1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von germancomponist, 18. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    Heute gefunden: http://mailer-service.de/html_version.php?r=457676052644963&lid=76026

    Auszug: "Wir filtern für Sie das Wichtige, Interessante, Spannende, Unglaubliche oder Verblüffende (Wissen...) gezielt heraus und bereiten diese Informationen so einfach wie möglich für Sie auf. ... "... "Mit minimalem Leseaufwand zu einem maximalen Wissens-Gewinn"

    Interessant dass diese Leute ganz genau wissen, was für mich wichtig, interessant, spannend u.s.w. ist!
    Und schon Bald wissen alle das gleiche; ein gewisses Wissensformat wird eingeführt.

    Ich staune nicht selten über so manche Geschäftsideen..... .
     
  2. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: Ich weiss etwas was du (noch) nicht weisst!

    ....:wow: oh Mann..... wirklich ein Angebot für die ganz Schlauen..... :wall:
     
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Ich weiss etwas was du (noch) nicht weisst!

    Eigtentlich genau das Richtige für 80 Prozent aller Formatradios mit Schmalspur-Redaktion.
     
  4. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiss etwas was du (noch) nicht weisst!

    Aber aber, musst du das so ungetarnt hier äußern?

    Ich wollte hier nicht schon wieder anecken und hatte deshalb davon abgelassen, genau das zu schreiben, was du jetzt geschrieben hast.

    Natürlich ist da was dran, mit der Gleichmacherei überall, dem sogenannten "formatieren".
     
  5. dea

    dea Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Sehr schön auch:
    schon haben Sie alles Sinnfreie zur entspannten Weiterverwertung.
     
  6. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Unser deutscher Komponist verlegt sich jetzt aufs Dreckausgraben, um Threads zu fuellen!
    Das hat auch was von BILD-Niveau: Worthuelsen kritisieren Worthuelsen!

    Da hilft wirklich nur Gegensteuern:
    Ich weiss was, was ihr vermutlich noch nicht wisst: EMI ist erst einmal mit einer Finanzspritze gerettet worden
     
  7. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Dreck ausgraben? Vor lauter Dreck findet man ja kaum noch was gescheites.... . ;)

    Schade, der Link den du gepostet hast öffnet sich gerade nicht. Grundsätzlich bin ich gegen jede Finanzspritze und auch gegen sämtliche Subventionen! Sie verzerren die freie Marktwirtschaft und sorgen deshalb auch immer dafür, dass es irgendwo Verlierer gibt. (z.B. uns Steuerzahler.....)

    Und was EMI angeht: Wenn man in den letzten Jahren immer mehr Girlyschrott e.t.c. auf den Markt bringt, dann muss man sich nicht wundern, wenn die Verkaufszahlen permanent sinken. Natürlich sind laut Aussagen der Musikindustrie an den ständig sinkenden Einnahmen einzig und allein die Internetpiraten schuld...... .
     
  8. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Na, wenn die Finanz"spritze" vom Eigentuemer kommt, nennt man das "Investition"!
    Der Grund duerfte nicht bei "Girlies" zu suchen sein - schliesslich sind Groenemeyer und Depeche Mode EMI treu geblieben - sondern eher das arrogante Auftreten des neuen Chefs... Vielleicht, weil er den ueberhoehten Kaufpreis zu spaet bemerkt hat.
    Fuer den geplanten EMI-Verkauf muss das Unternehmen jedenfalls erst mal wieder auf die "Beine" kommen.
     
  9. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Und die sogenannte freie Marktwirtschaft, sprich der ungezügelte Kapitalismus, produziert keine Verlierer? Manchmal muß ich mich doch ein wenig wundern über deine Aussagen.
     
  10. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Aber aber, natürlich produziert die "sogenannte" freie Marktwirtschaft auch Verlierer. Ich hätte es deutlicher formulieren können, stimmt. Es gibt so viele "versteckte" Subventionen, welche Lobbyisten mit ihren Anwälten und Politikern derart geschickt verkleidet haben, dass sie kaum als solche erkennbar sind.

    Eine wirklich "Freie Marktwirtschaft" gibt es schon lange nicht mehr.
    Interessenverbände mit ihren Lobbyisten und ihrem Einfluß in der Politik bestimmen längst das Marktgeschehen. Deshalb ist so vieles aus dem Gleichgewicht geraten.

    Gleiche Chancen auf dem Markt für alle, bzw. klare Regeln und Gesetze welche jeder zu beachten hat? Fehlanzeige!
     
  11. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Erinnert sich noch jemand an die "Solidargemeinschaft"? Der Stärkere hilft dem Schwächeren?
     
  12. dea

    dea Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Ach!? Und "freie Markwirtschaft" allein ist Garantie für Gleichgewicht?
     
  13. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Das waren noch Zeiten!

    Nicht erst seit heute laufen Berater mit Stoppuhren den Beschäftigten in Betrieben oder sonstwo hinterher, aber es wird immer schlimmer... .

    Heute heisst es eher: Der Stärkere nutzt all seine Macht, um den Schwächeren (noch mehr) auszubeuten.
     
  14. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Nur eine Wirtschaft, in der jeder nach den gleichen Regeln und Gesetzen handeln dürfte, nur eine solche Wirtschaft kann zumindest für eine grundsätzliche Gerechtigkeit sorgen.

    Betrachte doch allein mal unsere 100.000 und mehr Steuererlasse! Fast alle sind angeregt aufgrund dem Agieren von irgendwelchen Lobbyisten!
    Aktuelles Beispiel: Gastronomie / 7% Umsatzsteuer.
     
  15. dea

    dea Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Was für ein Deutsch - für einen deutschen Komponisten ganz schön schräg.

    Unabhängig davon scheint es mir, als hättest du das das System, in dem du lebst, noch nicht so ganz verinnerlicht. Dein Traum von Gerechtigkeit mag etwas sehr "humanes" sein. Die Wurzeln des ewigen Kampfes ums Überleben sind jedoch weit älter als Menschen und Eskalation quasi ein Naturgesetz. Ohne Eskalation gibt es keinen Fortschritt - nur so entwickelten sich Organismen auf diesem Planeten seit sich tote Materie zum Leben aufmachte. Warum sollte das also bitteschön ausgerechnet in der Marktwirtschaft anders sein?

    Weniger Politphrasen nachschreiben und mehr vor die Haustür schauen!
     
  16. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Politphrasen nachschreiben? Ich schreibe nichts nach sondern ich gehe mit offenen Augen und Ohren durch die Welt!

    Stell dir vor, ich gehöre zu den Menschen die für Freiheit und Gerechtigkeit stehen, die unsere Grundgesetze achten und respektieren. Ist daran etwas falsch?

    Was verstehst du denn unter "unserem System"? Aushebelung der Gesetze, Ausbeutung, e.t.c.? Sind das deine Wertvorstellungen?

    Was glaubst du, wo wir so enden werden?

    Schon jetzt kann man doch absehen was sich aus dem ganzen Sumpf rauskristallisiert. Gäbe es klare Regeln und Gesetze zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger, so hätte es die jetzige Finanzkrise zum Beispiel nie gegeben!

    BTW Mein Deutsch... . Sorry, ich denke oft in der englischen Sprache und so kommt es schon hin und wieder vor, dass sich meine Zeilen etwas unterscheiden von anderen.... .
     
  17. dea

    dea Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Wir werden alle sterben!
     
  18. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Tolles Argument!
     
  19. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    *sing*
    http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQhA&feature=fvst

    ...davon mal ab, der EMI-Artikel zeigt mir eigentlich was Anderes innerhalb der aktuellen freien Marktwirtschaft:

    1) Da wird ne Firma für "3 komma noch was" Milliarden verkauft und sie soll diese Summe durch Gewinne selbst wieder einspielen. Der Laden steigert seine Rendite von 5%, was nicht schlecht ist im echten Wirtschaftsleben, auf 10% und es reicht locker nicht... Dann verspricht der irgendwie eben gerettetetetete...:rolleyes: .... Supermanager den Geldgebern, das Ding werde nach Einschießen von noch mehr Kohle irgendwann über 50% Rendite abwerfen.... - und die Deppen zahlen.... Bin ich jetzt nur zu blöd zum Rechnen? Soweit zum Thema Kasinokapitalismus und seine spaßigen Auswüchse, oder?

    2) Ebenfalls ausgesprochen klar, dass die "Ware Musiker" reihenweise stiften geht. Wenn sich die Wirtschaftsleute im Hintergrund dermassen vom eigentlichen Inhalt entfernen und alles nur noch als $ betrachten, sind Künstler die mit ersten, die dieses Spiel durchbrechen, sobald sie können. Ein bisschen gewagt die These, dass nur unechte und damit letztlich erfolglose Künstler so falsch nur auf Kohle fixiert funktionieren können, aber ich könnte es mir vorstellen, dass auch das oft passt....
     
  20. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Na hoffentlich ist es keine Heuschrecke, welche EMI gkauft hat..... . :)

    Funkgeist, was du da vermutest bezügl. Musikindustrie; man könnte meinen du hättest gründlich recherchiert! Sehr gute Post!
     
  21. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Ihr lest auch nur das 'raus, was ihr lesen wollt, oder???
    Seit wann INVESTIEREN Heuschrecken???
    @gc
    Komponierst Du eigentlich ausschliesslich pseudosozialistische Kampflieder??? Sieht sehr danach aus...
     
  22. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Chapri, hast du ein Problem mit der Realität?

    Heuschrecken tun nicht selten gern so, als ob sie investieren, als ob sie ein Unternehmen retten wollten..... .

    "pseudosozialistische Kampflieder".... opssssss, wo hast du denn diesen Begriff gefunden, bzw: Worauf beziehst du denn das?

    Vielleicht kannst du posten ein Beispiel bezüglich meiner Aussagen?
     
  23. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Ich werde das Gefühl nicht los, dass ihr beide mal gemeinsam den Film "Wall Street" schauen solltet.
    Und dann lest ihr euch gegenseitig die Erklärungen der Begriffe "Profit Center" und "Shareholder Value" vor.
    :wow:
     
  24. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    Dann lass uns doch bitte an Deinem Blick in die Kristallkugel teilhaben und melde Dein Ergebnis, das zu Satz 1.
    Zu Satz 2 fehlt mir trotz großer Bemühungen das logische Verständnis innerhalb der Satzstruktur, was haben klare Regeln und Gesetze zum Schutz der Bevölkerung unseres Landes mit der Finanzkrise zu tun?
    Nur so viel zur Info:
    Zocken an der Börse ist kein Kinderspiel, das ist Geschäft, knallhartes Geschäft. Was glaubst Du, warum diejenigen, die das Spiel beherrschen, nicht als Berater für die Regierung tätig sind? Vielleicht zahlt die Regierung zu wenig....

    2Stain

    Edit: Rebstock hatte fast den gleichen Gedanken.
     
  25. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    AW: Ich weiß etwas, das du (noch) nicht weißt!

    @2Stain: Der Markt ist mittlerweile, bedingt durch massive Desinformation, so benebelt, dass kaum jemand noch den Durchblick hat. Das betrifft ganz besonders auch die Finanzmärkte.

    Klare Regelungen wären zum Beispiel wünschenswert wenn es darum geht, Bilanzen für einen Konzern aufzustellen. Hier z.B. gibt es unterschiedliche Möglichkeiten die es den grossen Konzernen erlauben, je nach Bedarf, ihre Unternehmen bestmöglichst darzustellen. Das ist schon kriminell, was die Lobbyisten da fertiggebracht haben! Falls Bedarf besteht, so kann ich mich zu diesem Thema auch sehr gerne ausführlich äußern.

    Dein Kommentar about "Börse" finde ich genial. Besser könnte ich es zumindest auch nicht formulieren... . Die Regierung zahlt nicht nur zuwenig für ihre Berater (welche ja nicht selten genau aus den Kreisen kommen, die die Krise erst verursacht haben), sie wird selbst abgezockt!

    Ich frage mich immer: Sind die Politiker wirklich zu blöd um das alles zu durchblicken, oder ist das alles ebenfalls reine Verarsche für uns, als Publikum?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen