1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Digitaliban, 14. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    Um es mal vorweg zu nehmen, ich will den Sender weder kritisieren noch dafür belobigen, mich interessiert einzig und allein mit welchen Konsequenzen in diesem Falle zu rechnen wäre.

    Im Einzelnen geht es um den Song "Ich Tu Dir Weh" von Rammstein, welcher samt dem Album "Liebe Ist Für Alle Da" am 5.11.2009 indiziert wurde.

    Nun lief der Track aber am 9.11.2009 auf dem besagten aber nicht genannten Radiosender.
     
  2. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Im Schlimmsten Fall gibts 'ne Geldstrafe. Aber wo keine Kläger, da kein Richter.



    Lustig sind übrigens eine ganze Reihe von Webradios, die sich neuerdings mit solchen spaßigen Sätzen aus der Affäre zu ziehen versuchen:
    Den Sendernamen laße ich jetzt mal ganz bewußt weg. Auf so eine billige Art kann man sich freilich auch aus der Verantwortung stehlen oder sich zumindest einreden, dass man das so tun könnte...
     
  3. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Auch ich habe den Sendernamen außen vorgelassen, ich finde, davon mal abgesehen das Indizieren überflüssig, denn oftmals wird so genau das Gegenteil erreicht, die Ware wird erst richtig interessant und zu Höchstpreisen über Dritthändler verkauft!
     
  4. DJ-Denny

    DJ-Denny Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Das das Album indiziert wurde hab ich garnicht mitbekommen. Da kacken sich aber wieder einige Leute ein mein Gott.
    Ich hab diese oder vorherige Woche auch mal ein Track aus dem neuen Album bei 1Live gehört. Hab mich als Rammstein Fan natürlich gefreut.
     
  5. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Nach 23 Uhr darf man das spielen, dann sollen die unter18jährigen nämlich ins Bett, laut Gesetzgeber oder so. Da es aber immer irgendwo auf der Welt gerade nach 22 Uhr ist und das Internet ein globales Medium darstellt, ist das also kein Problerm.

    Ach ja, ich vergaß, wir sind ja in der Merkelrepublik Deutschwelle. Da kann man auf Logik und Vernunft keine Rücksicht nehmen. Deutsche Webradios dürfen daher das Album leider nicht spielen, echte deutsche Radiostationen auch nicht.

    Also sind wohl die Hörer von 96,7 Fantasy Dance FM, FM 4, DRS 3, 3FM, Studio Brussel, RTBF Pure FM, DR P3, etc. etc. die einzigen, die das auch in Zukunft hören werden.

    In Deutschland haben wir aber die Jugend gerettet, und in der DDR wars ja auch immer gut, wenn man Westempfang hatte. Blitzkrieg mit dem Fleischgewehr und Bratwurst in dein Sauerkraut, on a completely unrelated note, by the way.
     
  6. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    In einem andere Forum zitierte jemand ein Schreiben, das von Universal an Medienpartner versandt wurde (Hervorhebung von mir):

    Da ich den Veröffentlicher dieser Information kenne und als zuverlässig einschätze, nehme ich an, daß die Information glaubwürdig ist, kann es aber nicht mit letzter Konsequenz bestätign, da ich als Nicht-Medienpartner von Universal dieses Schreiben nicht selbst erhalten habe.

    Sollte die Information in der Tat korrekt sein, hätte der vom TO erwähnte Vorfall *vor* Ablauf der in der PM genannten Frist stattgefunden und wäre daher zumindest meiner Meinung nach strafrechtlich von vornherein irrelevant. Was allerdings passiert, wenn jemand den Titel *jetzt* spielt, wüßte ich auch nicht zu sagen.

    Mir fällt aber dabei noch eine verwandte Frage ein: weiß zufällig jemand, wie sich so eine Indizierung auf die Chartplatzierung auswirkt? Ich meine, wenn so ein Album schon vor der Indizierung weggeht, wie warme Semmeln, dann wird es doch sicherlich in den offiziellen Top-100 von Media Control auftauchen, die in vielen Plattenläden hängen - steht dann da anstelle der Info nur ein schwarzer Balken oder gilt das nicht als "öffentliche Bewerbung"?

    LG

    McCavity
     
  7. Waterhead

    Waterhead Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Da die Indizierung des genannten Liedes erst ab 10.11. gültig ist, war es völlig legitim, am 09.11. diesen Song zu spielen.
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    In unserer heutigen vernetzten Welt irgendetwas indizieren zu wollen und dann zu glauben, das Ding sei aus der Öffentlichkeit, ist sowieso blauäugig hoch fünf.

    Was also ist genau passiert:
    Eine Band, die davon lebt, dass sie Ansichten hart an der Kante des Erträglichen verbreitet, und die genau weiß, dass es dafür immer ein dankbares Publikum gibt, treibt die Provokation immer ein Stückchen weiter, nach dem Motto: "Mal sehen, wie weit wir gehen können..."

    Eine vom Bundesfamilienministerium geführte Papiertigerbehörde setzt den Titel auf den Index, wohl wissend, dass das praktisch gar nichts bewirkt, aber in der Absicht, politisch als Hüter und Behüter einer unter medialem Beschuss stehenden Jugend wahrgenommen zu werden.

    Beide Seiten profitieren: Die Ministerin schärft ihr Image als Wahrerin der christlichen Werte, die Band verkauft sich dumm und dämlich, weil Verbotenes natürlich dreimal interessanter ist, und so sprechen wir im neudeutschen Kapitalistenjargon von einer

    Win-Win-Situation

    Und womöglich haben sie sich sogar noch abgesprochen!:D
     
  9. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Ist für mich ein durchaus tragfähiger Standpunkt. Bissel Erziehungspflicht
    (die jetzt nicht darin bestehen soll den Kindern alles mögliche zu verbieten)
    ist ja doch noch angebracht.
     
  10. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Indiziert wurde wohl lediglich das eine Lied und das dazugehörige Booklet-Foto.
    Quelle



    @Rezzler
    Der Standpunkt selbst ist schon richtig. Aber die Begründung durch das Webradio ist mehr als blauäugig. Nach deren Logik dürfte man unter 18 keinen Online-Anschluß haben. Und zum anderen müßte der Sender nachweisen können, dass alle Hlörer über 18 sind. Wie soll das gehen? Datenschutz ick hör dir trapsen. Der dritte Punkt wäre der im Zitat des Postings 5 dieses Fadens angeführte "Sarkasmuss". Manche Webradiobetreiber wissen offenbar nicht was das ist, denn zu Recht indizierte rechtextreme Musik beispielsweise als Sarkasmus zu betrachten, finde ich irgendwie brechreizwürdig, um es mal vornehm zu umschreiben.
    Die Ausflüchte, indiziertes Material zu spielen sind summa summarum zwar hübsch, aber unterm Strich irgendwie völlig weltfremd. Davon ab sind solche Sätze im Impressum zu nichts weiter da, als zur Hörergenerierung, folglich pure Heuchelei.
     
  11. Mr. G

    Mr. G Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Stellen wir uns mal vor, ich bin als Moderator in der glücklichen Lage, Titel aus dem eigenen Archiv zu spielen. Und dabei gerät ein indizierter Song in die Playlist - unwissentlich natürlich, man kann ja nicht den ganzen Index im Kopf haben.

    Ach ja, auf das unwissentlich lege ich Wert. Ich würde niemals absichtlich ne indizierte Nummer über den Äther jagen.

    Was könnte da so passieren, wenns jemanden auffällt? (Mal vom grimmigen Gesichtsausdruck des Programmchefs abgesehn)
     
  12. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Und während hier fleissig über das Verbot des Songs diskutiert wird, kann man ihn mindestens in 10-facher Ausfertigung bei Youtube anklicken.:D
    Und das geht auch unter 18.;)

    Ist aber warscheinlich auch nur noch eine Frage der Zeit, bzw. eine Frage der guten Beziehungen zwischen Bundesregierung und dem Dienstanbieter Goggle.;)

    In unserer heutigen medialen Zeit ist es immer schwieriger solche Arten von Verboten überhaupt noch durchzusetzten. Besser wäre es warscheinlich gewesen über die Sache in den einschlägigen Medien zu berichten bzw. zu diskutieren, als den erhobenen Zeigefinger zu schwingen.
     
  13. Mittelwelle

    Mittelwelle Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Der Webradio Disclaimer ist juristisch irrelevant. Über solche äußerst fragliche Feststellungen kann man sich nicht vor der Anwendung von Recht und Gesetzen schützen. Im Gegenteil sogar: Wer sich über Gesetze hinwegsetzt und vorher sogar dies noch schriftlich ankündigt, kann besonders leicht wegen einer vorsätzlichen Ordnungswidrigkeit oder Straftat belangt werden.
    Hingegen kann derjenige, der aus Unkenntnis heraus einen indizierten Titel spielt, sich auf einen Verbotsirrtum berufen.

    Grundsätzlich halte ich es für sehr problematisch Texte zu indizieren. Neben den praktischen Problemen, kommt das schon fasst einem Denk- oder Diskussionsverbot gleich. Und woran will man das festmachen?
     
  14. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Ich könnte nicht sagen *was* in dem Fall genau passieren könnte, aber das Argument "Unwissenheit" wird von keinem Gericht anerkannnt. Aber wie gesagt, ob es so weit käme, wüßte ich nicht - das ist auch eher eine Frage für Rechtsexperten.

    LG

    McCavity
     
  15. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Liebe Freunde!

    Wir können uns noch wochenlang über das Thema unterhalten. Gern!


    Fakten:
    Wer in DE ein "Video" offiziell verkaufen will, braucht eine FSK-Freigabe. Daran führt kein Weg vorbei. Und das kostet natürlich. Natürlich ist das "Geldschneiderei". Man kann das Video heute aber auch in den USA "hosten"...

    Wir sind uns also hoffentlich einig, daß die "FSK" nicht mehr zeitgemäß ist.


    Flashback:
    Vor mehr als 10 Jahren (<1998) zeigte "arte" einen durchaus "harten" Streifen aus Japan(?) ohne großartige Ankündigung im Nachtprogramm. Das lief unter "Kunst". Sicherheitshalber hat man das "Senderlogo" auch gleich ausgeblendet...

    Ich habe 1998 einige Szenen aus diesem ("Kunst"-)Film gesehen und fragte daraufhin den Besitzer der VHS-Aufnahme ungläubig:

    "DAS lief auf arte?"

    "Ja."


    Ich telefoniere morgen mal etwas rum. Ich weiß, wer diesen Film damals auf VHS aufgezeichnet hat - und hoffentlich noch heute besitzt! Ich hoffe es! Dann schauen wir mal rein...

    vg Jugendschutz-Zwerg
     
  16. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Meinst du zufällig den Film "Battle Royal"? Über bestimmte Szenen dieses Filmes stritt man sich sogar in Japan selbst, wenn ichs recht in Erinnerung habe.
     
  17. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Oder meinte er "Ai no corrida" (Im Reich der Sinne/Japan, Regie Nagisa Oshima)? - In meiner Datenbank zum Film habe ich folgendes abgespeichert (von irgendwo her kopiert):

     
  18. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    @Kulti & Amme:

    Ich kann euch heute keine Antwort geben - ich telefoniere morgen.

    Aber ja, der Besitzer dieses Films hatte die Aufzeichnung auf der Kassette "Angeln III" in seiner Sammlung stehen, damit sein Sohn nicht auf "dumme Gedanken" kommt. Wie wir aber alle wissen, sind solche "Maßnahmen" völlig ungeeignet. Im Gegenteil - sie "spornen" noch zur Suche an. Das Pornoheft unter der Matratze hat längst ausgedient. Heute hilft echt nur eine Verschlüsselung mit mindestens 2048 Bit... ;)
     
  19. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Ich habe die Telefonnummer und rufe nach 19 Uhr an. Vielleicht legt er den Film auch gleich ein... Dann sind wir um 20 Uhr (ho-ho-Primetime) schlauer... ;)

    Stay tuned. ;)


    EDIT: Wer erinnert sich noch an den DEFA-Film "Hostess"? In der Sendung "Außenseiter-Spitzenreiter" wurde sinngemäß mal die Frage gestellt: "Was verpasse ich eigentlich, wenn man mich in meinem Alter nicht ins Kino läßt?"

    So prüde war das DDR-Fernsehen nun auch wieder nicht - die entsprechenden Szenen wurden gezeigt... ;)
     
  20. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Im heutigen Medienzeitalter hat dieses Instrument offenbar ausgedient. Die Kids kriegen die Sachen vor denen sie eingentlich geschützt werden sollen, auch auf anderen Wegen. Da geht keiner mehr "mit dem großen Brüder" in eine Videothek um z.B. diverse Verkehrsfilme oder Horrorstreifen zu bekommen.

    Vor nicht allzulanger Zeit lief der Streifen auch mal im Tele5 Nachtprogramm.
    Ich meine es war der Titel "Im Reich der Sinne" und es gab auch entsprechende härtere Szenen im Film. Die Kids von heute hätte sowas aber nicht mehr hinter dem Ofen hervorgelockt. Sowas dient heute eigentlich nur noch der allgemeinen Belustigung. Witzig war in der Tat, das es die Darsteller wohl handlungstechnisch über Monate nicht aus dem Bett geschafft haben.;)
     
  21. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Leider hat mein Anruf keine weiteren Erkenntnisse gebracht. Er fand es eher lustig, wie gut ich noch nach über 10 Jahren seine "geheimen" Videos kenne... ;) Die Videokassette hat er längst nicht mehr, der Titel "Im Reich der Sinne" sagte ihm aber etwas. Gut, jeder dritte Porno heißt wohl so oder so ähnlich... ;) Diesen Zeitzeugen kann man also "knicken".

    Er fragte mich natürlich, warum ich das Ganze gerade heute wissen will. Und ich erzählte ihm von Rammstein. Ich war etwas erstaunt, denn er wußte schon, daß Rammstein gerade auf dem Index gelandet ist. Er ist knapp 50. Würde ich hier nicht mitlesen, würde ich das jedenfalls nicht wissen...

    Grüßle Zwerg#8
     
  22. ProChil

    ProChil Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Whatever, der Track "Ich tu dir weh" ist mit Sicherheit nicht der beste vom Album und alle andern sind für radioschaffende "nicht betroffen" , das bestätigt auch die BPJM schriftlich:

     
  23. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Indizierter Song im Radio - Konsequenzen?

    Damit wird wohl der hier gemeint sein:

    http://www.ofdb.de/film/10058,Im-Reich-der-Sinne

    http://de.wikipedia.org/wiki/Im_Reich_der_Sinne
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen