1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von dergelb, 21. Januar 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dergelb

    dergelb Benutzer

    Hallo,

    für eine kleine Studie suche ich Informationen zum Thema Krankenhausrundfunk. Kennt sich damit jemand aus ? .. Ist das verbreitet und welche Themen werden behandelt ? .. Über jede Info freue ich mich sehr..

    Danke schon jetzt .. liebe Grüße

    Jan
     
  2. StReutlinger

    StReutlinger Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    1. Über GOOGLE wirst du einige krankenhäuser mit integriertem Offenen Kanal finden.

    2. Ich finde bei diesen Projekten das Wort RUNDFUNK anmaßend. Keine Frequenz, keine Lizenzen, kein gar nix.

    Und jetzt viel Spass bei der Recherche.
     
  3. sp

    sp Benutzer

  4. dergelb

    dergelb Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Hallo und danke schonmal,

    Rundfunk finde ich auch anmaßend, wobei man sich besser nicht an dem Begriff aufhängt. Der passt hier nicht richtig..

    Ansonsten finde ich keine Informationen über Verbreitung etc.. Vielleihct gibt es das noch nicht. Aber die Listen sind schonmal super.. Vielen Dank.. Hatte ich nicht gefunden - ich habe natürlich vorher auch schon gesucht.

    lg

    jan
     
  5. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Hallo, jan. Krankenhausradio wird meistens vorproduziert ins hauseigene Audionetz des Krankenhauses eingespeist. Genau so, wie es mit den richtigen Radiosendern auch gemacht wird. Die Akzeptanz ist dabei sehr unterschiedlich und hängt wesentlich davon ab, wie die Klinikleitung und das Personal hinter dem Projekt stehen und wie darauf aufmerksam gemacht wird. Der andere Faktor setzt sich aus dem Altersdurchschnitt der Macher und dem der Patienten zusammen. Je größer die Differenz, desto schwieriger. ;) Die wenigsten 90jährigen kommen auf Tokyo Hotel klar.

    Alles weitere, gerade auch im Bezug auf den sinnvollen Aufwand an Technik, holst Du Dir am Besten direkt bei den verlinkten Sendern, die sollten es wissen.
     
  6. dergelb

    dergelb Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    klasse..

    vielen Dank.. hilft mir schon viel weiter.

    lg

    jan
     
  7. Ilrevias

    Ilrevias Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Hallo Jan!

    Ich bin bei einem Krankenhausradio. Wir senden bald 4 Mal die Woche live aus unseren Studios, ansonsten läuft ein 24 Stunden Rahmenprogramm mit gebauten Beiträgen, die auch von uns stammen. Die Sendungen die wir machen nehmen wir aber nicht auf. Was die Technik angeht, wir fahren unsere Sendungen selbst und bereiten sie auch vor.

    Ja das stimmt. Die Kinder und Jugendlichen auf der Kinderstation finden es aber cool, wenn wir mit dem MD Musikwünsche aufnehmen oder Anrufaktionen machen und deshalb haben wir auch eine Chartsendung für diejenigen. Ansonsten läuft bei uns die älteste Countrysendung Deutschlands, der Rest spielt alles mögliche an Musik.

    An Themen macht jeder was er möchte, angefangen bei Wetter, über Charts, neue CDs, Nachrichten, Feiertage, Kurioses.

    Ansonsten werden bei uns noch Bürgerfunksendungen produziert, ich glaube wir sind das einzige Krankenhausradio, das so etwas macht.

    Wenn du noch mehr Infos suchst www.studiowelle.de

    Viele Grüße!
     
  8. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Eins vorweg, lieber Jan: denk Dir selber einen Nick aus und beseitige dieses Plagiat! Und das meine ich ernst.

    Davon ab verstehe ich die Frage nicht ganz. Wie wäre es, wenn Du mal die Gelben Seiten aufschlägst, die Adressen der Frankfurter Krankenhäuser aufschreibst, hinfährst und einfach nachfragst? Es kann sich mitunter auch empfehlen, vorher anzurufen und sich zu erkundigen, ob es dort einen solchen Krankenhaussender gibt. Mir fallen auf Anhieb vier Krankenhäuser in Frankfurt ein: Bürgerhospital, Markus-Krankenhaus, Heilig-Geist-Krankenhaus, Unfallklinik. Da gibt es sicher noch mehr, und es ist durchaus möglich, daß eines oder mehrere der Krankenhäuser in Frankfurt und Umgebung (z.B. Kreiskrankenhaus Bad Homburg) einen Krankenhaussender betreibt. Anrufen, hingehen, angucken, Fragen stellen.
    Vor Ort bekommst Du wesentlich detailliertere Antworten als hier, aber ist klar: ist halt unbequem. Da muß man ja selber was machen. Lieber zu Hause vor den Rechner setzen und andere Leute bemühen.
     
  9. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Ruhig Brauner, äh, Gelber - gehts denn nicht ein wenig entspannter?

    Gelb ist wohl nicht umsonst eine Farbe, die als aggressivitätsfördernd gilt.
     
  10. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Blödsinn. Aggressivitätsfördnernd sind höchstens Leute wie der Thread-Eröffner, weil er
    a) einen bestehenden Nick adaptiert (wissentlich oder nicht, völlig egal)
    b) es nichtmal für nötig hält, selber Recherchen anzustellen
     
  11. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    An dieser Stelle möchte ich Gelb (dem Original) mal in ähh an die Seite treten. Bezogen auf die Recherchetätigkeit muss ich Gelb hier zustimmen. Angesichts der Tatsache, dass der threaderöffner
    eine "Studie" betreibt - ob groß oder klein -, darf wissenschaftliches Arbeiten als Voraussetzung unterstellt werden. So etwas wird gleich im ersten Semester gelehrt.

    Auch ich habe mal für eine Seminararbeit das nonverbale Kommunikationssystem bei Feuerwehr und Rettungsdienst untersucht. Dazu bin ich an die Branddirektion Frankfurt am Main herangetreten und habe nicht im Feuerwehrforum o.ä. nachgefragt. Zumal sich ein Forum (mit thread-ID) in einer Studie denkbar schlecht als Quellenangabe macht.

    Jan, ich kann verstehen, dass so ein Forum als Informationsquelle sehr verführerisch ist und ich bin sicher, dass Dir hier vertretene Betreiber und Moderatoren von Krankenhaussendern gerne helfen - aber da solltest Du m.E. direkte Kontakte aufbauen. Allgemeine Aussagen aus dem Forum wirst Du in Deiner "Studie" wahrscheinlich weniger gut verwenden können.

    Grüße von Frankfurt nach Frankfurt,
    Uli
     
  12. dergelb

    dergelb Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Hallo,

    >a) einen bestehenden Nick adaptiert (wissentlich oder nicht, völlig egal)
    >b) es nichtmal für nötig hält, selber Recherchen anzustellen

    Unglaublich was ich wohl schlimmes verursacht habe ;) .. "dergel" wollte ich mich nennen, das "b" ist ungewollt reingerutscht und dann kommt "der gelb" raus... Wollte niemanden etwas wegnehmen und werde mich auch nächste Woche abmelden damit Du Dich da nicht angegriffen fühlt - wenn es Dir hilft. Finde aber Deine Reaktion übertrieben.

    >Jan, ich kann verstehen, dass so ein Forum als Informationsquelle sehr verführerisch ist und ich bin sicher, dass Dir hier vertretene Betreiber und Moderatoren von Krankenhaussendern gerne helfen

    Vollkommen richtig .. Ich will und darf auch keinen Forumsbeitrag als Quelle heranziehen, aber in einem Expertenbereich nach Tipps zu fragen halte ich für richtig. Ist ja auch nicht der einzige Weg den ich einschlage. Krankenhausrundfunk ist für mich ein völlig unbekanntes Thema und habe nicht die geringste Ahnung ob und wie es verbreitet ist und was das überhaupt sein soll - Rundfunk ist ja per Definition auch nicht ganz treffend. Deswegen war das eine ganz unverbindliche frei aus dem Bauch herausgestellte Frage. (Vielleicht zu unüberlegt von mir ?)

    Was ich wirklich schade finde ist das man bei einfachen Fragen, die keiner beantworten muss wenn ihm oder ihr die Zeit fehlt oder keine Lust zum Antworten vorhanden ist, dass man sich am Ende rechtfertigen muß warum man Fragen gestellt hat oder welchen Nick ich mir gewählt habe. Sowas ist für alle vergeudete Zeit. Nuja.

    liebe Grüße

    Jan

    ps: An alle anderen: Danke fuer die Infos und Links..
     
  13. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Herrje, man auch eine Frage notfalls mal mit einem NEIN beantworten .. oder einfach ignorieren. Oder man es wie sp.
    Ansonsten sei allen Neu-Nutzern hier der dringende Rat gegeben, vor der Anmeldung bloss alle 14tausend vorhandenen Nutzernamen durchzustöbern, ob schon ähnliche vorhanden sind, ansonsten gibts nämlich Saures.
     
  14. ulfansorge

    ulfansorge Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Liebe Freunde, ich finde es so schade, daß hier immer so ein ätzender Ton reinkommt, sobald jemand irgendwas fragt. Ich fand die Frage berechtigt und interessant, und schließlich ist so ein Forum ja auch für sowas da.
    "Gelb" ist im Übrigen eine Farbe und kein Patent. Also komm' mal auf den Teppich. Seid doch mal ein bißchen nett zueinander.
    Im Übrigen war ich mal Gast bei einem Krankenhaussender im Krhs Hamburg-Bermbek. Das waren ganz nette Leute, kannst ja mal nachfragen!
     
  15. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Interessant, daß hier nur auf meine Kritik bezüglich des Nicks eingegangen wird, meine restliche Anmerkung zum Thema dagegen völlig unreflektiert bleibt.

    Bestimmender Ton hier, nett. Um es mit Deinen Worten auszurücken: halt Dich doch raus! Es geht doch gar nicht um Dich.

    Und ich Deine Aktion. Du willst Infos zu Krankenhaussender? Dann geh doch hin. Du wirfst mir Zeitverschwendung vor und hockst vor dem Rechner und schreibst in dieses Forum anstatt die Krankenhaussender bei Dir vor der Tür abzuklappern. Da kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln. Und beschwerst Dich dann auch noch, daß Du nicht ernst genommen wirst. Wen wundert's.
     
  16. ulfansorge

    ulfansorge Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Muß ein schlimmer Tag für Dich gewesen sein... :)
     
  17. Retterritter

    Retterritter Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    (Jetzt habe ich nur angemeldet, um auf diesen einen Thread einzugehen!)

    Hallo an alle,
    ich bin die zweite Hälfte der Recherche, für die Dergel B sich an dieses Forum gewandt hat. Während ich mit netten Leuten bei diversen Krankenhausradios gesprochen habe (ja, so was gibt es!), musste mein Kommilitone sich hier virtuelle Dresche abholen. Denn natürlich war diese Anfrage per Thread nicht die einzige Quelle ... aber eben wohl in jedem Fall die falsche.
    Zu den Anwürfen möchte ich aber noch kurz meinen Senf dazu geben:
    Der Begriff Krankenhausrundfunk stammt nicht von uns, den enthielt unsere Aufgabenstellung. Eure sicherlich fachlich richtigen Einwände hätten deshalb besser nicht in Vorwürfe verpackt werden sollen, finde ich.
    Wieso es derart übel aufgefasst wurde, dass Dergel B sich an Euch gewandt hat, die ehrenamtlich Tätigen in den Krankenhausradiostationen sich hingegen hätten freuen sollen, wären wir da hinmarschiert, statt "andere Leute" (Zitat Gelb) zu bemühen, ist mir schleierhaft.
    Aber es ist sicher etwas anderes, wenn einem die eigene Schreibtischplatte zu nahe an die Knie kommen würde oder man einfach die Formeln aus dem Physikunterricht vergessen hat - damit darf man schon mal "andere Leute" belästigen ...
    Nur eine Sache will mir nicht in den Kopf: Radio zeichnet sich doch gerade dadurch aus, dass nur Ton übertragen wird und die Bilder sich erst in den Köpfen der Zuschauer ergeben. Ist es da nicht ein bisschen - nun ja - unüberlegt, auf Kennfarben zu setzen (und diese derart vehement für sich zu reklamieren)?
    Vielleicht sollte der Claim von radioforen.de geändert werden - in "Die Aggressionsbewältigungstherapie der Radioszene". Ich finde es jedenfalls deutlich schade, wie hier mit Neulingen umgegangen wird.
    Danke für die Aufmerksamkeit.
     
  18. Pegel

    Pegel Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    na, das hat sich ja jetzt richtig für dich gelohnt. frust abgebaut? ja? gut. dann leg dich wieder hin.
     
  19. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Infos zum Thema Krankenhausrundfunk gesucht

    Frust? Nee, recht hat er.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen