Name innerhalb der Radiobranche durchaus bekannt sein dürfte und von daher wohl einige über diesen Namen stolpern würden. Nein, da hält man sich raus. Um was abzustauben, gibt's andere Mittel und Wege ;)
     
  4. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Nein. Von der Teilnahme an den Gewinnspielen des eigenen Senders sind sie ausgeschlossen, an denen anderer Sender werden sie nicht mitmachen, da sie genau wissen, dass das keinen Sinn hat.
     
  5. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Bei mir ist es auch eher die Mischung. Wenn ich nach der Sendung im Auto sitze, stelle ich z.B. immer gleich einen anderen Sender ein (meistens Klassik), das brauche ich einfach zum Abschalten...

    Ansonsten kann ich mich nur Gelb und Klotzkopf anschließen.
     
  6. Prodotto

    Prodotto Gesperrter Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Essen Pizzabäcker Ihre eigenen belegten Brotteige. Ich wage, es zu bezweifeln.
     
  7. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Wenn sie schlau sind, essen sie hin und wieder auch das Essen, das aus ihrer eigenen Küche respektive ihrem eigenen Ofen kommt. Selbst wenn nicht: Radiomoderatoren sind keine Pizzabäcker.
     
  8. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Völlig sinnfreier Vergleich, aber nungut.

    Selbstverständlich hört man auch des Öfteren in die Sendungen der Kollegen rein, man kennt sich ja auch untereinander, gibt auch gerne mal einen Tip oder versucht sich auch Ideen und Anregungen dadurch zu sammeln, dass man schaut, wie es die Kollegen machen.

    Die völlig intelligente Frage nach den Gewinnspielen wurde ja bereits beantwortet :)
     
  9. Armstrong

    Armstrong Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Ich höre den Sender, bei dem ich arbeite, nur auszugsweise (es sei denn, ich bin mit Feedback dran ;) ), meist am Morgen. Das hat damit zu tun, dass ich - als jemand, der Musik sehr liebt - die Musik bei uns wirklich kaum ertrage.:(

    Generell weiß ich nach über 20 Jahren beim Radio die Stille sehr zu schätzen. Hätte ich nicht gedacht, dass es mal soweit kommt ...
    Auf dem Laufenden sein kann man trotzdem, auch ohne dauernd zu hören.
    Gelegentlich höre ich, was mir wichtig ist, auch mal im Mitschnitt nach, der steht uns noch eine Woche lang zur Verfügung.

    Ansonsten höre ich gern mal bei unseren amerikanischen Kollegen rein. Die haben a) immer wieder aktuelle Musik, die mir gefällt, b) kenne ich dort niemanden, was das Hören aus meiner Sicht angenehm macht und c) brusht es up mein English. :D

    Ansonsten gilt:
    Wobei ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanken möchte für die schöne deutsche Wendung "dass es keinen Sinn hat". Hier weiß noch einer wie's geht.
     
  10. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Ich habe die Sender bei denen ich gearbeitet habe, eigentlich nie gehört. Nach fünf Stunden Sendung und der entsprechenden Nachbereitung kann man mitunter die derzeit laufende Promotion nicht mehr hören. Und gelegentlich geht einem auch der Beste Kollege mal so auf den Zwirn, dass man ihn nicht auch noch nachmittags im Wohnzimmer haben will. ;)

    Ich finde es hingegen sehr wichtig, zu verfolgen was die Konkurrenz so treibt um ggf. reagieren zu können.

    Nebenbei: Ich hatte in der Vergangenheit einige Kollegen, die vor und nach der Schicht den Rest des Tages damit verbracht haben, den eigenen Sender zu hören. Oder auch ihren Urlaub. Wenn Emails aus einem Internet-Café in Hongkong kommen, in denen kritisiert wird, dass dieses oder jenes Jingle nicht hot genug gefahren worden sei, beginne ich jedoch am jeweiligen Verstand zu zweifeln. Und wie armstrong schon schrub: Auf dem Laufenden bleibt man auch, ohne ständig reinzuhören. Wozu gibt es denn sonst Konferenzen? ;)
     
  11. Südfrucht

    Südfrucht Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    .... nur zur Kontrolle... :D
     
  12. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Sowohl das eine als auch das andere, tut katz...und sollte man (ohne zweites n ist die frau auch eingeschlossen) auch tun!
     
  13. MA-Gegner

    MA-Gegner Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    Ähh, heißt es nicht "Sinn ergeben" anstatt "Sinn haben"?

    Ich höre "meinen" Sender wirklich nur, wenn ich dazu gezwungen bin. Ich kann alle Lieder seitwärts mitpfeifen und die Trailer im Schlaf aufsagen.
    Faheren alle Mercedes-Werkstätigen denn einen Benz?
     
  14. Armstrong

    Armstrong Benutzer

    AW: Hören Moderatoren in der Freizeit den eigenen Sender?

    [OT]: Wie schon der Zwiebelfisch schrub:

    "Die deutsche Sprache bietet viele Möglichkeiten, den vorhandenen oder unvorhandenen Sinn auszudrücken. Neben "das ist sinnvoll" ist ebenso richtig "das ergibt einen Sinn", "das hat (einen) Sinn", "ich sehe einen Sinn darin" - um nur eine Ahnung der vielfältigen Möglichkeiten zu geben."

    In diesem Sinn - egal was, Hauptsache you stop making sense!;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen