1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Informant24, 07. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Informant24

    Informant24 Gesperrter Benutzer

    „SR 1 Klassiker“

    Immer freitags von 18 bis 21Uhr ist Klassiker-Zeit auf SR 1 Europawelle. Aus dem reichen Fundus der Pop- und Rockgeschichte werden hier regelmäßig die dicksten Perlen hervorgeholt. Wer die Sendung mal verpasst hat oder einfach nicht genug davon bekommen kann

    „SR 1 Lounge“

    Immer samstags von 18 Uhr bis Mitternacht live auf SR 1 Europawelle und jetzt auch als Webchannel: Die Musik zum „Runterkommen“ - genau richtig nach der Hektik des Alltags und jederzeit verfügbar.

    „SR 2 Off-Beat“

    Die Jazz-Konzert-Reihe des Saarländischen Rundfunks "Jazz live with friends" hat in der Entwicklung dieser Musik Maßstäbe gesetzt, die so richtig erst in der Rückschau deutlich werden. In "Off-Beat", dem SR2 Webchannel, haben wir die interessantesten Konzerte der letzten zehn Jahre für Sie zusammen gestellt. Gemischt werden diese Live-Ereignisse mit den lexikalischen Abhandlungen von Peter Michael Bitz, dem Jazz ABC.

    „SR 3-Oldiewelt“

    Der Webchannel für die wahren Oldiefans. Von „Marina“ von Rocco Granada bis zu „Yes Sir, I can boogie“ von Baccara – in der SR 3 Oldiewelt hören Sie nonstop die Hits von gestern.

    „SR 3-Schlagerwelt“

    Der Webchannel für die Freunde der aktuellen deutschsprachigen Musik. Genießen Sie Titel wie „Wir zwei fahren irgendwo hin“ von Peter Rubin oder „Der wilde, wilde Westen“ von Truck Stop - und zwar rund um die Uhr.

    Es geht am 13. August los - jede Woche neu zusammengestellt unter http://www.sr-online.de
     
  2. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    :wow::wow: (Klasse!!!!)
     
  3. Informant24

    Informant24 Gesperrter Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Steht so unter http://www.sr-online.de/sr3/2405/ :)

    Ahja UnserDing startet auch ein eigenen Kanal, der sich schlicht und einfach Schwarz nennt.
     
  4. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    btw : Peter Rubin und Kackstop habe ich hier als Single. Dafür benötige ich keinen Extra-Dschännel fromm si ö-r-Programmanbieter.
     
  5. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Die Verantwortlichen für die SR-Schlagerwelt haben sofort eine Pressekonferenz einberufen und mitgeteilt: "Unser Konzept ist in der geplanten Form leider nicht durchführbar. Begründung: WAZmann hat die Platten zu Hause".
    ;)
     
  6. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Was ist daran neu? SWR3, DasDing, Sputnik & Co haben seit ewig und drei Tagen eigene spezielle Webchannels.
     
  7. Sebastian1985

    Sebastian1985 Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Der WDR mit

    - 1LIVE Kunst
    - KiRaKa
    - Kölnradyosu.net und
    - NetRadioForum

    ebenfalls.
     
  8. USM69

    USM69 Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Neu ist es leider nicht, dass die GEZ-Gebühren zweckentfremdet werden. :wall:
     
  9. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Hast ja recht, Muckepeter :)
    Generell ist es auch keine Zweckentfremdung von GEZ-Geldern. Sondern eine zielgerichtete Investition in die (eigene) Zukunft. Ich verstehe dieses als Druckmittel für die nächste Gebührenrunde. Man sagt: Wir haben kräftig in die digitalen Medien investiert, und da müsste das Geld schon kommen. Sschätze, das ist der eigentliche Hintergrund für diese Programme.
     
  10. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Muss nicht in dem Maasse, wie sich die Hörer neue Zugangswege aus dem Internet zu ör Programmen suchen, das herkömmlich zur Verfügung gestellte Angebot heruntergefahren werden?
    Wo soll ansonsten das Ende der Gebührenerhöhung(en) sein, sagen wir mal bis 2012: bei 20, 23 oder gar 27€?
     
  11. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Jetzt haltet mal den Ball etwas flacher. Wegen einiger rotierender Festplatten mit Internetanschluss in Saarbrücken muss noch keiner erhöhte Rundfunkgebühren fürchten.
     
  12. USM69

    USM69 Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Noch nicht. Dies dachte man aber auch als man begann die Webauftritte zu Portalen auszubauen. Hier sei auf das Paradebeispiel www.wdr.de verwiesen und - völlig dreist - auf www.liebesalarm.de, den Rundfunkgebühren sei dank. Und wer glaubt die Internet-Abspielstationen würden künftig keine Gelder verschleudern der soll ruhig weiter schlummern.
     
  13. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Scho' recht, aber du wirst doch deshalb nicht in Frage stellen wollen, dass es programmbegleitende Informationen im Internet geben soll, geben muss. Natürlich muss es jemanden geben, der, sobald das Angebotene den Rahmen sprengt, die Notbremse zieht. Das hat man, was den Ausbau der Internetportale angeht, leider versäumt. Ich sehe es allerdings nicht als Grund, den Öffentlich-Rechtlichen Webchannels per se zu verbieten. Die werden nämlich erst teuer, wenn es moderiertes Programm gibt, und damit ist im Moment nicht zu rechnen.
     
  14. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Und wo (bitte in €) ist endlich mal Schluss mit den Rundfunkerhöhungs- Exzessen der letzten Jahre? Es ist eindeutig belegbar, dass die Gebühr zuletzt in immer kürzeren Zeitabständen mit immer höheren Steigerungsraten nach oben katapultiert wurde.
    Gleichzeitig haben sich die Programme der ARD stark vermehrt, sind aber nicht unbedingt besser geworden.
     
  15. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Auch das ist heutzutage ohne größeren Geldaufwand zu bewerkstelligen, siehe beispielsweise WDR2 Klassik.
     
  16. Jayman

    Jayman Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Hmmm, mal eine Frage zu den Radiomachern:
    Müssen diese spezialisierten Internetradios der ÖRs nicht auch die normale GEMA-Gebühren pro gespielten Track zahlen???
    Falls ja, dann ist es erneute Verpulverung der Gebühren, denn mal ehrlich wer nutzt diese Radios?!
    Die Leute kann man an einer Hand abzählen, wenn problemlos Sender per Internet aus dem Ausland gehört werden können?!:confused:
     
  17. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Bei Internet-Streams richtet sich die Gebühr nach der Zahl der Hörer.
     
  18. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Offenbar bestehen die neuen Webchannels des Saarländischen Rundfunks aus jeweils gerade mal 50 Musiktiteln, die eine Woche lang totgedudelt werden. Jeder popelige Shoutcast-Stream bringt es auf ein zumindest zehn mal so großes Musikangebot. Also wenn das innovativ sein soll...
     
  19. towe61

    towe61 Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Nun, wenn du das Gefühl hast, die Netzkanäle des SR wären "popeligen Shoutcasts" unterlegen (es lebe das Pauschalurteil), dann klick dich mal in den Webchannel von SR 2 KulturRadio rein. Unter dem Motto "offbeat" stellt die Jazzredaktion auf dem Halberg jede Woche ausgewählte Mitschnitte der SR 2 Konzertreihe "Jazz live with friends" ins Netz (das sind dann Unikate, oft mit saarländischen Ensembles), sowie Archivausgaben des "Jazz-ABC" von Peter Michael Bitz (einem saarländischen Jazz-Kenner par excellence). Moderiert übrigens von einer Mitarbeiterin von "Unser Ding". Viel Spaß! :)
     
  20. towe61

    towe61 Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Hallo, will nur mal fragen, ob es neue Höreindrücke der SR - Webchannels gibt!
     
  21. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Jetzt auch öffentlich-rechtlich: SR startet zahlreiche Webradiosender

    Um hier noch eine Antwort nachzureichen:

    Ich habe die neuen Webchannels noch nicht gehört, aber werden diese 50 Musiktitel auch immer in der gleichen Reihenfolge gesendet?
    Bei den Webchannels von YOU FM wendet man diese Praxis jedenfalls an, da wird die Playlist auch nur wöchentlich umgestellt. Ähnliches findet man sogar auf einem Digitalradio-Programm des WDR... (Eins Live diggi)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen