1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Coni Möwe, 10. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Coni Möwe

    Coni Möwe Benutzer

    Alle Jahre wieder blicken die Radiostationen Ende Dezember auf die Höhepunkte der vergangenen zwölf Monate zurück. Besonders beliebt ist die Rückschau auf die wichtigsten Ereignisse aus Politik und Sport und die größten Hits des Jahres. Meist widmen sich die Sender zwischen Weihnachten und Silvester den Ereignissen des Jahres, im Gegensatz zum Fernsehen, wo wir bereits einige Wochen vor dem Jahresende Menschen, Bilder und Emotionen serviert bekommen.
    Auch mir gefällt es, zwischen den Jahren noch einmal alles revue passieren zu lassen. Das ist immer wieder verbunden mit schönen und emotionalen, aber auch traurigen Erinnerungen, manche hat man noch präsent, andere sind schon mehr oder weniger in Vergessenheit geraten.

    Wie sieht es bei euch aus? Teilt ihr die Meinung, dass es Extra-Rückblick-Sendungen im Radio geben sollte? Oder findet ihr, dass es reicht, wenn Jauch und Kerner das im Fernsehen abfrühstücken? Wie sieht für euch ein optimaler Jahresrückblick oder eine tolle Jahreshitparade aus? Und wann ist der richtige Zeitpunkt?

    Danke für eure Meinungen :)
     
  2. toktok

    toktok Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Ich finde, dass der Rückblick im Radio immer etwas besonderes ist. Meistens werden dann nämlich die Starmoderatoren aufgefahren. Dementsprechend gut sind dann auch die Sendungen.
     
  3. BlueScorpio1963

    BlueScorpio1963 Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Beliebt bei wem? Bei den Machern? Hm... da wäre ich mir nicht so sicher. Das beginnt mit hektischer Suche nach alten O-Tönen und endet mit der alljährlichen "Entdeckung", daß leider, leider in DABS die Töne automatisch gelöscht wurden und man echte Probleme hat, noch an Archivkopien zu kommen.

    Bei den Hörern? Hm... da wäre ich mir auch nicht so sicher. Was war denn für mich persönlich wirklich wichtig in diesem Jahr? Vermutlich nicht das, was in den Sendungen zu hören sein war.
     
  4. djoli

    djoli Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Ein Jahresrückblick ist eigendlich ein muss!
    Aber auch mal wieder ein "Megahitcountdown" wird bei den meisten dieses Jahr wohl drinn sein.
    Aber wie wärs denn mal mit nem kleinen Off air Event (hat man zumindest hier in Hamburg in den letzten Jahren kaum gefunden)
    und um Null gibts denn Richard Strauss mit "also sprach Zaratrustra"

    wie jedes Jahr so ziemlich das gleiche oder?
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Gäähnn.... wozu Jahresrückblick? Die Anzahl der Sender, die sich und ihre Hörer Ernst nehmen und damit auch ernsthaft für einen Rückblick prädestiniert wären, nimmt stetig ab. Leider!
    Und die Sender, die gemeinhin als Dudelfunk verschrien sind, was sollen die machen als Rückblick? Die 30 Titel spielen, die ohnehin das ganze Jahr als die Ultrameganeuheit durchs Programm geistern? :confused: Erstens will die dortige Klientel einen Jahresrückblick sowieso nicht hören, und zweitens nimmt diese Sender sowieso kein Hörer aus zumeist selbstverschuldeten Gründen für voll.
    Überlaßt die Jahresrückblicke dem Fernsehen, obwohl die, siehe Kerner, auch nicht besser sind. :D
     
  6. Coni Möwe

    Coni Möwe Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Ah, ich merke, bisher eine sehr ausgewogene Mischung aus Leuten, die die Jahresrückblicke befürworten und denjenigen, die solche Höhepunkt-Sendungen gar nicht mögen. Es lässt sich sicher auch streiten, ob die Jahreshighlightshow eine tolle Abwechselung zum normalen Programm darstellt - oder genau das Gegenteil ("alles wird noch mal durchgekaut").

    Und dazu interessiert mich auch euer favorisierter Zeitpunkt für einen Rückblick. Mich persönlich stört es, dass im Fernsehen bereits Anfang bis Mitte Dezember (Kerner/Jauch) auf die Ereignisse des Jahres geschaut wird, da ich eigentlich erst zwischen Weihnachten und Silvester in dieser Retro-Stimmung bin. Meteorologen werten den Dezember ja schließlich auch nicht zur Monatsmitte aus. Und auch Ende Dezember kann noch was Weltbewegendes passieren (siehe Tsunamie). Wie seht ihr das?
     
  7. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Was soll Weihnachten schon groß passieren?
    Die ReaWhamCrosbyCarey-Rotation wird noch enger geschnallt und Hans-Dieter Hillmoth gibt sein jährliches Stelldichein am Micro.
    Zu Silvester legen wir noch eine Schippe guter Laune á la BluesBrothersOpusHermesHouseBandEurope drauf und Bremser/Mittmann machen ihre schalen Witze.
    Frohes Fest und guten Rutsch!
     
  8. Mr P.

    Mr P. Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Einzig relevanter Jahresrückblick für mich: Die "Album"-Sendung im ZDF. Leider haben die Mainzer aus den Ereignissen des vergangenen Dezembers offenbar nichts gelernt und verfeuern die Sendung auch diesmal wieder am 4. Advent (18. Dezember, sogar noch einen Tag eher als letztes Jahr, wenn man's genau nimmt).
     
  9. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Schade, dass es "Dinner for one" nicht als Radiohörspiel gibt.;)
     
  10. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Zustimmung zu beiden Sätzen. "Album" ist ein absolutes Muß, das ich seit Jahren aufzeichne und für meinen Nachwuchs archiviere.

    Vor ein paar Jahren lag die Erstausstrahlung der Sendung noch jeweils am 31.12. (wie es sich für einen Jahresrückblick m. E. gehört), mit einer Wiederholung am Neujahrstag und einer weiteren auf 3SAT ein paar Tage später. Ich hatte, nach der Peinlichkeit des letzten Jahres, auch die Hoffnung, das ZDF werde lernen, aber offensichtlich trog diese. Auf Lernerfolge bei den Öffentlich-Rechtlichen zu hoffen, ist wohl vergebene Liebesmüh...
     
  11. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Du vergaßest Band Aid und Herrn McCartney.:)
     
  12. Coni Möwe

    Coni Möwe Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Zustimmung zu beiden Sätzen. "Album" ist ein absolutes Muß, das ich seit Jahren aufzeichne und für meinen Nachwuchs archiviere.

    Vor ein paar Jahren lag die Erstausstrahlung der Sendung noch jeweils am 31.12. (wie es sich für einen Jahresrückblick m. E. gehört), mit einer Wiederholung am Neujahrstag und einer weiteren auf 3SAT ein paar Tage später. Ich hatte, nach der Peinlichkeit des letzten Jahres, auch die Hoffnung, das ZDF werde lernen, aber offensichtlich trog diese. Auf Lernerfolge bei den Öffentlich-Rechtlichen zu hoffen, ist wohl vergebene Liebesmüh...
    (Makeitso)

    Da bin ich vollkommen deiner Meinung. Man mag mich als Erbsenzähler bezeichnen, aber Jahresrückblicke gehören für meinen Geschmack einfach ans Jahresende, sprich: in die Zeit zwischen den Jahren (27. bis 31. Dezember). Aber wie machen es die Sender: Ballern vorher alles ab. Und zwischen Weihnachten und Silvester klafft eine langweilige Lücke. Das ärgert mich.
     
  13. Expresso

    Expresso Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Mein NRW Lokaldudler hat es (Gott sei Dank), schon vor Jahren aufgegeben einen eigenen Jahresrückblick zu Senden.
    Da ging es dann meistens um Themen wie im Januar neue Ampelanlage in der City oder Aufstellung eines Telefonhäusschens im August.
    Da kann man gestrost drauf verzichten.;)
     
  14. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Ich freue mich wieder auf die gevoicetrackten Silvesterspecials bei Radio Nora und RSH :wall:
     
  15. hm

    hm Benutzer

    "...Jo, und ich glaub jetzt ist es auch schon bald Mitternacht..."
     
  16. Condor-Pitty

    Condor-Pitty Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Wenn auch kein richtiger Jahresrückblick: Aber die Sendungsfolge "ROCK OVER RIAS" war gerade an Weihnachten immer das Highlight.
     
  17. Brathahn

    Brathahn Benutzer

    AW: Jahreswechsel im Radio - Welche Wünsche habt ihr?

    Tja, was wünsche ich mir? Schwer zu sagen, am besten einen bunt gemischten Radiotag! Haha, dafür bekomme ich bestimmt Prügel, wenn ich es so stehen lasse, also etwas genauer:

    Ich persönlich höre gerade am 31.12. viel Radio, daher bin ich erstmal der Meinung, der Jahresrückblick gehört an diesen Tag. Nicht irgendwo im Dezember, sondern eben an diesen Tag. Wenn mir dann noch ein Sender eine Mischung aus den Hits des Jahres, Infos zu den Ereignissen des Jahres und gern auch einige "Einlagen" zum Schmunzeln (bis Lachen) bringt, ist das genau mein Ding. Mir fallen dann doch wieder mal Sachen ein, die in den ersten Monaten des Jahres geschehen sind, die ich aber schon wieder vergessen habe usw.

    Also sage ich mal, am liebsten eine bunte Mischung aus Rückblick, Jahreshits, Unterhaltung usw.

    Aber wie so oft: Meine persönliche Meinung!

    Grüße in die Runde vom Brathahn!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen