1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jazz Radio Berlin auf Astra!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Polizeifunk, 11. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Polizeifunk

    Polizeifunk Benutzer

    Jazz Radio Berlin auf Astra

    Jazz Radio Berlin ist ab sofort auch über Astra zu empfangen! :)

    Hier die Parameter:

    Transponder: 57
    Frequenz: 10832 H
    FEC: 5/6
    Symbolrate: 22000
    SID: 61965
    PCR: 4384
    V-PID: 0
    Bouquet: T-Systems
    Format: DVB
     
  2. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Jazz Radio Berlin auf Astra!

    Auch Radio Caroline sendet seit heute früh auf 19,2° Ost, selber Transponder. Bleibt aber nur bis Weihnachten unverschlüsselt. Das sind Tests eines Pay-Paketes von TechniSat. Die holen Sender vom Hotbird und andere Sat-Positionen auf Astra und wollen dafür Geld verlangen.
     
  3. dopw

    dopw Benutzer

    AW: Jazz Radio Berlin auf Astra!

    Gute Sache. Wem gehört das Jazz Radio nach der Insolvenz im letzten Jahr eigentlich ? Und besitzt der Sender eine Homepage?! Ich habe nämlich keine gefunden... .

    Schon interessant, dass sich ein solch kleiner Sender eine DVB-S Ausstrahung leisten kann, man aber immernoch auf digitale Ausstrahung von Sendern wie Klassikradio oder JAM FM warten muss. :mad:
     
  4. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Jazz Radio Berlin auf Astra!

    Noch einmal: Jazzradio zahlt m.W. keinen Cent für Astra. Das ist eine Geschichte eines Satellitenreceiver-Herstellers, der das ganze als Pay-Paket vermarkten will und sich hierfür die Astra-Kapazitäten angemietet hat. Wenn ich richtig informiert bin, soll nach Weihnachten verschlüsselt gesendet werden, zusammen mit weiteren Sendern, die noch folgen
     
  5. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: Jazz Radio Berlin auf Astra!

    Hi,

    also das kann ja nur nach hinten losgehen. Wieso sollte jemand für herkömmliche UKW-Sender zahlen? Zudem gibts die Sender auch Gratis im Web. Gegen MCE und XTra-Music kommen die nicht an.

    Gruß

    Kreisel
     
  6. orwell

    orwell Benutzer

    AW: Jazz Radio Berlin auf Astra!

    @ dopw
    www.jazzradio.net

    Einziger Gesellschafter: Eurojazz Broadcasting
     
  7. Dr.Znorko

    Dr.Znorko Benutzer

    AW: Jazz Radio Berlin auf Astra!

    Durch verschiedene Mediendienste (u.a. "Medienbote") geisterte vergangene Woche die Meldung oder zumindest das Gerücht, "Technisat" wolle dies hier bereits erwähnte Pay-Radio Paket starten. Auf der hauseigenen Webseite "infosat.lu" wurde der entsprechende Artikel allerdings rasch wieder gelöscht. Was nun dran ist, sei dahingestellt.

    Weit klarer die Aussicht auf Erfolg dieses Vorhabens. Daß bei Radio Caroline immer nur merkwürdige Entscheidungen hinsichtlich der Programmverbreitung getroffen werden, ist seit Jahren bekannt (bspw. Pay-Radio über World Space, autsch). Sollte Jazz Radio Berlin tatsächlich dem Aberglauben anheimfallen, als Pay-Radio (ob nun gegen monatliche Gebühr oder nur grundverschlüsselt ausschließlich mit Geräten eines bestimmten Herstellers zu empfangen) Geld und/oder Hörergunst gewinnen zu können, ist dies sehr bedauerlich.

    Das Programm von Jazz Radio Berlin stellt sicherlich in Deutschland ein einzigartiges Format dar. Aber es ist nicht sensationell genug, um entweder aus dem Pool der 3,x Mio. Premiere-Abonnenten (die technisch per Zweitkarte noch recht leicht gewonnen werden könnten) neue Kunden zu gewinnen oder gar irgendwelche Hörer zur Zusatzinvestition in eine spezielles DVB-S Gerät zu bewegen. Von allgemeiner Konsumrückhaltung derzeit ganz zu schweigen.

    Zwar ist die Überlegung nicht falsch, daß angeblich rund 5 Mio. potentielle Hörer derzeit € 0,00 Euro in die Kasse bringen, jeder Abonnent jedoch einen Beträg > € 0,00 und damit so etwas wie Umsatz erzeugt. Jazz Radio Berlin würde allerdings ganz sicherlich einen erheblichen Imageschaden bei Hörern und letztlich auch Werbekunden nehmen, wenn das free-to-air Astra-Signal eines Tages "dicht gemacht" wird. Hörer verprellen nennt man das.

    Unverständlich, warum Jazz Radio Berlin überhaupt über Hotbird startete und nicht sofort analog mono oder digital stereo (DVB-S) über Astra begann.
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Jazz Radio Berlin auf Astra!

    Absolut unverständlich, dass Jazz Radio Berlin trotz der verschlüsselten (!) Astra-Aufschaltung nach wie vor unverschlüsselt über den Hotbird empfangbar ist. Willkommen bei den Schildbürgern.
     
  9. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Jazz Radio Berlin auf Astra!

    In die Sammlung gehört dann auch Radio Caroline, das über Eurobird wie gehabt unverschlüsselt laufen sollte, falls es da keine kurzfristigen Änderungen gegeben hat.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen