1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hr3 - Dudelfunk ab Mai

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von domnek, 25. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. domnek

    domnek Benutzer

    BILD Frankfurt, 25. März
    Kolumne "VIP-Geflüster" von Jörg Schaefers

    HITPARADE OHNE SEIDEL,
    HR3 OHNE POP REMEMBER
    Seit 1989 moderiert Frank Seidel (42) die Hitparade International, die kultigen Hessen-Charts auf hr3. Damit ist ab Mai Schluss! "Es wird neue Moderatoren geben", bestätigte mir Wellenchef Jörg Bombach.
    Die Programmreform bei hr3 - kein Stein bleibt auf dem anderen. Erst rasierte der Sender die Traditionssendungen "Volker's Kramladen", "Hard'n'Heavy" und "Der Ball ist rund" (BILD berichtete) - jetzt erwischt es mit "Pop Remember" eine weitere Dudelfunk-Oase. Bombach: "Die Sendung war leider erfolglos."
    Auf den Sendeplatz (So., ab 18 Uhr) rückt eine vierstündige Sendung mit Nich-Hitparaden-Moderator Frank Seidel (steigt außerdem zum "Chef-Sounddesigner" auf). Die aktuelle Top 20 gemixt mit den Top 20 der letzten Jahrzehnte. Stones und Sugababes, Status Quo und Shakira, Supremes und Shania Twain. Bombach: "Dazu gibt's viele Geschichten und O-Töne."
     
  2. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: hr3 - Dudelfunk ab Mai

    wie schafft es eigentlich Schaf-Jörg Bombach dieses ganze hin und her als wellenchef zu überleben?
     
  3. sander

    sander Gesperrter Benutzer

    AW: hr3 - Dudelfunk ab Mai

    er atmet ein und wieder aus...hähähähähähähä
     
  4. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: hr3 - Dudelfunk ab Mai

    prima! das kann man ja dann gleich als claim 1:1 so übernehmen! :D
     
  5. Winkelhause

    Winkelhause Benutzer

    AW: hr3 - Dudelfunk ab Mai

    Ich glaube nicht, dass viele neue Mods dazukommen! In den letzten Jahren hat man doch auf diesem Sektor versucht, so viele wie möglich loszuwerden! Ich denke allerdings, dass da einiges umgewürfelt wird. Ariane Wick war diese Woche im "hr3-Vormittag" zu hören. Klang eigentlich recht annehmbar. Wird wohl noch des öfteren passieren. Jürgen Rasper könnte im Gegensatz zur momentanen Phase (nur Hitparade als Producer + Countdown) öfter im Programm auftauchen (z.B. Madhouse). Minou macht sich am Sonntagnachmittag wirklich gut. Wird wohl auch so bleiben. Leider verschwinden wird vermutlich Brigitte Strauß, da die Lovestories ihre einzigste Sendung war, in der sie zu hören war. Nachmittags war diese Woche Tobi Kämmerer dran - auch das denke ich nicht zum letzten Mal. Einzig einen/zwei neue(n) Moderator(en) für MADHOUSE wäre(n) für mich logisch - Wer will denn schon fünfmal in der Woche 5 Stunden am Stück moderieren. Da wird sicherlich der Wochenwechsel in einen Tageswechsel geändert (Minou, ?, Jens, ?, Jürgen).

    Aber Leute - weiß denn hier niemand was über neue Mods bei hr3?!
    Wer ist denn irgendwo anders verschwunden und würde da rein passen?!

    Naja, bei Jens Schulenburg und Minou Wittich wusste hier vorher auch niemand, dass sie zu hr3 wechseln...

    Was mir sonst noch zu denken gibt, ist die Tatsache, dass Frank Seidel zum "Chef-Sounddesigner" "aufgestiegen" ist!? Nicht, dass ich etwas gegen seine Soundelemente in der Hitparade bzw. seine Trailer/Teaser hätte - Aber ich kann mich noch gut an seine Zeit mit "Leider gut" erinnern, wo diese Sendung nur noch aus Soundelementen bestand. Zu dieser Zeit in Hessen wirklich neu und leider gut! Aber passt es zum heutigen hr3-Stil; insofern es einen Stil auf hr3 überhaupt gibt und sich Frank´s Sound-Vorlieben vielleicht auch weiterentwickelt haben...?

    Soviel zu meinen Eindrücken/Gedanken... wer hat noch was?!

    De Winkelhause
     
  6. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    AW: hr3 - Dudelfunk ab Mai

    Und wieder ein Programm im A.... seufz
     
  7. MartinB

    MartinB Gesperrter Benutzer

    AW: hr3 - Dudelfunk ab Mai

    also ich habe gestern die kultige Hitparade gehört und Frank Seidel machte dort 2 wichtige Aussagen: der Donnerstagabend wird voraussichtlich weiter im Rahmen von Madhouse aktuelle Charts bieten aber anders konzipiert und ohne Mister Hitparade
    dafür macht er die hier eingangs erwähnte Sendung am Sonntagabend von 18.00-22.00 die wie er gesagt hat aber nicht viel mit der Hitparade zu tun hat.Und auch der Kramladen mit Volker Rebell (gestern 27 Jahre alt geworden) wird eingestellt.Volker Rebell hat es selbst gesagt.Andere Sendung mit allerdings etwa ähnlichem Inhalt am Sonntag ab 22.00.Auch ich fände mehr Moderatoren in einem 5 Stunden Madhouse übrigens besser.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen