1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Titelsuche ID eines Werbemusikbetts gesucht

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von DJ_Roxy, 25. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ_Roxy

    DJ_Roxy Benutzer

    Hallo Ihr von Radioforen.de :)

    Nach etwas langer Zeit melde ich mich mal wieder bei Euch.

    Nun zu meinem Anliegen:
    Da ich nachts oft am TV sitze und auch oft durchzappe fiel mir in einer Werbung von dem TV Sender Sport1 bei den "Sexy Sport Clips" beim Zappen ein Track auf.

    Eine Nachfrage bei dem TV Sender erbrachte leider keinen Erfolg.

    Nach langem Überlegen fiel mir dann hier dieses Forum ein.

    Ich hab dieses Musikbett mit leider der Hotlinewerbung drauf mal mit Wavelab vom Sat-Reciever aus aufgenommen hiermit entschuldige ich mich für die Werbung die zu hören ist aber anders ging es leider nicht.

    Hier das Musikbett:
    http://www.dj-roxy.com/LiedGesucht.mp3

    Ich hoffe, dass mir da jemand helfen kann und mir sagen kann wer die Gruppe bzw. der Artist ist und wie der Track heißt.

    Gruß,
    DJ Roxy
     
  2. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: ID eines Werbemusikbetts gesucht

    So so, schlaflos in Crottendorf? :rolleyes:
     
  3. Jupiter

    Jupiter Benutzer

    AW: ID eines Werbemusikbetts gesucht

    Ich hör nix...also keine Musik :D, also nicht wirklich...
     
  4. DJ_Roxy

    DJ_Roxy Benutzer

    AW: ID eines Werbemusikbetts gesucht

    hm.

    Hat da wirklich keiner eine Idee was das für ein Track ist der da im Hintergrund geloopt läuft?

    Gruß,
    DJ_Roxy
     
  5. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    AW: ID eines Werbemusikbetts gesucht

    Die Vermutung liegt nah, dass es sich hierbei um einen Titel aus einer Music Library handelt. Ruf' doch mal bei der Dame an, vielleicht kann sie dir die Daten der Produktionsfirma nennen! :D
     
  6. DJ_Roxy

    DJ_Roxy Benutzer

    AW: ID eines Werbemusikbetts gesucht

    Man seid Ihr lustig. ^^

    Es geht mir nicht um das Gesprochene sondern um den Musiktitel der da im Hintergrund als Musikbett zu hören ist.

    Soweit mir das noch in Erinnerung ist hattet Ihr bisher auch Leuten geholfen wo die Qualität des Mitschnitts noch schlechter war und wo man kaum was hören konnte dennoch hatte es gereicht, dass einige von Euch den Leuten helfen konnten.

    Also bitte achtet nicht so sehr auf das was da so gesprochen wird sondern mehr auf die Musik im Hintergrund, dass das Gesprochene da so manchen von Euch zu den wildesten Fantasien treibt kann ich mir lebhaft vorstellen und, dass da einige von Euch sonstwas von mir denken ist mir auch klar aber darum geht es nicht.

    Man kann auch zuviel in sowas reininterpretieren und die ganzen Spüche die Ihr bis jetzt abgelassen habt haben 0,000 der Sache als solche gedient.

    Es wäre schön wenn irgend jemand von Euch da eine Idee hätte und von daher mir auch wirklich helfen kann.

    Gruß,
    DJ_Roxy
     
  7. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: ID eines Werbemusikbetts gesucht

    Natürlich nicht, denn Du hast ja eine Dauerwerbesendung (für Sexhotlines) aufgenommen, und da musst Du Dich an den Auftraggeber / Werbeagentur wenden.

    Der Hinweis von Plattenschrank auf eine Music Library ist durchaus ernst zu nehmen. Immerhin musst Du Dir über eins klar werden: Du hast da etwas mitgeschnitten, das von einer Firma stammt, die härteste Gewinnmaximierung verfolgt, also - wenig Kosten, viel Umsatz mit Männern, die nachts notgeil sind. :p
    Von daher ist es extrem unwahrscheinlich, dass ein teures (lizenziertes) Musikbett verwendet wird.

    Es ist wie mit den Pornos (ja, das ist ernst gemeint) - da die Musik hier nicht im Vordergrund steht, sondern nur die sexuellen Geräusche begleiten soll, wird nicht auf das GEMA-Repertoire zurückgegriffen, sondern kaum hörenswerte GEMA-freie Musik bzw. Eigenkompositionen verwendet. Von daher hat Deine Frage so ziemlich den gleichen Wert, wie wenn Du nach der Musik in einem bestimmten Porno fragst.

    Die von Dir aufgenommene Werbung ist, streng genommen, nichts anderes.
    Also: Vergiss es einfach. So toll ist das Bett eh nicht. Kannst Du sicher selber produzieren, wenn man Deiner Homepage glauben darf.
     
  8. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: ID eines Werbemusikbetts gesucht

    Du solltest Plattenschranks Anregung aufgreifen und die Dame anrufen!

    Hatte sie nicht sogar gesagt, dass sie's Dir besorgen kann?
     
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: ID eines Werbemusikbetts gesucht

    Ich kann dir helfen.
    a) Wann merkst du endlich, daß das nur eine stinknormale "0815-Nummer" ist
    b) Lösch den Scheiß endlich von deiner Website. Das hätte dir eigentlich schon längst der gesunde Menschenverstand sagen müssen. Oder was meinst du, warum solche Sendungen erst nach Mitternacht laufen?
     
  10. AW: ID eines Werbemusikbetts gesucht

    Hm, ja, ich denke aber eigentlich nicht, dass sie damit den Librarytrack meinte.

    Ich werde sie aber trotzdem gern mal bei meinem nächsten Anruf fragen... äh, nicht dass Ihr jetzt etwa denkt, ich rufe solche Nummern an - es ist nur so, dass ich mich beim nächtlichen zufälligen (!!) Reinzappen des Spots immer schon gefragt habe, mit welcher Studiotechnik der Spot aufgenommen wurde. Klingt nach nem AKG oder was meint Ihr? Vielleicht weiß ja jemand von Euch, was für ein Mikrofon die Dame benutzt... äh, also die Sprecherin meine ich, ähem!:eek:

    PS: Zur eigentlichen Frage dann doch noch etwas: Ich bin ziemlich sicher, dass das für den Spot produziert wurde (Synth-Dudel, gemixt mit Drum-Loops und Vocal-Sample von irgendeiner Library). Denke nicht, dass das auf einer aktuellen Library-CD sein kann, klingt ja billiger und altmodischer als die Sonoton-Produktionen aus den 90ern. Ein alter Library-Track kann es aber auch nicht sein, dazu klingt das Vocalsample und auch der Rhythmus zu neu. Urheber war also jemand mit moderner Sample-CD und unmodernem Synthesizer :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen