1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jobsituation bei WDR 5?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ariol, 06. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ariol

    ariol Benutzer

    Wer weiß etwas über die Jobsituation bei WDR 5? Geht´s da zurzeit aufwärts oder abwärts? Wird gesucht, vielleicht sogar nach festen Redakteuren? Oder sieht´s eher mau aus?
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Jobsituation bei WDR 5?

    Keine Ahnung. Am besten einfach mal die "Job"-Seite vom WDR checken oder dem/der PD von WDR5 eine Mail schreiben und mal vorsichtig fragen.
     
  3. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Jobsituation bei WDR 5?

    @ariol
    Wenn Du freiberuflich bereits für den WDR tätig sein solltest, so empfehle ich Dir, die entsprechenden Mailinglisten zu abonnieren. Vor einer Freischaltung werden die Angaben geprüft, also nichts für Scherzbolde. ;)
     
  4. gunnide

    gunnide Gesperrter Benutzer

    AW: Jobsituation bei WDR 5?

    Zurzeit ist der WDR eher damit beschäftigt, Stellen zusammenzulegen, auch bei Redakteuren, wie man z.B. <a href="http://www.lvz-online.de/boulevard/drbu.html?p=4677_71954.html" target="sfsedf">hier</a> nachlesen kann. Und dieser Artikel stammt noch aus der Zeit, bevor der ÖffRechRundf durch die geringere Gebührenanpassung so riesige Verluste einstreichen musste.
     
  5. DerRADIOLOGE

    DerRADIOLOGE Benutzer

    AW: Jobsituation bei WDR 5?

    Bei Redakteuren wird bislang noch nichts zusammengelegt. Stellenabbau gibt es zunächst mal nur in den beiden Direktionen.
    Bei WDR5 ists wie überall: gute Freie werden immer genommen. Red.-Stellen werden durch das typische öffentlich-rechtliche Domino-Prinzip immer mal wieder frei. Die wenigsten Stellen werden aber öffentlich ausgeschrieben.
     
  6. gunnide

    gunnide Gesperrter Benutzer

    AW: Jobsituation bei WDR 5?

    @radiologe
    Mir kam es auch vor allem auf diese Passage an:
    <i>Zu den angekündigten Strukturreformen zählt auch, dass die WDR- Journalisten in den Regionalstudios verstärkt gleichzeitig für Hörfunk, Fernsehen und die WDR-Seiten im Internet arbeiten sollen.</i>
    Dadurch, das Redaktionen zusammengelegt werden, fallen auch Planstellen bei den Redakteuren weg. Das steht zwar so nicht im Artikel; ich wollte aber nicht ewig im Internet nach einem passenden Artikel suchen, meine aber, das irgendwo gehört oder gelesen zu haben, auch wen meine Quellenerinnerung scheinbar etwas <a href="http://www.radioforen.de/showthread.php?t=11254">zu wünschen übrig lässt ....</a>
     
  7. DerRADIOLOGE

    DerRADIOLOGE Benutzer

    AW: Jobsituation bei WDR 5?

    Es ist ja nicht die Rede davon, dass Redaktionen zusammengelegt werden. Es ist halt geplant HF-RvD und FS-RvD in einen Raum zu setzen und so Absprachen zu erleichtern. Das trimediale Arbeiten gilt besonders für freie Autoren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Planstellen gestrichen werden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen