1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Der Radiotor, 08. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Israel Kamakawiwoʻole - einer der absoluten Geheimtipps während meiner Studienzeit in den frühen 90ern. Zwei CDs hatte damals ein Kommilitone (US-Ami) von einem Hawaii-Urlaub mitgebracht und es war ein toller Soundtrack an heißen Abenden auf dem Balkon im Marburger Studentendorf. Der Mann ist zwischenzeitlich an Fettsucht gestorben. Und jetzt - so fast 20 Jahre später - stehen seine Alben plötzlich auf Top-Positionen in den Charts. Wie konnte das passieren? Internet-Hype via Youtube? Filmmusik? Bitte um Aufklärung, wie diese absolut mainstreamuntaugliche Musik, die im Radio bisher maximal mal bei Deutschlandradio Kultur, Nordwestradio oder beim Funkhaus Europa statt fand (wenn überhaupt), derart hoch in die Charts schießen konnte?
     
  2. Helge

    Helge Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Ich verstehe die Frage nicht ganz. Wie kommt es zu einem Charterfolg? Kommst Du nicht aus der Branche????
     
  3. hamel84

    hamel84 Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    jochen trus hat damals den song auf hawaii gehört als sie die aktion: in 18 tagen um die welt hatten, dann hat er den damals auf spreeradio gespielt das war 2007 oder 2008, danach landet der song sogar in den top 1000 auf spreeradio auf platz eins, ich denke mal so fing der hype um den song an
     
  4. Fastvoice

    Fastvoice Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Mit Trus allein lässt sich das nicht erklären - die Sache ist etwas komplexer. Den letzten Ausschlag Richtung Mainstream-Akzeptanz gab wohl, dass ein "Major Label" die Rechte kaufte und den Song Anfang September offiziell in Deutschland veröffentlichte. Vorher ist das eher auf mittlerem Niveau vor sich "hingeköchelt".
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Ähnlich verhält es sich übrigens auch mit Jeff Buckleys Version von Leonard Cohens "Hallelujah". Die Nummer wird mittlerweile auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit gespielt. Und mitunter tut es fast schon weh, wo man das dann überall hört.

    Vielleicht hilft das hier weiter
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2010-10/israel-kamakawiwoole-rainbow
     
  6. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Soweit ich weiss, wurde der Song doch auch in der Werbung eingesetzt. Wäre ja nicht das erste Mal, dass Lieder durch die Werbung bekannt werden und dann eine Nummer 1 in den Charts werden.
     
  7. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Der Song gehört zum Soundtrack des Filmes "50 erste Dates" mit Adam Sandler. Während meines Südamerikaurlaubes 2004 war der Titel dort im Radio schon bekannt, und war ein paar Mal in den 3 Wochen zu hören.
     
  8. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Ich sehe gerade dass ich aus der eingangs erwähnten Studiozeit noch eine Tonbandkassette von Israel Kamakawiwoʻole habe, das Album "In Dis Life". Hier ist zwar Over The Rainbow nicht drauf, aber dafür viele andere wunderbare Songs.
     
  9. cinoscar

    cinoscar Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Hab das Ding auch schon seit 2004 auf der Festplatte. Sollen wir jetzt alle dem lieben, guten Major Label danken oder wie?
     
  10. 666

    666 Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    @hammel
    Das kann doch jetzt aber bitte nicht Dein Ernst sein? "Der Jochen entdeckt einen Song und peitscht ihn mit seinem paar Tausend Hörer-Lokalsender in die Charts?" Musst Du da nicht selbst lachen?

    Dieser Song war doch nun schon mehrmals in internationalen Charts, wurde in diversen Filmsoundtracks verwendet (Rendezvous mit Joe Black, Emergency Room als irgendeine Hauptfigur starb) und ist nun wieder verwendet worden, weil irgendein Fernsehsender irgendeinen Umwelttag damit unterlegte und das nonstop gedudelt hat (Vox?). Und so wurde das nun eben schon wieder ein Hit.

    Nur einer hat mit dem Charterfolg überhaupt gar nichts zu tun: der Jochen.
     
  11. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    ein Armutszeugnis für die deutschen Shitsender. Da muss schon jemand her, der den mitlerweilen alten Song im Internet endeckt u. plötzlich wird er jetzt hoch u. runter gespielt, bis er dann irgendwann wieder vollkommen verschwinden wird. So typisch deutsches Radio!
     
  12. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Jawoll

    Wiki ist Hawaiianisch und heißt schnell. Statt auf das Halbwissen von uns Forennutzern zu bauen hätte ein schneller Blick ins Lexikon für Erleuchtung gesorgt.
     
  13. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    War das nicht die ARD, die den Song vor einigen Monaten als Trailer benutzte? Jungle Drum von Emiliana Torrini war auch 2 Jahre unentdeckt, bis man den Song bei "Germany´s next Topmodel" einsetzte. Dann knallte es auch in den Charts.
     
  14. Musikmütze

    Musikmütze Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Bayern3, die haben ihn z.B im Sommer 2008 rauf und runter gespielt.
    Eben weil die Resonanz ziemlich gross war.
    Andere Sender - Fehlanzeige.
    Und selbst heute spielen die anderen Sender kaum diesen Song.
    Für Radio SAW ist er aber auch gut 3 Minuten zu lang.
     
  15. final_scream

    final_scream Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Musikalisch ist die Nummer ja nun nicht der Oberkracher.
    Die Chartplazierung wird auch viel mit dem Freak- bzw. "Kult"-Faktor toter Schwabbel singt die Lieder anderer Leute und macht Musik auf der Miniklampfe zu tun haben (siehe Schnappi, Crazy Frog, Co.)
     
  16. U87

    U87 Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Noch ein paar Informationen zu dem Titel:

    Mir war er bereits 1998 bekannt, aus dem Soundtrack zum Hollywood-Film "Rendevouz mit Joe Black". Deshalb wundert es mich, dass viele von einer bislang unentdeckten Perle sprechen. Wer einen Song in einem solchen Blockbuster unterbringt, sollte zumindest Musikredakteuren geläufig sein (der Titel wurde sogar als Abspann-Musik gespielt).

    Es gibt zudem mehrere Versionen des Titels. Zum einen eine Version, wo nur der Titel "Somewhere Over The Rainbow" zu hören ist. Zum anderen ein Mix aus den Titeln "Somewhere Over The Rainbow" und "Wonderful World (Louis Armstrong)". Letztere gefällt mir wesentlich besser, die erste Fassung wird schnell langweilig.
     
  17. maini

    maini Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?


    FastVoice hat Recht...kurz und bündig...Rechte gekauft und die Marketingmaschine angekurbelt.....fettich...
     
  18. Mike144

    Mike144 Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    ..... das ist noch total übertrieben. Ich HASSE dieses Stück und kann es nicht mehr hören. Bei SWR 3 läuft es auf Heavy Rotation und mich nervt es einfach nur noch. Ist mit ein Grund, warum ich seit einer Woche keine SWR 3 mehr höre. Und ich komme langsam besser mit meiner Umwelt klar. ;)
     
  19. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Kamakawiwoʻole kann man am besten im Sommer auf der Terrasse hören und dabei von heißen Strandtagen träumen. Aber nicht zu lange, dann nervt's. Und auch nur die hawaianischen Songs. Die englischen Lieder (zumeist Coverversionen) sind dann eher peinlich.
     
  20. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Nanana, auf mir läuft es nicht... :D

    Aber stimmt, der Song ist schlimmer als Zahnweh, das "Hurts-Gejaule" ebenso!
     
  21. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Junge, Junge hier sind ja mal wieder "Experten" unterwegs!

    Israel K. hat eine unglaublich gefühlvolle Stimme, die die Menschen berührt. Natürlich wirkt der Titel nur, wenn er wohldosiert eingesetzt wird. Jeder Titel nervt irgendwann, wenn er wochenlang dreimal täglich abgedudelt wird.
     
  22. radioCBFX

    radioCBFX Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Hatte.
    Ob sie die Menschen berührt kann man generell so nicht sagen. Mich hat sie noch nicht wirklich berührt, da ich den Song sowieso nicht mag.

    Kann ich so nicht unterschreiben.
    Einige meiner Lieblingslieder kann ich noch so oft hören, der hier diskutierte Titel hängt mir schon sonst wo raus, weil ich ihn eben generell nicht mag.

    Gruß,
    radioCBFX
     
  23. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    Ich weiß zwar nicht, wie der Song in Deutschland in die Charts kam, aber in Österreich wurde er vor allem durch die "Wiener Zucker"-Werbungen u.a. mit Hans Krankl bekannt. Seit einigen Jahren schon werden sämtliche TV-Spots mit dem Lied unterlegt. Ö3 spielte dann den Song auch ab und zu, in letzter Zeit seit dem Charts-Einstieg etwas häufiger.

    Wiener Zucker - Die erste

    Wiener Zucker - Die zweite

    Wiener Zucker - Die dritte

    Wiener Zucker - Die aktuelle
     
  24. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Israel Kamakawiwoʻole - Wie konnte es zu diesem Charterfolg kommen?

    :D:wow::D

    Was hat der Song denn mit dem musikalischen "Crazy Frog Sondermüll" zutun? Der wurde nur gepusht, weil es das als Klingelton gab.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen