1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Bremen 1 in Hessen, 17. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Endlich mal etwas anderes: Statt eines weiteren "100 pro deutsch"-Tages sendet hr3 am kommenden Freitag von 5 bis 24 Uhr ein 90er-Jahre-Special. Der Titel der Sendung lautet "100pro Kult - Die 90er". Musikwünsche können vorab im Internet bestellt werden:
    http://www.hr-online.de/website/radio/hr3/index.jsp?rubrik=67131
     
  2. hkunkelHU

    hkunkelHU Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli

    Nichts aufregendes!
    Mit den Pflichtfeldern auf dem Wunschformular wird man ausspioniert und die Daten mit der GEZ abgeglichen wie so oft in der Vergangenheit.
    Dann zwingt der hr den interessierten Hörer dazu nachzuschauen, welcher Tag denn der 22. Juli ist. Als ob jeder einen Kalender im Hinterkopf eingebaut hat. Amateure!
    Wahrscheinlich dient der Tag der Promotion der bereits fesstehenden 90er-Kult-CD?
    Von so unbedeutenden Sachen wie Formatbruch ganz abgesehen.
     
  3. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli

    Ouuuh .. Ob da nicht auch die Mafia (ob russische oder italienische spielt hierbei keine Rolle) ihre Finger im Spiel hat?
    Kalender? Was ist das denn für ein neumodischer Kram?
     
  4. Dave

    Dave Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli

    *lol* Ein recht ausgeprägter Fall von Verfolgungswahn, was? Willst Du die Illuminati nicht vielleicht auch noch ins Spiel bringen? Oder hast Du auch nur einen einzigen dokumentierten Fall parat, der Deine wilde Theorie stützt?
     
  5. AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli

    Formatbruch? Stimmt, normalerweise spielt hr3 nur Musik aus den 60ern, 70ern und 80ern. ;)

    Ich finde es nicht so toll, eine Sendung im Voraus schlechtzureden. Wenn sich die Umsetzung als mangelhaft erweisen sollte, kann man sie im Nachhinein immer noch kritisieren. Bis dahin heißt es abwarten. Ich würde mir wünschen, dass man nicht nur musikalisch auf die 90er zurückblickt, sondern auch bedeutende Ereignisse von damals aufbereitet. Gerade wenn es um ein bestimmtes Jahrzehnt geht, würde sich das doch anbieten. Was der hr daraus macht? Schau´n mer mal...
     
  6. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Dürfen es auch noch ein paar Moderatoren aus der Zeit mehr sein?
     
  7. schultze

    schultze Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Für den Spass wäre Lars Cohrs sicher zu haben.
     
  8. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Lars Cohrs? - Hat der diese Woche in Hannover überhaupt frei, oder muss er morgens ran?
     
  9. hkunkelHU

    hkunkelHU Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    @dave: Nein dave, kein Verfolgungswahn. Beim hr landet alles mit Absendern bei einer Gegenkontrolle mit der GEZ. Briefe, Postkarten und zuzuordnende emails. War jahrelang gängige Praxis. Du scheinst ahnunglos zu sein!
    Das würde ich eher hr1 zuordnen. Ein ganzer Tag ein Thema oder ein Genre ist der Formatbruch.Besonders schlimm bei 100% deutsch!
    Bei den 90ern lässt sich wohl mehr an Ausgewogenheit herausholen.
    Aber wie wäre es mal montags von 5 bis 24 Uhr nur heavy metal? Oder dienstags 5-24h mal Ethnopop? Oder mittwochs 5-24h nur französische Chansons?
    Gut, warten wir es ab. Wenn die 90er redaktionell aufbereitet würden und eine akustische Zeitreise stattfindet wäre es zu begrüssen.

    Es scheint eingerissen zu sein den Lesern, Hörern und Zuschauern irgendein Datum um die Ohren zu hauen. Dann beginnt der nämlich zu rechnen, ob er will oder nicht. Heute ist der 18te , dann müsste, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Montag .... der 23te sein!
    Diese Unsitte, den Wochentag nicht automatisch und immer mit anzuführen, ist weitverbreitet. Die Hanau Post schreibt halbe Seiten mit Konzertdaten voll. Und bei jedem einzelnen Gig muss man erst einmal nachschauen an welchem Wochentag er überhaupt stattfindet. Es ist eine Zumutung die anscheinend niemand bemerkt.
     
  10. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Tja, würde man noch Moderatoren aus der Zeit dazunehmen, wäre es noch besser. So sieht es wie jeden Tag dieser Woche aus, immerhin mit einer Moderatorin aus der "Leider gut"-Zeit und den 2 (obwohl der Jens da ja nur noch Vertretungen macht) vom Madhouse die auch immer die 90er Dance Classics spielen, gerne auch mit ausgefallenem, so lief letzten Samstagabend:
    :D
    Das habe ich mir diesmal nicht gewünscht, habe ich aber auch schon drüber nachgedacht ;)
    Also Freitag moderieren:
    Wobei die am selben Tag erscheinende CD tatsächlich "nur" die Dance Classics beinhaltet:
    Und auch wenn es in der Einleitung erst so klingt:
    Es ist eben kein 90er Dance-Kult-Tag, denn das würd dann doch wahrscheinlich etwas zu einseitig und vielen zu "Hardcore" sein. Das wäre dann schon eher was für SSL.
     
  11. hessenpenner

    hessenpenner Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Ich denke ohnehin dass die 90er die neuen 80er sind. Völlig unterschätzt von den Radiosendern. Die 80er sind so ausgenudelt dass 90er wieder richtig Spaß machen. Und dass 90er deutlich mehr ist als nur Eurodance ist ja ohnehin klar!!
     
  12. fugger75

    fugger75 Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    z.B ne "Hitparade international" mit Frank Seidel (obwohl Freitag ist) oder die Übertragung einer hr3-Disco-Party. Und als I-Tüpfelchen Pop& Weck TV :)
     
  13. empire1970

    empire1970 Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Und wenn hinter jedem dritten Titel ein blökendes Schaf als sidekick zu hören ist wird die Sache rund!
    Muh.
     
  14. hkunkelHU

    hkunkelHU Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Das liegt aber nicht an den Eighties sondern an den immergleichen Auswahlsongs in der Rotation. Ich vermisse sehr sehr sehr viel aus meinem Lieblingsjahrzehnt das musikalisch doch ergiebiger war als die 90er.
     
  15. AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    So, die ersten fünf Stunden sind vorbei. Viel überraschendes gab es bislang nicht. Meine persönlichen Highlights: United von Prince Ital Joe & Marky Mark, Black or white von Michael Jackson, Lifted von Lighthouse Family, Summer summer von Loft und Justified and ancient von KLF und Tammy Wynette.

    Was mir noch fehlt, sind Perlen wie
    - Window of hope von Oleta Adams (hammergeile Stimme)
    - Come back to what you know von Embrace (Britpop auf höchstem Oasis-Niveau)
    - L´ombelico del mondo von Jovanotti (DER Italo-Dancekracher)

    Es wäre zudem schön, wenn mal einer der weniger bekannten Songs von Charles & Eddie gespielt würde, wie z.B. House is not a home.
     
  16. laser558

    laser558 Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Habe heute ab und an reingehört, jedoch nicht durchgehend. Jeder Arbeitgeber würde in einem Zeugnis sich ungefähr so ausdrücken:
    Sie haben sich bemüht.
     
  17. grün

    grün Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Wundert mich gerade bei HR3 nicht. Und ich werde einen Teufel tun, dort hinzuzappen.
     
  18. AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Was ist denn bei hr3 los? Erst moderiert Jürgen Rasper die Nachmittagssendung puls und nun ist Frank Seidel im madhouse zu hören. War das gestern auch schon so?
     
  19. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Ja, war es, wobei er da kurzfristig (siehe hr3-fb-Page) für Minou eingesprungen ist, die (die ganze Woche über) moderieren sollte und verhindert war. Und wie der geänderte Plan es hergibt, soll er noch die ganze Woche (also bis Freitag inklusive) das madhouse moderieren :)
    Jürgen Rasper macht wohl puls, weil Jens Schulenburg ausfällt, der ist ja auch schon seit ein paar Wochen nicht mehr auf Sendung gewesen.
     
  20. hr3-Deutschi

    hr3-Deutschi Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Madhouse-Woche mit Frank Seidel war sehr schön! :)
    Was mit Jens Schulenburg los ist, würde mich auch mal interessieren...
     
  21. Maschi

    Maschi Benutzer

  22. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Einfallsloser gehts doch kaum noch.
     
  23. empire1970

    empire1970 Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Trotz meiner prinzipiellen Kritik muß ich den heutigen Tag loben. Viele kleine Perlen dabei, das Programm flexibel gestaltet.
    Children von Robert Miles oder Like a rolling stone in der Version der Stones wären zu nennen. Neben vielen anderen mehr.
    Was nicht heißt daß ich nach wie vor der Meinung bin daß hr3 bei seiner Programmpolitik mal eine Entscheidung treffen sollte.
     
  24. laser558

    laser558 Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Nehmen wir diesen Faden, ich habe keinen besseren oder aktuelleren zum Thema hr3 gefunden.

    Heute vormittag geschäftlich unterwegs in Mainhattan und dem angrenzenden Speckgürtel. In einer netten Frühstücksbar eingekehrt. Dort lag zufälligerweise eine aktuelle BILD-Zeitung.
    Ich blättere durch und sehe eine hr3-Werbung!

    In Abwandlung eines bekannten Spruchs gross über einem symbolisierten Transistorradio
    "HÖR
    Dir Deine Meinung"
    Als Eckpunkte in der Sendeskala buttons für Musik, news, comedy, events.

    Format Viertelseite hoch 4 spaltig. Links unten Seite 6, ist etwas preiswerter.

    Macht jetzt hr3 eine Infooffensive von der noch niemand etwas vernommen hat? Oder ist es einfach ein blöder entlehnter Spruch? Passt Info zu den vier Merkmal-Buttons?
    Ich bin etwas sprachlos.
     
  25. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: hr3 90er-Tag am 22. Juli 2011

    Auf hr3.de erscheinen diese Slogans (außer dem, der vielleicht extra für die BILD-Anzeige entwickelt wurde?) schon seit langem.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen