1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hr-online sendet (offenbar) CDU-Stream!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Pfui!, 19. September 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pfui!

    Pfui! Gesperrter Benutzer

    Die Internetseite des hr hat heute einen Live-Stream von der Regionalkonferenz der CDU-Landesverbände Hessen und Thüringen angeboten. Stargast ist Bundeskanzlerin Angela Merkel.

    Doch vor Beginn der eigentlichen Übertragung (18 Uhr 30) war der Stream über hr-online schon abrufbar. Zu sehen gab's nicht viel: einen Saal, der sich langsam füllte. Aber das Audio-Programm war interessanter: südländische Musik, und dann mehrere Werbesport für eine CDU-Internetseite ("UNION Magazin"). Und das wirklich und wahrhaftig auf einer Internetseite eines öffentlich-rechtlichen Senders!

    Ist das sauber?
     
  2. Wertham

    Wertham Benutzer

    AW: hr-online sendet (offenbar) CDU-Stream!

    Na ja ganz ehrlich,wenn man sich einen eigenen Eindruck von der Veranstaltung machen will, dann ist dies doch in Ordnung einen Livestream zu senden oder zu überehmen und das dies nun der CDU Stream ist, ist nun wirklich nicht verwunderlich, ist es doch eine CDU Veranstaltung.
     
  3. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    AW: hr-online sendet (offenbar) CDU-Stream!

    Wenn die das bei allen anderen Parteien dann auch so machen (SPD-Stream, Grüne-Stream etc.) habe ich nichts dagegen. Aber dann bitte auch einen Piratenpartei-Stream, Tierschutzpartei-Stream, ÖDP-Stream. Und streng genommen bräuchte es eigentlich auch einen NPD-Stream.

    Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von der NPD und deren Interessen!!!

    PS: In diesen Tagen wäre ein FDP-Stream wohl auch ganz interessant. ;)
     
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: hr-online sendet (offenbar) CDU-Stream!

    Ich vermute mal, dass ein gutmeinender Redakteur gedacht hat, es sei eine Service am Gebührenzahler, den CDU-Stream (über eine CDU-Veranstaltung mit CDU-Bildregie) auf der HR-Website neben dem entsprechenden redaktionellen Beitrag einzubinden. (Es war doch ein CDU-Stream, oder? Wenn der Stream über die hr-Server ginge, wär's was anderes.) Ist natürlich ein Verstoß gegen diverse ARD-Richtlinien, wonach Bildmaterial, das nicht aus redaktionellen Quellen stammt, nicht zu verwendenden, oder zumindest entsprechend zu kennzeichnen (z.B. "Quelle: syrisches Staatsfernsehen", "Quelle: Youtube") ist. Erst recht gilt das natürlich für einen Livestream.

    Deswegen ist ja Phoenix bei den Parteitagsübertragungen immer mit eigenen Kameras vor Ort, anstatt das Bildmaterial der parteieigenen Bildregie zu übernehmen. Und das ist auch der Grund, warum ARD & ZDF bei Bundestagsübertragungen eigene Kameras haben, neben dem offiziellen Bundestagsfernsehen.

    Ich hab mich hier im Forum vor einigen Jahren mal aufgeregt, weil SWR3 auf seiner Internetseite Streams der Plattenverlage eingebunden hat. Hat aber damals nicht so hohe Wellen geschlagen.
     
  5. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: hr-online sendet (offenbar) CDU-Stream!

    Wenn Quelle und Herkunft präzise gekennzeichnet sind, habe ich keine Probleme. Dann dürfte es auch ein NPD-Stream sein.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen