1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internetradio gründen: Nur GEMA zahlen?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Triopsi, 13. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Triopsi

    Triopsi Benutzer

    Hallo,

    Ich wollte jetzet endlich ein Webradio machen und habe schon alles was ich brauche. Nur ich brauche ein Gema und Glv erlaubnis und wollte fragen was ich jetzt machen muss ich habe mich schon bei der aktuellen webseite der Gema ( http://www.gema.de ) umgeschaut und habe im shop volgendes gefunden:
    https://lizenzshop.gema.de/lipo/produkte/webradio/index.hsp
    Nun meine Frage da mein Radio nur bis zu 10 zuhörer hat kostet laut (Gema) vertrag 30 Euro Pro Monat. Muss ich das wirklich machen
    es ist für mich ein bischen zu viel für gerade mal 10 Hörer. Und was mache ich für die GLV muss ich auch da was bezahlen oder bezahlt das schon die Gema.
    Danke im Voraus

    mfg

    Triopsi
     
  2. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Nur Gema gebühren?

    Ganz ehrlich? Ohne Dir zu nahe treten zu wollen?!?

    Lass es.

    Denn wenn mans richtig machen will, dann sind diese 30 Taler nur die Spitze des Bezahleisbergs.

    Und wenn Du es nicht richtig machen willst, dann...

    Gruß
    Wilson
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Nur Gema gebühren?

    • Ja, du musst dir eine Lizenz bei der GEMA und der GVL holen.

    • Wenn dir die Kosten zu hoch sind, dann schließe dich einem Internetradio als Moderator an. Da kommst du günstiger weg.

    • Du erweckst den Eindruck, extrem unvorbereitet an das Projekt heranzugehen. Damit ist es im Grunde zum Scheitern verurteilt.
      Wilsons Ratschlag kommt nicht von ungefähr.

    • Bitte bemühe dich um eine bessere Rechtschreibung und Ausdrucksweise.
      Bezüglich der deutschen Sprache scheinen bei dir Defizite vorhanden zu sein. So etwas macht sich beim Betrieb eines Radios nicht so gut.
    Gruß, Uli
     
  4. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: Internetradio gründen: Nur Gema zahlen?

    Weisst du Triopsi, ich kauf mir nächste Woche ein Motorrad zum rumfahren. Ich mein ich machs ja nur zum Spass. Muss ich das jetzt nicht versichern, weil ich fahr ja nur ein bisschen spazieren?!
    Ich weiss der Vergleich hinkt - aber wenn du die dich im Forum vorher mal ein bisschen umgeschaut hättest, wärst du sicher auf das eine oder andere Thema bezüglich Gema und Gvl bezahlen gestossen. Die meisten die hier verkehren sind Macher und zahlen brav und ordentlich ihre Gebühren. Erwartest du jetzt allen ernstes eine ehrliche und vernünftige Antwort von uns - nich wirklich oder?
     
  5. nwd

    nwd Benutzer

    AW: Internetradio gründen: Nur GEMA zahlen?

    Die GEMA übernimmt das Inkasso für die GVL nur in Sonderfällen, bspw. bei der Lizenzierung von InStore-Radios.
     
  6. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Internetradio gründen: Nur GEMA zahlen?

    ... oder bei Veranstaltungen, die unter den Tarif M-U fallen:

    Hier allerdings haben wir keinen Radiobezug mehr.

    Gruß, Uli
     
  7. k-projekt

    k-projekt Benutzer

    AW: Internetradio gründen: Nur GEMA zahlen?

    ja Triopsi . Leider muss auch ich Dir sagen das Du etwas unvorbereitet an die Sache gehst. Auch ich habe mit Freunden ein Webradio gegründet.Allerdings hat schon die Vorbereitung dazu sehr lange gedauert. Und wir haben alles was man zur Gründung benötigt hier im Forum oder in anderen Foren gefunden . So cool die Sache Internetradio klingt, es steckt doch eine Menge arbeit dahinter.-wenn man es ordentlich machen möchte-

    vielen Dank für die Aufmerksamkeit
     
  8. ichwars

    ichwars Benutzer

    AW: Internetradio gründen: Nur GEMA zahlen?

    Triopsi:

    Ich kann mich hier meinen Vorrednern eigentlich nur anschließen:

    LASS ES!!!

    Ohne richtige Vorbereitung und Einarbeitungszeit, wird das ganz schnell ein Schuß in den Ofen. Und Qualitativ miese "Webradio´s" gibt es schon zu hauf im Netz.
    Entweder du investierst ordentlich Zeit und somit auch Geld in die Sache oder du schließt dich einem bestehendem Radiosender als Moderator an.

    Wir planen und realisieren nun schon seit fast 2 1/2 Jahren und sind noch lange nicht soweit das wir sagen: Wir gehn an Start!!

    Wenn mans richtig machen will kostet das nunmal so seine Zeit, bis man wirklich begriffen hat was da alles hinten dran hängt und auf einen drauf zu kommt. Und wenn man sich deinen Beitrag so durchließt, erweckt das schnell den Eindruck das es nur ne fixe Idee war ein Radio zu gründen und keinerlei Kenntnisse vorhanden sind.

    Also tue dir selbst nen Gefallen und beschäftige dich mit dem Thema Webradio ersteinmal intensiver.

    MfG
     
  9. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Internetradio gründen: Nur GEMA zahlen?

    jetzt macht den armen Triopsi nicht so nieder..... ABER : Die neueste Entwicklung sieht AUCH vor, das (ab 500 Hörer als ungefähre Zahl, die die BLM in Bayern aber nicht gesagt haben will....) eine LIZENZ für Internetradio notwendig ist (bald). Erkundige Dich ggf. bald mal in deinem Bundesland (Sachsen-Anhalt ?) bei Deiner zuständigen Landesmedienanstalt.
    Wenn Du von innerem Drang getrieben UNBEDINGT senden willst, gehe über einen ausländischen stream (...ahem). Mit einer .de-Endung aber GEMA/GVL, da geht kein Weg dran vorbei, und ist auch rechtens.... (viele schneiden mit oder oder oder - und Internet als Radioangebot wird immer mehr an Bedeutung zunehmen).
    Deswegen rechne eher mit einer VERSCHÄRFUNG der Vorgaben, wenn Du legal "on air" gehen willst und kläre DIE VORHER ab.
     
  10. lblbw

    lblbw Benutzer

    AW: Internetradio gründen: Nur GEMA zahlen?

    schlecht informiert radiovictoria01!

    Denn: Es wurde schon oft genug hier im Forum gesagt, das das nicht mit der Endung der Domain zu tun hat.
     
  11. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Internetradio gründen: Nur GEMA zahlen?

    "Ahem" hin oder her, zum einen bin ich nicht sicher, ob das, was du schreibst, wirklich so stimmt (ich habe Zweifel) und zum anderen finde ich die von dir vorgeschlagene Vorgehensweise nicht in Ordnung.

    Nachdenkliche (und prüfende) Grüße, Uli
     
  12. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Internetradio gründen: Nur GEMA zahlen?

    zu ähem ..... wenn der Gutschte sein Impressum in de hat, funktioniert auch diese Möglichjkeit nur sehr sehr eingeschränkt (wahrscheinlich genau bis zu seiner Entdeckung....). Die Thematik und Meinungen hierüber in diesem Forum kenne ich nicht, konnte mich noch nicht durch hunderte von Seiten/Texten durchwühlen. Bitte um Entschuldigung.

    by the way : Ist "Studio Rebstock" (erinnert mich immer fatal an der hr) identisch mit einem gleichnamigen Beiutragsverfasser in einem anderen Forum (nur mal so aus reiner Neugier ?)
     
  13. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen