1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt doch iPod für Profi-Aufnahmen geeignet?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Hackfinger, 09. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hackfinger

    Hackfinger Benutzer

    Hi Leute,

    ich habe eine neues Zubehör für die iPod gefunden, das uns es vielleicht ermöglicht den iPod als MiniDisk-Ersatz zu verwenden.
    Was mein ihr??

    Hier der link zu Belkin website:

    http://catalog.belkin.com/IWCatProductPage.process?Product_ID=182749

    Was haltet ihr von der Aufnahmequalität. Als "Neuer" frag ich mich, ob 16-Bit-Audioaufnahme bei 8 kHz reicht??
    Klingt irgendwie wenig!? Vor allem die 8.
    Das liegt doch unter der durchschnittlichen mp3 Qualität, oder?

    Vielleicht kann mich ja jemand aufklären.


    Gruß und schon mal schönes Wochenende.

    Vorzüge:
    • Nicht kompatibel mit iPod mini
    • Geeignet für Mikrophone, die nicht mit Batterie betrieben werden
    • Geeignet für jedes Mikrophon mit 3,5-mm-Klinkenstecker
    • 3,5-mm-Klinkenausgang für Kopfhörer oder Lautsprecher
    • Einfache Anpassung der Aufnahme-Empfindlichkeit an das Mikrophon durch dreistufigen Verstärkungsregler


    Merkmale :
    • Aussteuerungsanzeige (Echtzeit)
    • Nimmt persönliche Notizen, Anmerkungen und Interviews auf, wenn Sie unterwegs sind
    • 16-Bit-Audioaufnahme bei 8 kHz
    • Geeignet für iPod Software Version 2.1 oder neuer
    • Lebenslange Garantie von Belkin
     
  2. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Jetzt doch iPod für Profi-Aufnahmen geeignet?

    Die Sampling-Rate ist gerade mal ausreichend, um ein Gespräch in Telefonqualität aufzuzeichnen. Wenn die technischen Daten, die Du genannt hast, korrekt sind, dann erübrigt sich jede Diskussion über dieses Spielzeug.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen