1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hr3-Moderator Jürgen Rasper

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Inselkobi, 24. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Hallo,

    vorweg eines:
    Ich moechte keinen Thread eroeffnen, der sich mit Lobhymnen oder Hetztiraden auf o.g. Moderator beschaeftigt! Mir geht es in diesem Thread darum wirklich konstruktiv ueber J.R. zu diskutieren.

    Beispielsweise ist mir aufgefallen, dass J. Rasper sich anscheinend der englischen Sprache (mindestens) schwer zu tun scheint.
    Bestes Beispiel war heute Abend:
    Aus 'Camouflage - Love is a Shield' macht er: 'Camouflage - Love is a "Scheild"'.
    Auch bei 'Sting & Cheb Mami - Desert rose' vernuschelte er 'Cheb Miami' derart, dass der letzte Teil von 'Miami' erst wieder verstaendlich war.

    Gegen Ende der Sendung stellte er dann die Accoustic-Version von 'Lady Gagas Pokerface' als ihre eigene Coverversion vor. Zuvor kam der Vergleich mit Madonna, in dem er sich auf die 'verkauften Platten' berief.

    Waere das mit Camouflage eine einmalige Sache gewesen, wuerde ich ebenso sagen: 'Na gut, kann passieren. Man verspricht sich eben mal!', allerdings ist mir das nicht zum ersten Mal aufgefallen, dass solche Dinger von ihm kamen.
     
  2. dudelfunk8000

    dudelfunk8000 Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Ich muss dir leider widersprechen! Das liegt einfach an seinem Moderations, bzw. Rede- Stil. Ganz ehrlich, wenn wir hier über Rasper´s Englischkenntnisse reden möchte ich zu bedenken geben dass es wesentlich mehr Mod´s gibt bei denen man sich drüber aufregen könnte ;)
     
  3. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Das mit den Englischkenntnissen ist mir gar nicht aufgefallen. Ich finde aber auch, dass es bei Jürgen Rasper egal ist, da er das durch seine Art zu moderieren x-mal rausholt. Ich habe sehr gerne die Popnacht mit ihm gehört. Die hat er immer sehr interessant und abwechslungsreich gestaltet. Und nicht zu vergessen sein Verabschiedungsritual: Jedes Mal pünktlich um 4:56 hat er dann immer gesagt: "Gibts doch gar nicht, gleich schon wieder 5 Uhr". Dann wurde "Wer hat an der Uhr gedreht?" eingespielt. Im Anschluss daran gab es immer den Titel "I'm always here" von Jimi Jamison's Survivor, und dazu noch Verabschiedungsgrüß in mehreren Sprachen.
    Aber das ist ja nun leider nicht mehr. Die Popnacht ist für mich komplett gstorben. Dann tu ich mir lieber notgedrungen SWR1 an.
     
  4. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    An seinem Redestil liegt es, wenn er offensichtlich englischsprachige Titel nicht auszusprechen vermag?
    Das halte ich fuer ein schlechtes Geruecht.
    Das heißt also, wenn das einer macht, duerfen alle das?
    Gegen die Art zu moderieren sagte ich auch nichts. Sie macht - zumindest im ersten Eindruck bei aktivem zuhoeren - einen guten, serioesen Eindruck, die allerdings, durch o.g. recht schnell verfliegen mag.
    Du nanntest hier Positivbeispiele aus vergangenen Zeiten. Ich sprach die aktuelle Zeit (Madhouse auf hr3) an. Es kann doch nicht sein, dass man 'ploetzlich' bestimmte Dinge einfach verlernt wenn man damit taeglich zu tun hat, oder?
     
  5. naumi

    naumi Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Mir ist ein Moderator, der evtl. in manchen Dingen nicht so perfekt ist (hier wohl Englisch, wobei mir das auch noch nicht wirklich aufgefallen ist), tausend Mal lieber als irgend ein Möchtegern-Mod, welcher weder Ahnung von Musik hat noch eine vernünftige Sendung fahren kann.
    Raab hat auch riesen Probleme mit Englisch, trotzdem konnte er beim ESC ne Klasse Show abliefern (nur halt nicht moderieren) :D

    Über was man alles diskutieren kann....
     
  6. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Stefan Raab ist eine Sache für sich. Der hätte auch mit jeder Art zu moderieren Erfolg. Würde der jetzt mal plötzlich in Anzug und mit Krawatte auftreten wären auch sofort alle begeistert davon.
    Aber mal zurück zum Thema: Mit der Aussprache des Spanischen haben aber weitaus mehr Mods Probleme. Juanes z.B. wird sehr oft falsch ausgesprochen. Die Betonung liegt auf dem A, und nicht auf dem E.
    Ganz schlimm war es bei der WM 2006. Gerade RTL hatte sich da keinerlei Mühe bei den spanischen Namen gegeben. Aus Nuñez (Nunjess) wurde Nunezz. Komischerweise war es aber kein Problem Ronaldinho richtig auszusprechen. Na ja, RTL eben.
     
  7. sunnyboy18

    sunnyboy18 Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    sorry, herr rasper auf hr3 geht für mich gar nicht!! ich kann nicht genau sagen warum, aber wenn er moderiert schalte ich SOFORT um! bei mir kommen die moderationen immer so an, als komme er gerade frisch aus dem ersten teil des sprechertrainings ... die betonungen klingen in meinen ohren komisch, die aussprache von wörtern ist ÜBER-deutlich und unnatürlich.
     
  8. hr3-Deutschi

    hr3-Deutschi Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Grundsätzlich muss ich sagen, dass ich Jürgen Rasper nach wie vor als einen der besten Moderatoren bei sehe. Auf die Englischkenntnisse hab ich bisher nicht wirklich geachtet, werd ich jetzt mal verstärkt tun.

    Das ist auch eine Sache, die ich sehr vermisse. Die Popnacht bietet derzeit null Abwechslung. (Wobei ein Ritual ja auch nicht für Abwechslung steht, aber das stand halt für Jürgen Rasper in der Popnacht und ich vermisse das)

    Im Moment muss ich aber sagen, dass ich froh bin, Jürgen Rasper nicht so oft hören zu müssen. Vielleicht liegt es daran, dass er definitiv zu oft moderiert hat, als Julia Tzschätzsch noch nicht im Madhouse war. Im Moment ist es halt Standard und er moderiert jede zweite Woche und samstags. Trotz allem: das Madhouse zu hören reizt mich nicht mehr...
     
  9. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Die Popnacht von hr3 mit Jürgen Rasper fehlt mindestens genauso sehr wie die von Bayern 3 mit deren Jürgen (Törkott). Aber das ist ein anderes Thema.
    Ich finde seine Moderationen tadellos und besonders klasse finde ich es als Fan des guten alten Radios der 90er darüber hinaus, dass er vor allem bei den 80er und 90er Dance-Classics noch verschiedene (und tolle) Unterlegmusiken benutzt und nicht irgendwelche Standardbetten aus der Verpackung.
     
  10. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Du taeuscht dich.
    Die Betten stammen ebenfalls (m.E.) aus dem Komplettpaket. Diese koennen und werden von allen Moderator(innen) im Wechsel (zumindest beim madhouse) genutzt.

    Im Uebrigen bitte ich auf folgendes zu achten:
    Dieser Thread moechte NICHT zu einem Lobhudel-Hetztiraden-"WasnegeileSendungderfährt"-Thread werden!
    Danke.
     
  11. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Nein, das tu ich nicht ;) Ich erkläre es nochmal genauer.
    Zum Beispiel ist bei den 90ern oft dies hier im Background zu hören:
    Janet Jackson The Best Things in Life Are Free Instrumental oder 2 UNLIMITED - GET READY FOR THIS Instrumental oder eine instrumentale Version von Black Box-Strike it up und noch viele mehr, die mir jetzt spontan nicht einfallen, aber ich hab die Originale teilweise auf dem PC. Und das macht er als einziger, in Anlehnung an den langjährigen "Ziehvater" Frank Seidel, der in "Leider gut" und in der Hitparade international viele fast schon legendär gewordene Musikbetten benutzt hat.
    In der Quizshow läuft überdies die Musik der Pyramide im Hintergrund.
    Und diese "Eigenständigkeit" bei den gewählten Unterlegbetten ist schon ein Merkmal, was von gewisser Liebe zum Detail zeugt, wie ich finde ;)
    Damit ist dieser Aspekt von meiner Seite aus auch erledigt.
     
  12. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Jürgen Rasper kommt absolut authentisch und symphatisch rüber. Ein Juwel in dem ansonsten total ätzenden HR 3-Programm.
     
  13. Krf

    Krf Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Rasper geht gar nich, muss ich leider sagen, finde den Mod extrem gekünstelt und selbstverliebt in seinem Sound badend...
     
  14. empire1970

    empire1970 Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Die Mitte zwischen xxl-funk und krf wird es wohl sein. Bis zu einer ertragbaren Stufe dürfen Moderatoren auch selbstverliebt sein.
    Rasper ist eine gute Stimme. Meines Erachtens aber viel zu häufig im Einsatz. Oder setzt man bei ihm die horizontale Programmierung um?
    Wie kann es aber sein daß jahrelang die Chi-Lites als Schi-Leits ausgesprochen werden ohne daß es jemanden auffällt?
    Niemand für Korrekturen zuständig? Hört es niemand? Hatniemand eine Ahnung? Geschehen auf hr1 welches ich lieber höre.
     
  15. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Es gehört eigentlich nicht hierher, aber da es um Aussprachen von Fremdwörtern geht muss ich dieses aktuelle Beispiel doch jetzt mal einbringen. Es geht um Fukushima. Egal ob Radio oder TV, es wird immer mit der Betonung auf dem "i" ausgesprochen. Ich hab vor kurzem eine Japanerin nach der korrekten Aussprache gefragt und die sagte mir, dass es mit der Betonung auf dem zweiten "u" ausgesprochen wird.
     
  16. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    OT: Lord, das ist korrekt. Betonung liegt bei Fukushima in der Originallautung auf der 2. Silbe. Die Aussprachedatenbank der ARD (adb) empfiehlt jedoch die Variante mit der Betonung auf Silbe drei; dies sei der deutschen Aussprachegewohnheit angenähert (wobei ich nicht weiß, wo der Begriff "Fukushima" vor der Katastrophe bereits ins Gewohnheitsdeutsch eingegangen sein soll). Deswegen hörst Du's in der Tagesschau oder z.B. in den ARD-Hörfunknachrichten auch so, wie es die ADB vorgibt. Viele Korris allerdings bleiben bei der Originallautung. Ich persönlich würde es auch lieber - aber wer tanzt schon gerne aus der Reihe.... OT Ende.
     
  17. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: hr3-Moderator Jürgen Rasper

    Was ist das denn?? Hört sich irgendwie unanständig an!! :D :D :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen