1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Studio Rebstock, 24. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    Hat man Natalie Putsche bei hr3 ein kleines Weihnachtsgeschenk gemacht und lässt sie - just am 24.12.2006 - die hr3zeit alleine moderieren?
    Ist sie nun von der Pop & Weck Co-Moderatorin zur eigenständigen Moderatorin aufgestiegen?

    Nicht, dass ich es ihr nicht zutrauen oder gönnen würde, ganz im Gegenteil - ich wundere mich, warum das so lange gedauert hat.
    Oder ist das bloß eine Art Notfallmanagement ob des dünnen Weihnachtsdienstplans bei hr3?

    Gruß, Uli
     
  2. Dark Man

    Dark Man Benutzer

    AW: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Frohe Weihnachten erstmal. Vielleicht denkt man sich bei HR3, dass an Weihnachten viele ausschlafen und desshalb darf Nathalie alleine ran. Anders könnte ich es mir bei ihrer Stimme nicht erklären.
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Hmm .... ich habe bislang die Ansicht, sie kann stimmlich und moderationstechnisch mit Ariane Wick und Martina Regel mithalten ....

    Grübel-Gruß, Uli
     
  4. Skipi

    Skipi Benutzer

    AW: Putsche "darf" alleine moderieren?

    pop&weck hat sie doch auch schon alleine moderiert...also ich seh da keine probleme und denk mal,dass es so geplant war;)

    frohes fest...
    skipi
     
  5. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Es mag zwar jetzt gemein klingen, aber ich sag's mal so: wenn die Lieblinge alle ausgeflogen sind und sich niemand freiwillig gemeldet hat, dann hat der Chef (wir nennen ihn mal vorläufig JB) genau zwei Möglichkeiten:
    1. Selber machen
    2. Jemand anderen einteilen und hoffen, daß möglichst niemand zuhört, der in den Radioforen postet.

    Ich persönlich finde Putsche unerträglich, und es ist mir ein Rätsel, wie man jemandem, der so eklatante Sprachfehler (u.a. Sigmatismus vom feinsten) und Stimmfehler aufweist, in die Moderation lassen kann. Von handwerklichen Mängeln einmal ganz abgesehen.
    Aber sie tritt ja bisher nur in Randzeiten alleine auf, von daher besteht noch Hoffnung.

    Edit: im übrigen sehe ich große Unterschiede zwischen Martina Regel und Ariane Wick. Letztere moderiert sowas von unsouverän und - sorry - schlecht, daß ich mich manchmal frage, ob man dieser Frau überhaupt mal erklärt hat, wie Radio funktioniert. Putsche in einem Atemzug mit Regel zu nennen halte ich daher für unfair Regel gegenüber. Putsche und Wick jedoch in einen Sack gesteckt, das gibt sich nicht viel. Wobei wir da sicher schnell bei der Grundsatzdiskussion wären, wieviele wirklich gute Moderatoren (auch sprachlich und stimmlich) hr3 überhaupt noch hat. Ich komme auf einen.
     
  6. DigitalRadio

    DigitalRadio Gesperrter Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Frau Putsche hat Persönlichkeit und einen Job. Vielleicht mögen sie deshalb so viele hier nicht. ;)
     
  7. jaywalker

    jaywalker Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Freunde es ist Weihnachten. Nun meckert doch nicht rum. Frau Regel wuerde ich allerdings wirklich nicht in einem Satz mit den beiden anderen Damen nennen. Dazu passt schon eher z.B. Frau Peschke.
    Vielleicht bekommt der o.g. Sender ja auch bald personelle Verstaerkung.

    Frohe Weihnachten an Alle.
     
  8. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Ich persönliche finde auch das Natalie mehr Leistung bringt wie manch andere.. Ich finde ihre Stimme sehr angenehm!

    Frohe XMas
     
  9. mw_88

    mw_88 Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Ich nicht!
     
  10. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Zum Glück hat jeder 'n anderern Geschmack...
     
  11. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Ich nicht!

    Dein Geschmack, lieber Coat|FM,reduziert sich doch mal wieder alleine darauf, irgendeine Dudelfunkmoderatorin um jeden Preis gut zu finden und zu hoffen, damit ein gutes Werk getan zu haben und irgendwann mal ein Praktikum bei hr 3 machen zu dürfen. :wow:
     
  12. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Du bist sowieso allwissend mein Lieber Dannyboy.

    Wenn Du der Meinung bist bitte.
     
  13. Winkelhause

    Winkelhause Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Hallo in die Runde. Also Natalie hat schon des öfteren alleine moderiert. Meines Wissens mehrmals die Pop&Weck Sendungen am Wochenende und vor kurzem sogar die ARD-PopNacht. Und wenn man der hr3-Seite Glauben schenken darf, wird sie dies heute nacht wieder tun. Falls es jemanden interessiert - reinhören...

    De Winkelhause ;)
     
  14. steff

    steff Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    ...Grund genug, sofort ins Bett zu gehen!
     
  15. Rossini1105

    Rossini1105 Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    hör sie gerade in der Popnacht- hat sie ja schon 2 oder 3 mal gemacht;
    und trotz aller Kritik, die hier öfters gegen Natalie aufkeimt: ich finde sie macht ihre Sache ganz gut, sicherlich nicht immer makellos wie andere Größen bei HR3 wie Rasper, Seidel oder Ruudi; aber schließlich ist sie ja im Gegensatz zu vielen anderen noch ein relativ junger Hase:) also auch noch lernfähig; außerdem: sehr angenehme Stimme und mal eine gute Popnacht Abwechslung zu Jürgen. Ich finds echt gut! Daumen hoch für Natalie:))!
    gerne mal öfters!!!Phil
     
  16. tas

    tas Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Putsche hat auch während der Fußball-WM die hr3-ARD-Popnacht moderiert und garnicht schlecht. Viele Hörer live on air und interessante Gespräche. Das viele Hörer nicht mehr ganz alleine waren, soll Nebensache sein.

    Allerdings schlechte Vorbereitung:
    Heute Morgen hat Sie als Opening von der Zeit zwischen den Tagen erzählt... ich dachte zuerst, es wird ein Gag für die Popnacht. Es sollte allerdings die Erklärung des Sachverhaltes sein, warum man die Zeit zwischen den Jahren so bezeichnet. Einfach noch ein bisschen üben...

    Putsche hat doch auch einmal kurz die Regenbogen moderiert. Da war sie auch nicht schlecht.
     
  17. Wolfgang_Ffm

    Wolfgang_Ffm Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Guten Morgen alle zusammen.

    Mir schwillt beim Thema Natalie Putsche seit Jahren der Kamm. Jetzt muß ich auch mal Luft ablassen:

    Was mich an Putsche am wenigsten stört ist ihre Stimme. Sie kann die Uhr nicht lesen, sie kann kein Deutsch, sie füllt fast jeden Satz mit Dehnungslauten auf, sie schluckt Silben ohne Ende, sie spricht Passagen, auf die es aber ankommt, zu schnell, sie kann keine Interviews führen, sie verhagelt Poenten (zumindest anfangs mit Marcus Rudolph). Und auch immer wieder mal sind ihre Aussagen einfach falsch.

    "Gute Laune im Doppelpack"? Nicht mit Putsche, denn witzig ist sie auch nicht, auch wenn sie über ihre eigenen "Witze" herzlich lachen kann. Die Zusammenfassung der Morningshow um 9.40 Uhr bringt es an den Tag. Die Moderatoren mögen gut gelaunt sein, ich bin es nicht!

    Manche meiner Aufzählungen entsprechen halt meinem persönlichen Geschmack. Andere bezeichnen einfach Mängel, die allein schon zum Moderationsjob disqualifizieren. Die Frau in die wichtigste Sendung des Tages zu stecken, ist mir völlig unverständlich.

    Ohne Fehler ist kein Moderator. Frank Seidel hat auch sprachliche Defizite. Aber er verfügt über soviel positive Attribute, daß er sein Manko bei weitem ausgleichen kann. Was kann Putsche entgegensetzen? Das sie - was auch Geschmackssache ist - gut aussieht, bringt sie bei mir nicht weiter.

    Als wir sie erstmals ertragen mußten, war sie in der Morningshow nur 3mal pro Stunde für das Wetter zuständig. Schon das hatte sie schlecht gemacht. Ihr Aufstieg in die Comoderation von Pop & Weck verstehe ich bis heute nicht. Wenn sie dann auch noch allein zu hören ist, beweist sie außerdem, auch als Selbstfahrer nichts drauf zu haben (wobei das ja auch eine Frage der Übung ist).

    Ich höre hr3 seit dem ersten Sendetag, aber bei Putsche werde ich immer wieder verleitet, vorübergehend auf SWR3 oder FFH umzuschalten.

    Weihnachten ist die Zeit der Wünsche und des Vergebens. Bei Putsche kann ich aber nicht vergeben. Es bleibt der Wunsch: Sie muß weg vom Mikro!

    Schöne (Radio)Zeit.

    Wolfgang
    Frankfurt am Main
     
  18. Hamburg-Beach

    Hamburg-Beach Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Nu is ja auch Silvester.

    In einem Land, wo ein Amok-Alex moderieren darf, muss man sich über Deutschnullen wie die verehrte Putsche nicht wundern.
     
  19. Dave

    Dave Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Was ist denn bitte eine Poente? Eine Po-Ente? Von dem Tier habe ich ja noch nie gehört! Und was hat es in einer Sendung mit Frau Putsche zu suchen? :D
     
  20. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Sachlichkeit hin oder her, aber lieber Wolfgang: Du stehst mit Deiner Meinung nicht alleine. Wie meinen Postings über Putsche im hiesigen Forum zu entnehmen ist, teile ich Deine Ansicht. Nur wird man bei solchen Meinungs(!)äußerungen hier gerne verbal gesteinigt: Wie kannst du es wagen, die Putsche anzugreifen? Die ist doch soooo süß!
    Unsinn. Bei solchen ModeratorInnen frage ich mich immer wieder ganz simpel, warum die das dürfen. Die können NIX. Für Wick gilt im übrigen dasselbe. Wie kann es sein, daß solche Leute, die m. E. nicht mal die Qualität eines Hauptschülers mitbringen, bei einem öffentlich-rechtlichen Radiosender in der Morningshow landen? Putsche weg, Wick weg, Bombach weg. Meine Meinung. Nicht mehr und nicht weniger.
     
  21. Wolfgang_Ffm

    Wolfgang_Ffm Benutzer

    Doch eine Pointe?

    Oh, kleiner Irrtum. Putsches Hintern habe ich noch gar nicht gesehen ...
     
  22. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Ich kann mich Gelb und Wolfgang nur anschließen. Die jugendlichen und allzu jung gebliebenen Fans Putsches sind wohl besser beim Dr.-Sommer-Team aufgehoben. Und dass
    bei oben Genannten so gut ankommen, hat natürlich auch direkt etwas mit deren Anspruchsdenken zu tun. Wer (wie Coat|FM) die "Stimme sehr angenehm" findet, der orientiert sich eben eher am Klang und an schönen Fotos im Internet als daran, was die "angenehme Stimme" da für einen Stuss erzählt.
     
  23. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Ich kann nicht erkennen, was am Klang Frau Putsches Stimme angenehm sein soll.


    Gruß TSD
     
  24. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Ich auch nicht, Tondose. Aber ich schrieb ja schon weiter oben: Wenn man sich genug reinsteigert, klingt auch die durchschnittlichste Stimme irgendwann toll. Und dass sich hier insbesondere unsere hessischen Radio-Fans ganz wunderbar darauf verstehen, sich in Radiomoderatoren reinzusteigern, das sieht man ja schon daran, dass manche im Moment nicht ruhig schlafen können und wahrscheinlich sogar davon träumen, dass irgendein Moderator mit irgendeiner Moderatorin verlobt ist. Hat zwar nichts mit der Putsche zu tun, trägt aber den gleichen Anstrich: Personenkult um jeden Preis, immer unterm Deckmäntelchen des Rechts auf "den eigenen Geschmack".
     
  25. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: hr3: Putsche "darf" alleine moderieren?

    Hi ihrs... :)

    ihr schwingt hier alle sooooo großartige und tolle Reden :wow: , in welchen Sendern darf man euch ALLE denn mal zuhören?

    Freue mich auf eure Antworten/Links.

    Grüßle
    von der lieben
    Gudi... ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen