1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ISDN-Stream?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von DJSebi, 18. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    Guten MOrgen Leutz,

    ich hab da mal ne dumme frage.

    Wir planen einen ISDN Stream.

    So nun hab ich hier im Forum gelesen, das es ist möglich is mit dem Stream Transcoder runter zu regeln. Wenn ich mich nicht verlesen hab.

    Also was genau brauche ich und wie muss man das machen.

    Wir haben eine Audio Stream (DSL)

    Ich wollte es so haben, das man praktisch aufen Webspace ne neue ASX, pls etc. hochlädt, und wenn man dann zuhört das es nur auf 64kb Qualität etc. läuft ist es möglich ja oder nein???

    Wenn ja wie muss der Inhalt von der neuen ISDN.pls , asx und ram aussehn.

    Danke. Sry für die dumme frage aba davon hab ich noch garkein plan.
     
  2. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: ISDN Stream

    Von einer guten Schreibe allerdings auch nicht.

    Für was eigentlich noch ISDN? Ist praktisch schon ausgestorben, bei 700 Hörer hatten wir max. 3 ISDN, also völliger Unsinn.
     
  3. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: ISDN Stream

    ja is schon irgendwo korrekt, aber irgendwo gammeln noch welche mit ISDN rum....

    Für die soll es gedacht sein,

    aber ich das Problem gelöst.
    Streamtranscoder V3^^
     
  4. USM69

    USM69 Benutzer

    AW: ISDN Stream

    Zum einen ist DSL noch immer nicht flächendeckend verfügbar, und wird es wohl auch niemals sein. Zum anderen gibt es auch WLAN-Hotspots, samt Flatrates, über die ein DSL-Stream nicht zwangsläufig fehlerfrei zu hören ist.

    Unsinn ist es nicht, sondern eher Service für den Hörer. Ach ja, und der RealPlayer in meinem Smartphone kann mit einem DSL-Stream auch herzlich wenig anfangen.
     
  5. Teddy

    Teddy Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Ein Stream sollte für alle Empfangbar sein, also auch für Modem-User (solle es auch noch geben).

    Teddy :rolleyes:
     
  6. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Muss ich Dir Recht geben, hatte ich gar nicht bedacht. Also nehme ich den Unsinn wieder zurück.
     
  7. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    mal ne frage...

    hört mal kurz zu
    winmap: http://isdn-winamp.clubnature.de/

    warum knistert der bass, oder die moderation.

    64kb 44100khz

    is bei Streamtranscoder eingestellt.
     
  8. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Ich kanns momentan nicht hören, aber ist das ein MONO Stream, der von einem Stereostream abgeleitet wird? Dann müsst Ihr den Stereopegel um mind. 3dB reduzieren, damit bei der Monosummierung keine Übersteuerung auftritt.
     
  9. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Eine gute Alternative zu ISDN oder 56k Stream ist ein AAC+ Stream, welcher z.B. auf 40kbps laufen könnte.
    Der Klang ist auf alle Fälle besser als z.B. ein 56kbps MP3 Stream.
    Zudem kann das AAC+ Format mitlerweile nahezu jeder empfangen.

    Gruß
    Clausel
     
  10. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Also Stereo ist eingestellt. Auf dem ISDN Stream

    Allerdings in der Config Dateien von Streamtranscoder, steht soweit ich das sehe nix mit DB zahln runter drehn etc.

    An Clausel:

    AAC+ ist natürlich meines erachtens das A und O

    ich werd mal nebenbei den AAC+ aktiveren, und da mal testen.

    thx
     
  11. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    ISDN auf Stereo senden ist btw auch sehr suboptimal, stellst auf mono
     
  12. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Hmm ok.

    Also ich habs jetzt jetzt auf Mono..

    Hört bitte nochmal wenn das jetzt nur bei mir is, sind vielleicht meine Boxen oder so im Arsch, obwohl der DSL Stream perfekt läuft
     
  13. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    so ich hab jetzt mal die cfg datei hier kopiert. die aktuelle:

    # Destination server details (to where you are encoding). Valid server types : Shoutcast, Icecast, Icecast2
    ServerType=Shoutcast
    Server=******
    Port=******
    ServerPassword=*****
    ServerMountpoint=/listen.pls
    # YP (Stream Directory) Settings
    ServerPublic=1
    ServerIRC=#clubnature.de
    ServerAIM=ClubNature
    ServerICQ=ClubNature
    ServerStreamURL=http://www.clubnature.de
    ServerName=ClubNature.FM
    ServerDescription=The Sound of the Future
    ServerGenre=Techno
    AutomaticReconnectSecs=5
    AutoConnect=1
    # Output codec selection (Valid selections : MP3, OggVorbis, Ogg FLAC, AAC, AAC Plus)
    Encode=MP3
    # General settings (non-codec related). Note : NumberChannels = 1 for MONO, 2 for STEREO
    BitrateNominal=64
    BitrateMin=64
    BitrateMax=64
    NumberChannels=1
    Samplerate=44100
    # Ogg Vorbis specific settings. Note: Valid settings for BitrateQuality flag are (Quality, Bitrate Management)
    OggQuality=0
    OggBitrateQualityFlag=Quality
    # LAME specific settings. Note: Setting the low/highpass freq to 0 will disable them.
    LameCBRFlag=1
    LameQuality=1
    LameCopywrite=0
    LameOriginal=0
    LameStrictISO=0
    LameDisableReservior=0
    LameVBRMode=vbr_abr
    LameLowpassfreq=0
    LameHighpassfreq=0
    LAMEPreset=-1
    # AAC (FAAC) specific settings.
    AACQuality=100
    AACCutoff=
    # Save directory for archive streams
    SaveDirectory=
    # Flag which indicates if we are saving archives
    SaveDirectoryFlag=0
    # Log Level 1 = LOG_ERROR, 2 = LOG_ERROR+LOG_INFO, 3 = LOG_ERROR+LOG_INFO+LOG_DEBUG
    LogLevel=2
    # Log File
    LogFile=streamTranscoder_1
    # Save Archives in WAV format
    SaveAsWAV=0
    # LAME Joint Stereo Flag
    LAMEJointStereo=1


    Wie muss das mit AAC+ oder mit MP3 ISDN aussehn???
     
  14. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Wenn das für ISDN-Nutzer sein soll, die gerademal 64 kbit/s empfangen können gute Nacht - du hast Reserve, Bandbreite für die Metadaten und den evt. Wunsch nebenbei zu surfen oder zu chatten außer Acht gelassen, da die Musikdaten bereits den Download-Kanal (der nichtmal 100% verfügbar ist u.U.) vollständig belegen. Mehr als 56kbps sind bei ISDN nicht drin - mit 48kbps könnten es evt. auch noch Modem-User empfangen. desweiteren ist eine schlechte Tonqualität bei MP3 in dieser Kompressionsstärke "normal". Ggf. würde es helfen das Frequenzspektrum zu limitieren indem du die Samplerate auf 22050 setzt - klingt zwar dumpf aber oft besser als diverse Kompressionsartefakte. Zuhören geht leider nicht da weder die Haupt- noch der isdn-Stream erreichbar sind für mich und auch die Internetseite diverse Fehler meldet...

    Generell sind Ogg Vorbis oder AAC+ bei diesen Bitraten um längen besser zu handhaben. Ogg Vorbis verbraucht allerdings enorme CPU-Leistung beim kodieren und AAC+ lässt sich nur auf einem Windows-Server vernünftig erzeugen. Von jeglichen bisherigen Hacks und Tricks unter Linux ist aus meiner Sicht noch abzuraten, zu instabil und äußerst illegal...
     
  15. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Jo sorry hatten kleinen komplett ausfall in sachen Streamserver.

    Streams laufen alle wieder.

    So ok.... dann denke ich mal werd ich zur AAC Variante wechseln.

    Was muss ich beachtenm und wo bekomm ich die dll also die encoder dll.
    Die ich jetzt hab funzt irgendwie nicht.

    wieviel khz muss ich bei aac machen? (Windows Server haben wir)
     
  16. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Der Streamtranscoder V3 setzt für AAC+ die Winamp-DLLs "enc_aacplus.dll" und "nscrt.dll" voraus - diese kannst du einer normalen WinAMP-Installation entnehmen. Für AAC (nicht zu empfehlen unter 64 kbps) benötigst du Faac (http://www.audiocoding.com/modules/mydownloads/viewcat.php?cid=1)

    Bei AACPlus muss die Samplerate nicht beschnitten werden, es beherbergt genug psychoakustische Tricks um Dir vorzugaukeln es sei alles da, auch wenn es weg ist ... Du kannst bei 48kbps Stereo und 44100 Hz nutzen ohne normale Höhrer zu verprellen - es gibt bei der Bitrate nichts vergleichbares meines Erachtens.
     
  17. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Was an dem Komplett-Ausfall des Streamservers bei einem Internetradio "klein" sein soll ist mir schleierhaft - das ist eigentlich der Super-Gau.
     
  18. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    So der ISDN Stream (AAC) läuft nun.

    Das AAC Plus connectet nicht, kommt auch kein Fehler.

    Aber AAC funzt super. Danke für die Hilfe.
     
  19. T. Paul

    T. Paul Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    Vermutlich hast du selber keine geeignete Wiedergabesoftware verwendet ... aber dir scheinen schnelle "irgendwie"-Lösungen ja eh lieber zu sein.
     
  20. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: ISDN-Stream?

    das hat damit nix zu tun, schnelle lösung. Logisch.

    Wir hatten den Stream geöffnet. Als mp3 erst nen paar Stunden später haben wir bemerkt das er knistert. Somit musste der geändert werden da ihn bereits einige Hörer genutzt hatten. Daher auch die AAC Lösung.

    Es wird noch auf AAC+ gehn sobald die richtigen Einstellungen da sind.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen