1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hundert,6 mit Frosch

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Stinger, 08. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stinger

    Stinger Benutzer

    Hi!
    Weiß jemand, was sich programmlich bei Hundert,6 ändern wird, wenn der Frosch wieder da ist?

    Stinger.
     
  2. star

    star Benutzer

    Alles wird im Zeichen des Froschs stehen! Auf redaktioneller Seite bedeutet dies ein Mehr an Umweltbeiträgen und Umweltnews im Dreiviertel-Stunden-Takt. Auch die Sendeuhr wird komplett umgeschmissen: Ziel ist nicht mehr wie bei vielen anderen Formatradios die "Mercedes-Stern-Uhr" sondern die sogenannte "Froschschenkel-Uhr": Oben Nachrichten, und an den beiden Schenkeln unten Umweltbeiträge und Froschnews.

    Auch in der Playlist findet das putzige grüne Kerlchen seinen Niederschlag; hier die Playlist der ersten verfroschten Sendestunde:
    "Frog and Bomb" - Balance Man
    "Frog and Mule" - Coleman Hawkins
    "Frog and the Mouse" - Frankie Armstrong
    "Frog and the Princess" - Grace Jones
    "Frog and the Snake" - John Tchicai

    Als Stationvoice konnte die deutsche Stimme von Kermit, dem Sesamstraßen-Frosch, Andreas von der Meden gewonnen werden

    Das neuste Gerücht: Kermit, die Nachmittagsfrau von 94,3 r.s. 2 soll abgeworben werden und die froschgrüne 100,6-Morning-Show schmeissen.

    Hauptberaterin im nebenjob wird wohl die grüne Vorstandssprecherin Claudia Roth. Sie will auch den neuen Claim "Grün wirkt!" im Programm unterbringen.

    Klingt alles in allem nach einer zukünftigen Erfrogsstory. Wer weiß mehr?
     
  3. Stinger

    Stinger Benutzer

    Sehe ich das richtig, dass es also wieder mehr Musik gibt und sich Hundert,6 dadurch vom News-Format wegbewegen will? Das es (fast) so sein wird, wie es früher einmal war?
    Greetz,
    Stinger
     
  4. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Habe in den letzten Tagen mal wieder öfter reingehört: News sind kürzer (5 statt 10 min) und haben das Wetter am Anfang, danach Schlagzeilen und News. Beiträge scheinen mir kürzer geworden zu sein und es wird am Nachmittag wieder moderiert. Außerdem ist die gesamte Verpackung aus alten Zeiten wieder rausgekramt worden - insgesamt klingt es angenehmer als zuletzt. Es ist jetzt irgendwie wieder "durchhörbar" - finde ich zumindest.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen