1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ina Tenz / ffn

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiojock, 27. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiojock

    radiojock Benutzer

    WER IST DIE, WAS KANN DIE, WAS WILL DIE, WARUM IST DIE SO???
     
  2. Turnbeutel

    Turnbeutel Benutzer

    Was denn? Hat sie zu viel ENERGY?
     
  3. Inge Meysel

    Inge Meysel Benutzer

    Ich glaube, bei Radiojock klemmt die Shift-Taste ....
     
  4. Volume

    Volume Benutzer

    @ RADIOJOCK
    Alles Fragen die ich nicht beantworten kann und will....ich stecke zum Glück nicht in ihr drin!
     
  5. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    ihr lieben.

    ich gestehe, ich kenne ina tenz (noch) nicht persönlich.
    alles was ich über sie weiss und vor allem was ich - aus qualifizierten quellen - gehört habe, hört sich super an.
    ina (ich dutze sie einfachheitshalber) ist dort stellv. pd mit dem schwerpunkt musik, moderation und promotion.

    sie weiss was sie will (den erfolg) und vor allem scheint sie zu wissen wie sie ihn bekommt.
    sie war vor ihrer ffn zeit bei energy in münchen und davor bei ffn... .

    mein tipp:
    die frau wird für (positives) aufsehen sorgen (eventuell auch ein paar kollegen demnächst als ex-kollegen bezeichnen...).
    da hat cabanis einen sehr guten und vielversprechenden fang gemacht.



    [Dieser Beitrag wurde von honk am 27.03.2002 editiert.]
     
  6. r@dioworld

    r@dioworld Benutzer

    Hört sich interessant an...
    Gibts noch mehr Infos?
     
  7. CHR

    CHR Benutzer

    Honk würde jetzt schreiben:

    Mehr Infos? Mehr Kohle!

    *lol*

    btw...wo ist eigentlich Privatradio? Osterurlaub? Wahrscheinlich. Sich vom ganzen Streß hier erholen ;))
     
  8. @CHR:

    Und Du? Schon wach??? Oder immer noch???

    PotA.
    [grins]
     
  9. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,

    @chr

    stimmt.
    wissen ist geld und davon habe ich reichlich (reichlich wissen und geld nötig) ;)))

    was ina angeht.
    das was ich von ihr gehört habe, bezieht sich nur aufs fachliche. der rest ist mir egal (sie soll nicht der typ pamela a. sein...).

    lasst uns eine kleine wette abschließen:
    der nachfolger von cabanis ist nicht nikolai, sondern tenz (wenn cabanis denn mal gehen sollte)... .
    so ihr lieben.

    das muss jetzt mal langen.
     
  10. moonlight

    moonlight Benutzer

    [​IMG]
    @honk
    Dafür, dass Du die Dame nicht kennst, verbreitest Du aber eine ganze Menge Wissen über Ina. Ich glaube, sie war zwischen ffn und Energy München auch noch in Luxemburg und Berlin im Radio tätig und ist verheiratet mit dem ehemaligen GF von rs2.

    Allerdings denke ich, dass radiojock Ina Tenz durchaus kennt und wohl mit ihr zusammengerappelt ist.
    Oder was soll seine Frage: "Warum ist die so???"
     
  11. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    @moonlight (wie passend um diese tageszeit...).
    ina und der ehemalige gf von rs 2 (der herr ulrich g.)?
    ist ja hoch interessant... .

    aber du magst (auch?) recht haben mit radiojock... .

    der scheint - wie so einige -ein paar auf die augen bekommen zu haben...

    [Dieser Beitrag wurde von honk am 27.03.2002 editiert.]
     
  12. CHR

    CHR Benutzer

    @ PotA

    In unserem Job sollte man immer Augen und Offen ohrenhaben - zu jeder Tages- und Nachtzeit, nicht wahr ????
     
  13. norddeutscher

    norddeutscher Benutzer

    So viele Einträge und so wenig Information, esch is zum verzwaxle! Ina ist schon seit Monaten zurück aus München und bei ffn stellvetretende PDeuse neben Cabanis und Nicolay und reformiert gerade die Verpackung, die noch auf Conny Ferrins Mist gewachsen ist.
     
  14. moonlight

    moonlight Benutzer

    Hallo Norddeutscher!
    Ina war ohne Frage noch bis Mitte Dezember PD in München, auch wenn sie schon oft in den hohen Norden gependelt sein mag..

    So, nun soll es aber auch genug sein.
     
  15. Volume

    Volume Benutzer

    Tolle Aussage! Wenig Informationen? Dann immer raus damit!
    Wie finde ich es denn, wenn da eine Frau Tenz kommt und einen Sender für ihre schrägen Ideen MISSbraucht? Die Seele des Senders vergewaltig - NUR damit sie was getan hat? Dankeschön...und...Conny Ferrin hat sicherlich mehr auf dem Kasten als manch PD!
     
  16. traum

    traum Benutzer

    @ norddeutscher

    besser informieren ,
    das gelingt sogar Leien wie mir
    Ferrin , Cabanis.....?



    [Dieser Beitrag wurde von traum am 27.03.2002 editiert.]
     
  17. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    Lustig was hier zum Thema Ina so lesen kann.
    Ums einfach zu sagen: unter Ina Tenz würde ich nicht arbeiten und über Ina Tenz auch nicht, denn ich würde sie nicht einstellen.

    Das ist aber kein Grund sie nicht als Führungskraft einzustellen. 70% aller Radioführungskräfte haben Management- und Menschenführungskenntnisse, die nicht einmal ausreichen würden um eine Kirmesschießbude zu führen.
     
  18. honk

    honk Benutzer

    moin, moin
    @chinese-guy.

    das mit den 70% und der currywurstbude mag stimmen (mir fallen da ein haufen kleiner sender in bayern und nrw , aber auch einige landesweite ein).
    aber zu ina:
    die frau ist - ob man geschmacklich auf sie steht oder nicht - in der richtigen spur, was ffn angeht.
    wenn da ein demnächste paar - alte - heulbojen und erfolgverhinderer fliegen lernen (müssen), kann man ihr das nicht persönlich vorwerfen. es geht ihr um den erfolg (von ffn und fraglos auch um ihren eigenen- aber das ist nichts verwerfliches).

    wartet es mal ab, die wird der bringer für ffn (wenn die mannschaft mitzieht). die quten werden in der nächsten ma nochmals fallen (gezwungenere massen bei der derzeitigen ma-entwicklung von ffn), aber sie wird das ruder herum reissen.
    da ist nur geduld (hallo herr sorge) und power (hallo herr sorge, hallo herr cabanis) in der umsetzung erforderlich. und die hat ina tenz ohne frage.
    alle die was anderes sagen sollten sich outen, um sich dann an dem von ihnen geleisteten messen zu lassen.
     
  19. Volume

    Volume Benutzer

    @ Honk
    Nahezu verräterisch was Du so alles weißt, besonders was die Zukunft einiger Leute angeht! Was gibt es denn noch so neues aus dem "Boot" in dem Du da zu sitzen scheinst und kräftig mitrudern willst...prüfe jedoch ob das "Boot" dicht genug ist um damit aufs weite Meer zu fahren....wenn es sinkt ist es egal, ob Du Kapitain bist oder nur ne einfache Schiffsratte!
     
  20. honk

    honk Benutzer

    moin, moin
    dreh mal den volume-regler auf volle pulle, denn hier mal etwas für alle:

    ich sitze (leider) nicht in dem ffn-boot. leider deshalb, weil ich gerne bei einer erfolgreichen station arbeiten würde (obwohl, hannover, ich neenee, das hätte ich mal haben können und wollte nicht - dann lieber in ... bleiben...)
    ob der kahn sinken wird, werden wir ja demnächst (ich schätze in einem jahr) sehen. bis dahin muss man ihr schon zeit geben.
    was das sinken und das absaufen bzw. deren kündigungen der anbordbefindlichen angeht:
    das ist eine vermutung (logisch gedacht). das kann und wird nur so funktionieren.
    mit der alten crew kann man kein weltmeister werden, das hat sie ja hinlänglich bewiesen (siehe ma 2002 I).
    also, es muss etwas passieren und das vor allem auch on-air.
     
  21. Volume

    Volume Benutzer

    Mehr als Weltmeister geht eh nicht...der Berg hat eben seine Spitze erreicht! Was soll man da denn bitte noch mehr erwarten? Das hat auch nicht (sehr) viel mit der Mannschaft zu tun.

    An ffn haftet eben ein Image (im positiven, wie auch im negativen) welches kaum veränderbar ist....und wenn, dann -wie Du schon richtig gesagt hast - wird es lange dauern...und der Kurs sollte wirklich immer in eine RICHTUNG gehen und glaubhaft sein!
     
  22. honk

    honk Benutzer

    moin, moin.

    das problem ist doch, wenn man merkt das etwas schiefläuft, das ruder wieder in die richtige richtung zu bringen.
    dabei sollte man allerdings sehr gut überlegen, wie heftig man es herumreisst, und ob der kahn und die bestazung das mitmachen.
    sollte es meuterer geben (und dafür ist ffn ja hinlänglich bekannt), müssen diese eleminert werden. und zwar schnell.
    und nur weil man eine schlacht verloren hat, ist der krieg noch lange nicht verloren (clausewitz...).
    ein zu heftiges herumreissen ist dabei genauso fehl am platze, wie eine halbherzig arbeitende manmnschaft. es geht doch nur im team. jeder einzelne muss mitziehen oder zurück bleiben (gehen).
    mehr wird ina nicht machen. dafür werden cabanis, sorge und nicolai schon zu sorgen wissen (falls ina mal zu schnell und heftig rudern sollte).
    aber es ist doch für seo ein riesen schiff wie ffn auch gut, einen neuen besen an bord zu haben. da werden alteingespielte hirarchien aufgebrochen und eingefahren denkmuster hinterfragt und gegebenenfalls korrigiert. und jemand muss ja die machete rausholen und den stinkenden teil des fisches vom rest trennen.
    und genau das macht ina gerade (hört mann/frau)... .
    dafür wurde sie doch auch zurück geholt.
     
  23. honk

    honk Benutzer

    moin, moin
    once again...

    hallo ihr lieben:

    um hier ein für alle mal eines klar zustellen:

    ich kenne ina tenz nicht persönlich.
    alles was ich hier über sie gepostet habe, habe ich von ehemaligen kollegen oder leuten, die sie kennen gehört.
    die mutmassungen über ihre vorgehensweise bei ffn, sind halt nur mutmassungen (auf basis von logischen schlussfolgerungen und den o.g. aussagen ihrer ex-kollegen).

    also, liebe ffn-kollegen:
    nicht gleich in die hose machen, wenn ihr meine postings lest, sondern lieber den ärmel hoch krempeln und machen (am besten das was gefordert wird und ein klein wenig mehr).
    dann reisst sie euch garantiert auch nicht den kopf ab... .
    sie ist kein monster (habe ich mir sagen lassen), sondern nur erfolgsorientiert (habe ich mir sagen lassen).
    so, nun frohe ostern und ab dafür...
     
  24. Volume

    Volume Benutzer

    du kennst ina nich persönlich? dafür nennst du das kind aber verdammt gut beim namen!

    "und jemand muss ja die machete rausholen und den stinkenden teil des fisches vom rest trennen.
    und genau das macht ina gerade (hört mann/frau)... .
    dafür wurde sie doch auch zurück geholt."

    das hat nicht viel mit RADIO zu tun; PROFIT spricht diese Sprache! Jeder der ein wenig Ahnung hat....erkennt auch ob z.B. die Mods dafür leben was sie tun! In meinen Augen ist das plattes Wirtschaftsdenken....und auch dies leider ohne Kompetenz!
     
  25. honk

    honk Benutzer

    moin, moin
    @ dreh volle pulle auf (=volume).

    die ansage ist programm (jetzt wird es laut):
    du hast da sichtlich etwas grundsätzliches nicht verstanden.

    deshalb - volle pulle aufdrehen, den jetzt kommt es laut:

    es geht nicht darum, ob die leute bei ffn volle kanne arbeiten, sondern darum ob sie volle kanne das machen,was von ihnen (gegen ein gutes endgeld) verlangt wird.
    und noch einen fehler hast du in deiner denkweise:
    es geht ausschließlich um wirtschaftlichkeit.

    ffn ist ein privatsender und die sind - so weit mein kenntnisstand reicht - leider nicht GEZ gefördert, sondern leben ausschließlich von verkaufter werbezeit.
    und nur davon.

    ich kann jetzt gerne wieder seitenlange monolge über das thema werbeeinnahmen (woher die kommen, woran die wirtscahft sich ausrichtet etc.) führen.
    ich erspare es euch, mich ständig zu wiederholen:
    das solltest du alles wissen.
    ist eigentlich auch ganz einfach - nämlich einfach nur marktwirtschaft.
    kurzer exkursion von mir - das ist übrigens der schlüssel meiner logischen schlussfolgerungen über das radio und hier über ina t., so einfach ist es, wenn man logisch denkt. erst hirn einscahlten, dann posten.

    aber weiter im text:
    die zeiten, von wegen wir sind ein team und wir haben viel spass, sind leider vorbei (und das nicht erst seit dem 11.september).
    es geht schlicht um kohle und das nackte überleben. da zählt jeder cent (und somit jeder hörer).
    und von dieser kohle leben die mitarbeiter von ffn (wohl ziemlich gut).
    das ist war alles bisher nur so, weil ffn erfolg hat(te).
    und diesen wird ina t bringen (müssen).

    that´s it.

    So, frohe ostern.
    solche einfältigen postings regen mich echt auf, ich gehe jetzt eier anmalen.
    friede sei mit euch!

    [Dieser Beitrag wurde von honk am 28.03.2002 editiert.]
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen