1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

immer noch das gleiche gerede in NRW

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von munot, 12. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. munot

    munot Benutzer

    Mensch Leute, ich arbeite jetzt seit 6 Jahren nicht mehr im NRW-Lokalfunk. Doch es gibt immer noch die gleichen Themen: radio NRW sei unfaehig, jede VG kuendige irgendwem, die BG´s koennten nicht mit der VG, die Sendegebiete seien zu klein / zu gross etc.

    Wann konzentriert sich denn mal jemand auf den Hoerer? Von Macher-Seite gesehen liegt der NRW-Lokalfunk gut 5 Jahre hinter dem ueberigen Privatfunk in der Republik
     
  2. Seppo

    Seppo Benutzer

    @munot

    Macht aber nichts. Der WDR hinkt im Vergleich zu NDR und SWR auch um 5 Jahre...
     
  3. LuLu

    LuLu Benutzer

    ...10 Jahre!
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Gott sei Dank (letzteres)
     
  5. munot

    munot Benutzer

    Gott sei Dank ?

    Ist Dir eigentlich bewusst, dass in der ueberigen deutschen Radiowelt nahezu kein Verantwortlicher jemanden aus dem NRW-Lokalfunk haben moechte? Solltest Du beim Radio arbeiten so kann Dir ein "Gott sei Dank" nicht viel weiterhelfen.
     
  6. studix

    studix Benutzer

    In einem habt ihr Recht: Im Vergleich zu NDR und SWR macht der WDR noch ein halbwegs annehmbares Programm. WDR2 ist als einzig annehmbare "Servicewelle" im ARD-Verbund verblieben und nicht zu Tode formatiert wie vergleichbare Wellen obiger Anstalten. Von daher kann ich das "altmodische" Konzept des WDR nur begrüßen...
     
  7. Turnbeutel

    Turnbeutel Benutzer

    Tag, Munot!

    Das kann man so aber nicht sagen. Gute Leute werden immer und überall genommen.
    Oliver Welke, Miriam Pielhau, Oliver Kalkofe, Detlef Normann, Matthias Opdenhövel...außerdem fallen mir auf Anhieb folgende Sender ein, wo Kollegen arbeiten, die früher hier in NRW Lokalfunk gemacht haben: SWR3, FFH, Hr3, Antenne1, Megaradio, 104.6, Antenne Thüringen, Energy Stuttgart....die Liste ist beliebig erweiterbar...
     
  8. fun

    fun Benutzer

    @ munot

    der Hörer war und ist den Local-Machern scheiss egal. Da schlagen Redakteure vor auf die PK von der Müllverbrennungsanlage zur Jahresbilanz zu gehen, dann sagt der CvD: Gutes Thema, geh hin. Wieder ein Arbeitstag gefüllt.

    Da rufen Hörer in der Redaktion an, sie werden in die Warteschleife bis zum St. Nimmerleinstag verbannt.

    Das ist Lokalradio in NRW. Der Hörer ist doch nur ein nervendes Etwas.
    ....aber wie können wir auch Service für die Hörer verlangen. NEin das geht!

    Hallo Localmacher! Aufwachen! Ihr seid Privatradio - und das heisst: Viele Hörer viel Werbeeinnahmen und vielleicht auch mehr Kohle für Euch!
    Halt Denkfehler!
    In NRW gibts ja Tarifverträge....daher die Beamtenmentalität im Lokalfunk!
    Gute Nachtlokalradio! Achja gratuliere den 3 letzten der EMA!! Meisterleistung!
     
  9. LuLu

    LuLu Benutzer

    fun - du bist lustig!
    Entlassungen bei den Privatsender in Berlin, und Norddeutschland. Teilweise 16 Mann pro Sender - ja aber Klasse Privatradio!
    rs2 verliert, rtl verliert, ffn verliert, Antenne verliert...
    ...sicher viele Werbeeinnahmen, deswegen auch Entlassungen.
    Und in NRW. Alle doof, deswegen Rekordumsätze.
    Alle völlig bescheuert, deswegen Marktführer!


    [Dieser Beitrag wurde von LuLu am 13.03.2002 editiert.]
     
  10. raschwarz

    raschwarz Benutzer

    @lulu
    Deinen Kommentar kann man wunderbar dazu benutzen, um darzulegen, dass die M.A. nicht viel über die Qualität der Sender aussagt. Ich gehöre nicht zu den zahlreichen Personen hier im Forum, die den ganzen Tag Bayern 2 und DLR Berlin hören. Ich finde das Hitradio Format von Antenne 1, ffn und co. schon in Ordnung, hierrein gehört auch Radio NRW. Da es in NRW aber keine Konkurrenz gibt, ist eine Aussage, dass Radio NRW auch nur ein bisschen besser als ffn, RPR oder andere Sender, die mit Konkurrenz leben müssen, nicht zu treffen.
     
  11. munot

    munot Benutzer

    Liebes Lulu!

    Marktfuehrer ?? In einem Markt ohne jede private Konkurrenz schafft das doch nahezu jeder (sogar teilweise der Buergerfunk!!!).

    Rekordumsaetze ? Der alte NRW-Werbemarktslogan "an uns kommt keiner vorbei" war ein politisch logisches Resultat nicht das besondere Koennen irgendwelcher Leute. Die Verlage haben das grosse Radiogeld nicht durch das Beschaffen eines faehigen Managements, sondern, viel Geschickter und deswegen durchaus zu respektieren, durch entsprechendes Politik-Lobbying hinbekommen. Bestandsschutz und wettbewerbresistent

    Der richtige Slogan waere "an uns darf keiner vorbei"
     
  12. LuLu

    LuLu Benutzer

    @raschwarz:
    Die Diskussion hinkt. Du hast recht im Kerngebiet von NRW gibt es keinen echten Wettbewerb, sondern nur das "Nebeneinander" von Lokalfunk und WDR. Und genau darauf sind die Programme ausgerichtet, deswegen klingen sie so. Man mag das ablehnen, dennoch bleibt es richtig, sein Programm nach der Marktlage auszurichten!

    Es sagt ja keiner, dass nrw besser ist als Antenne 1, RPR oder auch ffn. Wie will man das auch vergleichen?
    Man kann höchstens Einzelergebnisse in den Kreisen nehmen, wo Lokalfunk gegen exterene Privatsender antritt. Dort sieht es im übrigen nicht schlecht für den Lokalfunk aus.

    @munot:
    Marktführer werden ist nicht so einfach:
    Antenne Bayern schafft es nicht...
    Lokalfunk Bayern schafft es nicht
    ffn schafft es nicht...
    Hitradio Antenne schafft es nicht...
    PSR schafft es nicht...
    Hitradio Sachsen schafft es nicht...
    Wir von Hier schafft es nicht...
    Also so einfach ist es nicht!

    [Dieser Beitrag wurde von LuLu am 15.03.2002 editiert.]
     
  13. AVB

    AVB Benutzer

    @fun:

    Was soll dieser hämische Seitenhieb auf "die drei letzten Sender"???
    Welchen Anteil hast du an der Quote deines Senders?!
    Hör dich durch: die Qualität des Programms hat nur selten unmittelbar mit der Quote zu tun. Warum willst du also gute, engagierte und motivierte Radiomacher mit ihrer Quote abqualifizieren?
     
  14. fun

    fun Benutzer

    @ AVB

    ich möchte mich verbessern und meine alle Sender unter 20%. Allerdings gratuliere ich 100,1 und das meine ich echt ernst. Denn Aachen ist ein harter Markt. Gleiches gilt für Welle West.

    Bei Radio EN, Antenne Ruhr, Radio Fiv, Radio Rur und Antenne Unna bleibt eigentlich nur eine Möglichkeit: Redaktion entlassen und Sender dichtmachen. Unter neuem Namen und neuem Personal an den Start gehen.

    und AVB wer wenn nicht das Personal hat Schuld an der schlechten Quote???
    Aber der NRW-Lokalfunkmacher sagt jetzt: Der Hörer, weil der ja nicht einschaltet....na dann Gute Nacht!
    arme NRW-Hörer...besonderns in den 5 Sendegebieten

    In diesem Sinne Gratulation an diese 5 Stationen samt ihrer Macher! Eine Meisterleistung...wie weit liegt der Deutschlandfunk hinter Euch?
     
  15. AVB

    AVB Benutzer

    @fun:

    Du bist ein Narr
     
  16. raschwarz

    raschwarz Benutzer

    Weil gerade Radio EN angesprochen wurde. Ich fahre gelegentlich mal durch das Verbreitungsgebiet dieses Senders. Man kriegt dort Radio Hagen, Radio Neandertal, Radio MK, nur Radio EN ist mieserabel zu empfangen. Keine Ahnung, ob die Macher besser oder schlechter als andere sind, die brauchen jedenfalls dringend einen 4 KW oder drei 1 KW Sender damit die diese Tunnelfunk-Frequenzen abschalten können.
     
  17. LuLu

    LuLu Benutzer

    Fun, was ist an dem Markt in Aachen hart?
     
  18. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Ich denke auch, daß in NRW die Quote der einzelnen Locals nicht immer direkt etwas mit der Qualität zu tun haben muß. Hat man leistungsschwache Sender, ist man von vielen anderen Lokalsendern, die in das eigentliche Sendegebiet einstrahlen, umgeben? Ist die Frequenz als solche markant (gut an exponierter Stelle der Frequenzskala , z.B. bei 108 MHz oder am Anfang bei 88 MHz) Oder liegt der Sendebereich in der Nähe einer anderen attraktiven Stadt, an der sich viele Hörer orientieren, dort zum Einkaufen fahren oder pendeln? Alles Faktoren, die sich auf die Quote auswirken, aber nichts mit der eigentlichen Qualität des Programms zu tun haben.

    Was kann man machen? In erster Linie den Leuten im Sendegebiet immer wieder klarmachen, daß man für sie sendet und präsent ist. Nicht so spektakuläre Sachen, manchmal reichen auch schon z.B. Marketingmaßnahmen wie das Senderlogo auf Brötchentüten zu drucken oder bei den örtlichen Supermärkten in den Einkaufswagen oder auf Taxis das Logo zu platzieren.
     
  19. fun

    fun Benutzer

    @ LuLu
    Aachen hat einen geilen Sender Namens 100,5. Ausserdem strahlen die Belgier und Holländer ein. Und Antenne AC ist auch so formatiert, dass er die Aachener Stadtbevölkerunganspricht. Somit ist Aachen der härteste Markt in NRW.

    @ raschwarz Die Frequenz mag ein ein Argument sein. Aber hör mal in das Programm! selbst mit ein mörder Leistung ist damit keine Maus vors Radio zu locken

    @ AVB Du hast mich mit Deinem Argument echt überzeugt! *wow*
    Das ändert aber nichts an der schlechten Programmqualität der o.g. Sender, oder?
     
  20. fun

    fun Benutzer

    @ adam

    wenn das mal gemacht würde... genau das machen ja die letzten 5 der EMA nicht!
     
  21. LuLu

    LuLu Benutzer

    @fun:
    "Geile Ausländersender hin und her"
    in Aachen ist der " ungeile Müllverbrennungs-WDR2" Marktführer!

    Kannst Du mir das erklären?
     
  22. raschwarz

    raschwarz Benutzer

    Wenn Radio EN sich aus der Radio NRW Kette ausklinken würde und einen anderen Rahmen übernähme oder auch selbst was bringen würde, könnte da Kermit der Frosch moderieren und die könnten mit 10 W senden, dann würde trotzdem jeder zwischen Dortmund und Wuppertal auch Radio EN hören.
     
  23. AVB

    AVB Benutzer

    @fun:
    Na, du bist ja ein richtiger Radiokenner.
    Wie gut kennst du denn das Programm von Antenne Ruhr?
    Schick mir doch mal eine Mail und sage mir, was dir alles nicht passt.
    Ich schicke dir auch gerne einen Aircheck.
     
  24. LuLu

    LuLu Benutzer

    @AVB
    Na, das ist fun wohl die Lust vergangen.


    [Dieser Beitrag wurde von LuLu am 15.03.2002 editiert.]
     
  25. Keule

    Keule Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen