1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiokult, 10. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Über die Weihnachtsfeiertage grieft das Deutschlandradio Kultur innerhalb der Reihe "Aus den Archiven" wieder tief in die Mottenkiste. Am 25.12. geht es ab 08.05 Uhr um die legendäre Sendung "Beatkiste" des DDR-Rundfunks, die es ab 1970 gab und in den Anfangsjahren von Schlagerfuzzi Frank Schöbel moderiert wurde.

    Quelle

    In einem Punkt irrt der DLF allerdings. Die Beatkiste war mitnichten die erste Musikwertungssendung im DDR-Rundfunk. Bereits 1953 startete die berühmt-berüchtigte "Schlagerlotterie" (später umbenannt in "Schlagerrevue") von Heinz Quermann als ebensolche Musikwertunsgssendung im DDR-Rundfunk, die immerhin zeitweise als die am längsten ausgestrahlte Hörerhitparade überhaupt galt. Es gab sie bis 1990.
     
  2. Out of Space

    Out of Space Gesperrter Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    "Beatkiste", der Name ist gut.
    Hatten die auch eine Erkennungsmelodie ?
    Ich glaube hier wurde mal gesucht danach ?
     
  3. Helli

    Helli Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    war das Jingle nicht der Anfang von Deep Purples "Black Night" ? Oder war das eine andere Sendung ?
     
  4. Funkenstein

    Funkenstein Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Bitte! Muss hier über den alten Stasi-DDR-Rundfunk geredet werden? Wer beim DDR-Rundfunk gearbeitet hat, war systemtreu und hat direkt die Diktatur des Proleariats gestützt! Diese belasteten Leute aus Adlershof sitzen heute noch beim RBBMDR und bestimmen das Programm. Muss das wirklich sein? Wir haben in Berlin damals AFN gehörtund nicht Beatkiste
     
  5. Bend It

    Bend It Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Von der BEATKISTE (Hit-Raritäten aus dem DDR Rundfunkarchiv) gibt es auch eine 3- teilige CD-Serie. Lohnt sich.
     
  6. Platten-Ratte

    Platten-Ratte Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Deshalb ist Dir wahrscheinlich auch entgangen, daß der Rundfunk in Oberschöneweide in der Nalepastraße ansässig und in Adlershof das Fernsehen beheimatet war. Weitere Kommentare zu dem Posting verkneife ich mir lieber. :wall:
     
  7. Radiosky

    Radiosky Gesperrter Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Funkenstein will alte Kamellen wieder aufwärmen. DDR alles Stasi ? Die Leute wurde alle überprüft. Erledigt.

    DAB+ kommt auch nach Frankfurt, an die Oder oder an den Main ?

    Was ist auf der 3-CD Box alles drauf Bend It ? Auch die Erkennungsmelodie?
     
  8. Funkenstein

    Funkenstein Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    @Platten-Ratte: bin selbst aus Berlin und weiß, dass die Nalepastraße nicht in Adlershof ist. Ich schrieb von Rundfunk (umfasst Hörfunk und Fernsehen). Das Stasi-Problem umfasst beides. Ich erspare mir ebenfalls Kommentare, sonst würde ich "Platte" nicht auf Schallplatte, sondern auf Marzahn beziehen...

    @Radiosky: nein, DDR gleich Stasi ist falsch. Unterstelle mir nicht solche Plattheiten. Aber: um im DDR-Rundfunk arbeiten zu dürfen, musste man systemtreu und damit die Diktatur unterstützend gewesen sein. Also Studium am "Roten Kloster" im Bezirk Leipzig et cetera. Alle Leute überprüft? Wo lebst Du denn? Viele stasibelastete Leute arbeiten noch immer in den Ostanstalten...und die zittern vor jeder neuen Ausgabe des Spiegels. Du bist sicher aus dem Westen und deshalb sehe ich Dir das "alle überprüft" nach.
     
  9. Radiosky

    Radiosky Gesperrter Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Pink-Panther Mann Blake Edwards hat gestern seinen Weg verlassen.
    Ein Tief nach dem anderen jagt über deutsche Autobahnen.
    Haben die russischen Naturforscher Recht gehabt ?
    Der Euro röchelt an der Börse. In Grichenland ist Ausnahmezustand.
    Oder aktuell: DAB in Deutschland, eine Erfolgsgeschichte ?
    Keith Richard feiert Geburtstag am 18.Dezember, seine neue CD "Vintage Vino".
    Das sind Themen für den Spiegel.
     
  10. Bend It

    Bend It Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    @Radiosky:
    Kein Plan ob die Erkennungsmelodie drauf ist.

    CD1 fängt an mit:
    01. Karat - Die Lebenden Toten
    und hört auf mit...
    018. Regenbogen - Du Machst Mich Verliebt

    CD2 fängt an mit:
    01. Magdeburg - Gottlose Lieder
    und hört auf mit...
    09. Omega - Traurig Schwieg ein Mädchen

    CD3 fängt an mit:
    01. Cäsars Rockband - Katzenjammerreggae
    und hört auf mit...
    18. Karussell - Nebeltag
     
  11. Radiosky

    Radiosky Gesperrter Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Sehr geehrter Herr Bend It,

    danke für die Auszüge aus der Titelliste der 3-CD Box.
    Persönlich kenne ich diese Sendung nicht und kann an Hand der Titel nicht einschätzen ob die Erkennungsmelodie dabei ist.
    Der "Katzenjammerreggae" klingt vom Namen gut.
    Die Antwort bekommen wir ja vieleicht am 25.12. auf DLR-Kultur.
    Oder einfach mal eine E-Mail an das DLR-Kultur senden.
     
  12. Radiosky

    Radiosky Gesperrter Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Sehr geehrter Herr Funkenstein,
    Sie interessieren sich für deutsche Rundfunkgeschichte wie wir Ihren Schreiben entnehmen konnten.
    Wir empfehlen Ihnen diese Internetseite:
    http://www.kalter-krieg-im-radio.de
    Dort finden Sie wichtige Informationen über den Aufbau und die Arbeitsweise des DDR-Rundfunks und vieles mehr.
     
  13. Svennie

    Svennie Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    In 2 Stunden ist es soweit! von 8:05-9:00Uhr im Deutschlandradio Kultur !
     
  14. thwirsching

    thwirsching Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Hast Du die Sendung mitgeschnitten?Stell wenn möglich den Stream rein!!Viele Grüße aus Thüringen von Thomas.
     
  15. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Klick
     
  16. westsound

    westsound Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Vielen Dank fürs Posten, Radiokult :)
     
  17. thwirsching

    thwirsching Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Bedanke mich ebenfalls, Radiokult !!!!
     
  18. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Danke, aber welches Plugin braucht es denn zum Abspielen?

    Ich nutze gerade Iron als Browser. Und mit Firefox klappt es. Man braucht nur den richtigen Browser.
     
  19. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Mein absoluter Favorit aus dieser Sendung: "Steige nicht auf einen Baum". Das kommt besser als LSD-Trip und Morphin-Kater zusammen.
     
  20. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Erstmal zur Sache selbst: Beim Anhören beschlich mich stellenweise ein merkwürdiges Gefühl des Fremdschämens, was allerdings nicht an der Moderatorin sondern an den Gästen lag...

    Und zu Funkenstein:
    Und heute ist es von immensen Nachteil das richtige Parteibuch zu haben, wenn man insbesondere beim "anständigen" Radio, sprich beim ÖR, was werden will... Da lachen ja die Hühner! Aber da nicht sein kann was nicht sein darf, kann, soll und darf man das freilich auch nicht miteinander vergleichen... Hier jetzt bitte nach Belieben das Zyniker-Smilie setzen.
     
  21. Funkenstein

    Funkenstein Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    @Radiokult: natürlich öffnet ein Parteibuch die Studiotür zum ÖR, auch wenn Stimme, Talent und Ausbildung fehlen. Will ich nicht bestreiten, habe das selbst oft gesehen und (mit-)erlebt bzw. -erleben müssen in Ostredaktionen, als unfähige West-Halbleiter gemeinsame Sache mit Stasi-Altlasten machten. Dennoch: es ist etwas anderes, durch Seilschaften einen Job zu bekommen als durch das Versprechen, Kollegen zu denunzieren. Vergleiche: der jüngste Stasi-Fall in der MDR-Sportredaktion und - wo wir bei dem Sender sind - die Vergangenheit des Pressesprechers Dirk T. Für die Olympiabewerbung der Stadt Leipzig war Dirk T. zu belastet - für den MDR ist seine MfS-Zugehörigkeit kein Problem. Das, lieber Radiokult, wäre in einer Westanstalt nicht denkbar. Und noch etwas: die Enthüllungen über Stasifälle werden weitergehen - wetten?
     
  22. Radiosky

    Radiosky Gesperrter Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Ist das das Thema nach 20 Jahren noch nicht erledigt ?
     
  23. Funkenstein

    Funkenstein Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Aus welchen Gründen hättest Du es denn gern, dass das Thema erledigt wäre, Radiosky?

    Nein - das Thema ist nicht erledigt, solange Stasi-Leute in den Ost-Anstalten sitzen und unbelastete (ehemals) junge Journalisten, die bewusst nicht mitgemacht haben, nicht mal als Freie MA in die Sender mehr reinkommen.

    Stell' doch mal Elli Wiesel die Frage, ob sich das Thema erledigt hat...
     
  24. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    Nur mal nebenbei:

    @Funkenstein: Weitermachen!

    @Radiosky: Es ist nun wirklich kein großes Geheimnis, daß Mitarbeiter des MfS kurz nach der Wende in irgendwelchen Betrieben in "gehobenen" Positionen auftauchten, damit sie eine neue "Legende" bekommen und gleichzeitig eine gute Startposition für die "neue Zeit" haben. Um ein Beispiel zu bringen: Aus dem "nichts" tauchte ein völlig unbekannter Mensch in meiner Brigade auf, der dann sehr schnell "Fahrer" für den frischgebackenen "Geschäftsführer" (vormals Betriebsdirektor) wurde. Kollegen, die damals schon 20 oder mehr Jahre im Betrieb tätig waren - und den Betriebsdirektor geduzt haben, fragten sich ernsthaft, warum ein "Fremder" einen solchen Posten bekommt. Letztendlich ging die Firma Pleite - alles aus und vorbei. Wirklich? Wer weiß schon mit Sicherheit, was der Betriebsdirektor und sein neuer Fahrer heute machen...

    Ansonsten empfehle ich dir das "SWR1-Leute" Gespräch mit Joachim Gauck, denn der durfte in der DDR kein Journalistik-Studium beginnen...

    @all: Es gibt einen alten Thread "Journalist im DDR-Rundfunk", oder so ähnlich. Dort könnt ihr euch besser platziert auslassen. Der Stasi-Sumpf ist tief, selbst nach 20 Jahren. Wer das bezweifelt, macht sich etwas vor.

    Zwerg#8
     
  25. Radiosky

    Radiosky Gesperrter Benutzer

    AW: [Hörtipp] Beatkiste (DDR-Rundfunk) im DLR Kultur

    http://www.bstu.bund.de/nn_715068/DE/Home/homepage__node.html__nnn=true

    http://www.geheimdienste.org/

    Hier findet man etwas über die Geschichte, der Rest ist kalter Kaffe.

    Was ist aber die richtige Erkennungsmelodie der "Beatkiste".
    Habe mir den Stream reingezogen, aber das Jingle war ja nun nicht der Kracher.
    Ein älterer Bekannter hat mir erzählt das die Sendung in den achtziger Jahren so los ging:
    ...die Beat,...ha, ha,( lautes Gelächter) knarren eines Deckels,
    .. Kiste,ho he ho hooo, und dann Musik volle Pulle..., der Moderator hatte eine tiefe Stimme.

    Wer hat dieses Buch ?

    http://www.amazon.de/Horfunksendung...1165/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1294406811&sr=8-3

    Vieleicht findet man was.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen