1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hr3 besser als FFH - FFH besser als hr3 (Warum)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von hr3fanOlli, 07. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hr3fanOlli

    hr3fanOlli Benutzer

    Es ist auffällig:
    Fragt man in Hessen die FFH-Hörer, was denn an FFH besser sei als an HR3, wird man häufig (nicht immer) hören "Die Gewinnspiele und die Comedys sind einfach besser".

    Fragt man stattdessen die HR3-Hörer, wieso sie lieber HR3 hören, lautet die Antwort häufig: "Die Moderatoren sind nicht so aufdringlich, die Journalistischen Info-Beiträge sind besser und die Musikauswahl ist oft ausgewogener".

    Ebenfalls fällt auf, dass viele FFH-Hörer mit ihrem Sender 100% zufrieden zu sein scheinen (wirklich GARNICHTS zu meckern haben), während HR3-Hörer oft schon eher objektiv antworten "Bin zwar im allgemeinen zufrieden, aber hier und da müsste schon was verbessert werden".

    Ich habe selber 10 Jahre nur FFH gehört. Meine private CD-Sammlung ist voll mit Rolling Stones, Status Qou und ähnlichen Rock + Pop-Dinosauriern (auch neueres wie genesis). Als FFH-Hörer dachte ich grundsätzlich, "schade, sowas läuft eben nicht im Radio, da kann man nichts machen". Seit einem Jahr höre ich wieder nur noch HR3 und stelle fest "hey, es geht doch! man braucht nur den richtigen Sender!"
    Ich denke, es geht sehr vielen FFH-Hörern so, die privat eher völlig andere Musik hören als Britney Spears ect, sich mit FFH aber "zufrieden geben", weil sie auf das "Backround-Gedudel" sowie den völlig überholten Bodo Bach im Auto und während der Arbeit nicht verzichten wollen.

    Sind FFH-Hörer und HR3-Hörer nun eine völlig unterschiedliche Zielgruppe (abgesehen vom Alter, das wird immer gemischter), oder seh ich das zu einseitig?
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    Ich habe da eine Theorie - auch auf die Gefahr hin, daß sie gewagt ist.

    Meiner Ansicht nach hat FFH seine Hörer jahrelang sowas von verblödet, daß diese gar nicht mehr im Stande sind, objektiv über "ihr" Programm zu urteilen. Die FFH-Macher erzählen einem alle 5 Minuten, daß sie die stärksten Hits und den besten Mix spielen, und die (anspruchslosen) FFH-Hörer glauben's.

    hr3 hat solcherlei Dinge nie gemacht, drum ist der Anspruch der Hörer geblieben. Logisch, daß diese dann auch Elemente finden, die ihnen nicht gefallen.
     
  3. 65812

    65812 Benutzer

    Fragt euch mal, wie visualisiert der typische hr3 und der typische FFH-Hörer aussieht.

    Der FFH-Hörer ist für mich eine äääähm, sagen wir Arzthelferin (32), die sich für Politik gar nicht interessiert, für Klatsch und buntes ein bisschen und für Lokale Dinge ziemlich "Haste gehört, die wollen in Giessen das Busfahren schon wieder teurer machen". Sie weiss allerdings nicht, wie der Bürgermeister ihrer Stadt heisst. Sie hat CDs von Anastasia und Eros Ramazotti und von früher noch Mike and the Mechanics. DIESE FRAU IST MIT FFH 100% ZUFRIEDEN.

    Der hr3-Hörer engagiert sich in seiner Freizeit bei der freiwilligen Feuerwehr. Früher hätte er einen Opel Ascona gefahren, heute irgendwas japanisches, ist ihm aber egal, hauptsache lustiger hr3-Aufkleber hinne druff "Heute schon ins Lenkrad gebissen ?" Findet er lustig. Politik lässt ihn nicht gänzlich kalt. Er hat was von Lenny Kravitz auf CD, Deep Purple ist ja Ehrensache und Depeche Mode ist auch nicht schlecht.

    So sehen sie für mich aus. Habt ihr Ergänzungen ?
     
  4. hr3fanOlli

    hr3fanOlli Benutzer

    Ich find beide Kommentare interessant! Zur Antwort von "Gelb" denk ich mir,dass die Vorgehensweise von FFH wohl "Komerzradio-like" ist (Nicht unbedingt Privatsender-like, denn SWR3 machts nicht anders).
    Beim zweiten Kommentar kann ich ich wirklich zustimmen, dass sich der typische FFH-Hörer (die, die ich kenne) überhaupt nicht für Politik interessiert! Die FFH-Fans in meinem Umfeld lästern bei Niederlagen von Eintracht Frankfurt (Obwohl sie sich für Fußball eigentlich garnicht interessieren, aber über die Eintracht läster ja eh fast jeder), wissen in der Tat nicht, wie wie die FFM-Oberbürgermeisterin heißt und dürften sich ebenso wenig dafür interessieren, ob der Bundeskanzler nun vom Bürger oder von den Abgeordneten gewählt wird.
    Wichtig ist ihnen, dass sie unterhalten werden, dass ein H&M in der Nähe ist (Der Großteil der FFH-Fans in meinem Umfeld ist weiblich) und dass sie wissen, wann die angesagten Boygroups das nächste mal im Rhein-Main-Gebiet auftreten.

    Diese Äußerungen beziehen sich tatsächlich nur auf die Fälle, die ich kenne. Vielleicht geht es euch ja anders!

    Die leider wenigen HR3-Hörer in meinem Bekanntenkreis (Die meisten anderen hören Planet oder sonstige Alternativen, wenn überhaupt Radio) basteln leidenschaftlich gern an alten Autos, fahren regelmässig auf diverse Heavy Metal-Festivals, finden (egal wie alt sie sind) Werner Reinke im Radio klasse, lieben Harald Schmidt und entscheiden grundsätzlich selber, welchen aktuellen Trend sie mitmachen und welchen nicht. In der Regel interessieren sie die aktuellen Trends (Musik, Mode, sonstiges) jedoch überhaupt nicht.

    Gehts euch ähnlich oder habt Ihr andere Erfahrungen gemacht??? Würd mich jetzt doch mal brennend interessieren!
     
  5. driver

    driver Benutzer

    @ hr3fanOlli : der wichtigste Satz in Deinem Beitrag: </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> "ein großer Teil der FFH - Fans ist weiblich...!" </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">
     
  6. radliman

    radliman Benutzer

    ........Blond?!
     
  7. Gelb

    Gelb Benutzer

    ...und blauäugig. In jeder Hinsicht, hehehe.
     
  8. Schnuffel

    Schnuffel Benutzer

    Jeder Mensch hört DEN Sender, den er geistig am besten verkraften und verarbeiten kann.
     
  9. Philieb

    Philieb Benutzer

    @ 65812

    Danke!! Hab sehr gelacht. Und Recht hast Du, bei der Beschreibung der ländlich-lokalen Idylle.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen