1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich hasse Auto-DJs - gibt's da was gegen?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Radio-W7-Newsfeed, 28. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kennt Ihr das auch - zu den Zeiten wo Ihr Lust habt euer liebstes Webradio zu hören, läuft nur der Auto-DJ. :( Gibt es irgendetwas, dass nach meinen Vorgaben die "echten" Sendungen von mehreren Webradios abgreift und mir live präsentiert wenn ich hören will?

    Wäre das nicht generell eine feine Sache? Eine Art Redaktion die deutschlandweit hörenswerte Sendungen live einfängt und unter Nennung des Urheber weiter-streamt - so eine Art Meta-Webradio!
     
  2. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Was ist schon eine hörenswerte Sendung? Da gehen die Meinungen wie die Geschmäcker sehr weit auseinander.
    Eine moderierte Sendung, die nurmehr stumpfes Titelansagen (erstzweise: shortnews-Vorlesen) ist, ist nicht halb so wertvoll wie ein Auto-Stream mit Inhalten, solange die Inhalte stimmen.

    Angenommen, ich liefere Dir einen Stream mit Content (2 eigenproduzierte Beiträge je Stunde plus eigene Nachrichten, kein vorproduziertes PR-Geschwurbel, Werbung muss auch sein) mit einer gesunden Musikmischung - würdest Du den ablehnen, bloß weil was anderes moderiert daherkommt?
    Bei der Aussicht auf eine 6-stündige Morningshow - wenn sie denn moderiert wäre - packt mich das kalte Grausen. Habe ich zufällig bei dem Sender gesehen, bei dem Du engagiert bist.

    Deine Idee müsste noch rundgefeilt werden.
     
  3. :) Meinst Du Radio W7, das es nicht mehr gibt oder Radio UNB, wo ich jetzt bin?

    Also der Autostream von Radio UNB ist wirklich schlimm. Ich versuche ständig etwas dagegen zu unternehmen. Aber unsere Radio-Leitung sagt dann: "Gehe auf den Stream und mache eine gute Sendung! Schon bist Du den Auto-DJ los." Da ist was wahres dran. Leider schaffe ich aus privaten und familiären Gründen nur ein einziges Programm pro Woche. Bei uns scheint der Auto-DJ eine Art Strafe und ständige Ermahnung ans Team zu sein :D

    Was Du für den Auto-DJ liefern würdest, würde ich sofort nehmen wenn ich der Chef von UNB wäre, vorausgesetzt natürlich es hat wirklich eine hohe Qualität.

    Zu manchem was in Webradios so moderiert wird schweigen wir besser - da sind auch wir bei UNB nicht besser...
     
  4. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Im wesentlichen stimmen wir überein. Der Rest gehört in ein privates Gespräch.

    Abgesehen davon würde ich den Stream nicht anbieten, sondern versuchen, gute Leute zu dem Sender mit dem guten Stream zu vermitteln.

    P.S. Ja, ich meinte UNB, Du erwähntest es am Rande.
     
  5. Ach ja, da schreibst Du was. Ich klicke mich ja regelmäßig durch verschiedene Webradios und leider ist es überall das gleiche Leid. Ein paar wenige Perlen im Programm und ansonsten grottenschlechte Moderation oder Auto-DJs. Wieso ist das so? Wollen sich die Perlen gerne als Einäugige unter den Blinden fühlen? Fühlt man sich besser wenn man weiß, dass man bei seinem Webradio der Beste ist? Ich würde mich gerne bei einem Webradio mit anderen wirklich guten Moderatoren messen. Das würde nicht nur das Webradio nach vorne bringen...
     
  6. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Was hält Dich davon ab, Dich im Thread http://www.radioforen.de/index.php?threads/moderator-sucht-webradio.17634 zu verewigen? Oder in anderen Foren, die sich allesamt um Webradios drehen - in Deinem Postfach wäre sicherlich Leben.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen