1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone mit Autoradio verbinden

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von br-radio, 11. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Eine Frage an technisch versierte Menschen: Kann man sein iPhone mit dem Autoradio verbinden, sodaß man dann ggf. die Radioapps empfangen kann, z.B. in Bayern radioBERLIN 88,8?!
     
  2. olliver_55

    olliver_55 Benutzer

    Hallo br - radio,

    suche mal bei einen der großen Elektronikversendern den Begriff FM - Transmitter und Ihnen wird geholfen.

    Olliver 55
     
  3. br-radio

    br-radio Benutzer

    Hey, danke, oliver!
     
  4. Boombastic

    Boombastic Benutzer

    Geht das nicht mit einem Bluetooth-Autoradio viel stabiler und sauberer?
     
  5. McCavity

    McCavity Benutzer

    So weit ich weiß nicht - mein letzter Stand ist (ich habe ein iPhone 4 und einen Bluetooth-fähigen Ford Kuga), daß Apple wenn überhaupt nur den Headset-Teil des Bluetooth Standard unterstützt, aber nicht den Audio-Teil. In meinem speziellen Fall habe ich es bisher nichtmal geschafft, das Telefon mit der Freisprecheinrichtung zu koppeln (ich habe im Internet dann auch irgendwann einen Bericht gefunden, daß das bei meiner Kombination gar nicht funktioniert) - d'uh! iPhone und Bluetooth ist nach meiner Erfahrung bestenfalls stiefmütterlich behandelt... aber ich lasse mich da gern eines besseren belehren, wenn jemand gute Quellen hat, immer gerne her damit :)

    LG

    McCavity
     
  6. Xer

    Xer Benutzer

    Hat Dein Autoradio einen AUX-Eingang?

    Dann paasendes Kabel besorgen (Kopfhörerausgang iPhone -> AUX-Eingang Radio) und Musik geniessen.

    Ich habe mir die TomTom-Halterung geholt, die mit allen Navi-Apps funzt, einen eigenen GPS-Empfänger besitzt, eine eingebaute Frisprechanlage hat und gleichzeitig noch das iPhone lädt. Zusätzlich lässt sich das iPhone auch noch mit einem Bluetooth-Headset verbinden. Bei Telefonaten kann man am iPhone auswählen, über welchen Audioweg man telefonieren möchte.

    Xer
     
  7. br-radio

    br-radio Benutzer

    Wie finde ich den AUX-Eingang?
     
  8. Xer

    Xer Benutzer

    Schau mal in die Bedienungsanleitung Deines Radios, es ist ein kleiner Klinkensteckereingang, entweder am Autoradio oder bei neueren Autos im Handschuhfach oder in der Mittelkonsole.
     
  9. Casalady

    Casalady Benutzer

    Ich habe das selbe Problem. Leider verstehe ich hier irgendwie nur Bahnhof :/

    Könnte es mir bitte jemand nochmal Step-by-Step erklären. Ich bin nämlich auch auf der Suche nach einer Alternative meine Radioapps über mein Autoradio zu hören. Ich habe ein ganz normales Werkradio von VW in meinem Golf 5. Ich habe weder Bluetooth noch habe ich einen AUX Stecker dort entdeckt. Für jede Antwort/Hilfe bin ich bereits im Vorfeld dankbar :)
     
  10. Boombastic

    Boombastic Benutzer

    Golf 5? Ich nehme mal an, das Werksradio hat keinen Kassettenwiedergabegerät, oder?
    Wenn doch, dann gibt es Kassetten-Adapter. Wenn nicht, dann hilft nur ein UKW-Sender. Welches Telefon liegt denn vor?

    CU BB
     
  11. revox

    revox Benutzer

    Wenn der Golf V kein aktives Soundsystem hat, wovon ich jetzt mal einfach ausgegangen bin, kannst du mit 2 Adaptern einen Auxeingang herstellen. Beide Adapter zusammen liegen ca. bei 25€.

    Gruß Dirk

    adapter1.jpg adapter2.jpg
     
  12. Casalady

    Casalady Benutzer

    Ein Werkradio mit CD Fach. Aber kann keine mp3s abspielen. So sieht es aus:


    http://www.danielrued.com/photoshow/vw-golf-v/bild-20.html


    Nun wie ich bin auf der Suche nach einer Alternative (wenn es diese geben sollt) mein iPhone4 mit dem Autoradio verbinden, sodaß man dann ggf. die Radioapps empfangen kann.

    Revox geht das mit diesem Adapter?
     
  13. yps77

    yps77 Benutzer

    Such mal bei eBay nach "RCD300" und "AUX", da findest du jede Menge solcher Adapter. Das Radio hat hinten einen Anschluss für einen CD-Wechsler, der bei dir frei sein wird, weil kein solcher Wechsler verbaut ist. Stattdessen wird der Adapter dort angesteckt, und das Klinkenkabel auf der anderen Seite irgendwo nach draußen geführt, fertig.

    Musst du nur wen haben, der dir das eben anschließt.
     
  14. Casalady

    Casalady Benutzer

    Danke schön für eure prompten Antworten erstmals :)

    Bitte berichtigt mich, wenn ich falsch liege. Aber was bringt mir so ein Adapter bei mein Anliegen/Problem? Ich versuche ja eine Lösung zu finden, wie ich mit dem Iphone 4 wo sich die weltweiten Radiosender (App) befinden, über Autoradio hören kann. Ein AUX Anschluss hilft mir doch nicht weiter, oder? Bluetooth vielleicht oder?

    Gibt es denn vielleicht "schon" ein Autoradio was alles inklusive hat. Sprich wo ich mein iphone 4 einfach irgendwo anstecken kann, Bluetooth habe, Navi und DVD. So ein All in one Gerät?
    kann mir jemand eins empfehlen?
     
  15. dea

    dea Benutzer

    Natürlich hilft ein AUX-Anchschluss weiter, wenn es einen solchen denn gibt. Das ist nichts weiter, als ein Anschluss, in den der Output eines x-bliebigen Gerätes wie eben eines Eierföns, Discmans, Walkmans oder sonstiger Wiedergabegeräte eingegeben wird und mit dem man das Autoradio praktisch lediglich als Verstärker benutzt.

    Ansonsten wurde weiter oben schon die Möglichkeit einer Adapterkassette genannt, der ich aber einen FM-Transmitter vorziehen würde. Der hätte den Vorteil, dass er nicht nur im Auto, sondern auch in der Küche oder im Garten genau den gleichen Dienst tun könnte, weil er einfach das Signal aus dem Eierfön auf eine UKW-Frequenz moduliert, was zur Folge hat, dass man das dann auf jedem x-beliebigen UKW-Radio abhören kann. Technisch und qualitativ ist das zwar nicht der Hype, aber praktisch ist es.
     
  16. yps77

    yps77 Benutzer

    Eine Adapterkassette hilft hier nicht weiter, weil das verbaute Radio (RCD 300) keine Kassettenfunktion mehr hat.

    Natürlich gibt es solche "All-in-one"-Geräte, die die gewünschten Funktionen haben. Gerade im Doppel-DIN-Format (doppelte Bauhöhe gegenüber herkömmlichen Autoradios) des RCD300 sollte sich da leicht ein Gerät finden lassen. Aber ob das nicht overkill ist, wenn man für ein paar Euro einfach einen AUX-Adapter anschließen könnte?
     
  17. yps77

    yps77 Benutzer

  18. Casalady

    Casalady Benutzer

    Vorab, wie immer erstmal vielen lieben Dank für eure Hilfe!

    Ihr habt recht, ein AUX Anschluss müsste reichen. Trotz dieser abgebildeten und super gut erklärten Anleitung, habe ich ehrlich gesagt Angst das selber zu versuchen (bin ne Frau :D )
    Vielleicht machen die das bei ATU oder so, aber zu erst muss ich nen passenden AUX Adapter kaufen. Muss ich dadrauf auf was bestimmtes achten beim Kauf? Wo kommt der eigentlich hin, wenn man den dran hat? Ich mein jetzt hängen dann diese Kabeln vorne raus?

    Bitte entschudligt wenn ich solche Fragen stelle, aber ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung von Autos :)
     
  19. yps77

    yps77 Benutzer

    Dann solltest du das tatsächlich in einer Werkstatt machen lassen. Für einen erfahrenen Autoschrauber ist das ein Klacks, für einen Laien nicht machbar.

    Adapter findest du bei Google unter dem Suchbegriff "RCD300 Aux Adapter" eine Menge, schon für unter 30 Euro habe ich gerade welche gesehen. Dann damit zu irgendeiner Werkstatt und fragen, ob sie dir das eben anklemmen. Bloß nicht direkt zu VW sondern lieber in eine freie Werkstatt oder eben eine Kette wie ATU o.ä.

    Ich denke, das Ende des Kabels wird man im Handschuhfach unterbringen können. Oder halt in der Nähe einer Ablage. Ich habe das Innere des Golf V gerade nicht so vor Augen.
     
  20. Casalady

    Casalady Benutzer

    Ja genau yps77 :)

    Was ist hiermit? Ich habe etwas rumgegooglet und bin hier drauf gestoßen.

    Ist zwar teurer, aber ich glaube das kann mehr als der RCD300 Aux Adapter, oder?

     
  21. Casalady

    Casalady Benutzer

    Oder das?

     
  22. yps77

    yps77 Benutzer

    Laut Beschreibung sollten beide zum Radio passen. Die teurere Pro-Variante hat auch noch eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung integriert.

    Edit: Ich sehe gerade, bei der Pro-Variante steht, dass es nur ein achtpoliger Anschlusstecker ist statt 12-polig. Und das RCD 300 ist auch nicht einzeln erwähnt. Da wäre ich also vorsichtig.
     
  23. revox

    revox Benutzer

    Der 12-pol. passt, der 8 polige passt nicht...

    Gruß Dirk
     
  24. divy

    divy Benutzer

    Es ist zwar schon eine Weile her, aber die von Dir nun vorgeschlagene Variante ist doch die einfachste. Kauf' Dir ein Autoradio mit Bluetooth, dann hast Du auch eine Freisprechfunktion dabei. Ich möchte sie nicht missen. Bei meiner Karre war das allerdings schon vorinstalliert. Da kann ich von meinem ollen Nokia auch alles abspielen, was im Speicher ist. Damit könnte man natürlich auch online Radio hören. Es würde mich wundern, wenn das Iphone das nicht könnte. Allerdings:

    Das wäre nun doch ein Grund, das Iphone gegen ein Samsung o.ä. zu tauschen.
     
  25. revox

    revox Benutzer

    Die All-in-one Lösungen aus dem Aftermarkt haben mich noch nicht überzeugen können. Ob Pioneer, Kenwood, Parrot u.a., irgendwas war immer schlecht. Meistens haperte es an der Sprachqualität der integrierten Freisprechanlage oder die Software war mies.

    Gute Erfahrungen haben wir mit der Parrot MKi9200 gemacht. Eine Bluetoothanlage die eine Top Sprachqualität hat, mit der man ein Eierfon, Eipott, MP3 Player bedienen kann und zusätzlich frisst das Dingen auch noch einen USB Stick oder eine Speicherkarte. Ein iPhone kann ich bei der MKi 9200 entweder per Connector anschließen oder die Musik über Bluetooth streamen. Vorteil beim Anschluss über den Connector ist die Ladefunktion.

    Mit passenden Adaptern für den Golf und Montage sollte die Anlage im Bereich von 300€ liegen...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen