1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Toyota, 03. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toyota

    Toyota Benutzer

    laut einer Presseaussendung des Supermix kehrt die "Radiolegende"(?) Joe Rappold zurück ins Radio(zu 88.6) Er ist vielen(?)noch in eher zweifelhafter Erinnerung als ö3 Weckennervensäge und selbstgefälliger Talker.
    Ricky McKenna begeht hier einen Privatradio-Anfängerfehler:"ich versuche ö3 Image durch Personaltransfer oder Reaktivierung von Alt ö3lern abzuschöpfen."
    So etwas gelingt österr.Privatsendern wie die Vergangenheit zeigt nie oder nur schlecht:
    Beispiele: die Wechsel von Mat Schuh, Regina Preloznik,Wolfgang Angermüller,Doris Golpashin etc.
     
  2. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    AW: neues 88.6 Der Supermix Konzept: ö3 alt?

    Korrekt - Ö3 Image abschöpfen ist an sich sinnlos (wer Ö3 Image mag, hört Ö3) - wird mit den erwähnten Moderatoren aber auch nicht ernsthaft versucht. Bekanntheit der erwähnten Moderatoren ist dazu wohl zu gering.
     
  3. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    AW: neues 88.6 Der Supermix Konzept: ö3 alt?

    Muss mich korrigieren, toyota: Sie versuchen es ernsthaft:

    Hier die Presseaussendung, wie gewohnt einfach zum anfassen und keinesfalls aufgeblasen:

    (Zitat)

    88.6 Der Supermix holt Radiolegende Joe Rappold zurück ans Mikro.
    Dem Wiener Privatsender gelingt mit der Verpflichtung der Radiolegende Joe
    Rappold ein großer Wurf in der Weiterentwicklung seines Programms.

    Ab kommenden Sonntag, den 6. März 2005, moderiert Radiolegende Joe Rappold
    (38) von Sonntag bis Donnerstag jeweils zwischen 19.00 Uhr und 24.00 Uhr die
    Sendung "Kuschelrock" auf 88.6 Der Supermix. Die Rechte für die Sendung hat
    das erfolgreiche Wiener Privatradio übrigens exklusiv und erstmalig im
    deutschsprachigen Raum von Sony Music International bekommen.

    Der ehemalige Ö3-Star Rappold beschreibt seine Sendung als "echtes Radio zum
    anfassen".

    (...)

    Das 88.6 -Führungsduo mit Geschäftsführer Ricky McKenna und Programmdirektor
    Bernd Sebor freut sich über den prominenten Neuzugang: "Wir sind glücklich,
    dass wir einen derart erfahrenen und beliebten Radioprofi bei uns an Bord
    holen und damit das Programm weiter stärken konnten."


    (Zitat Ende)
     
  4. Toyota

    Toyota Benutzer

    AW: neues 88.6 Der Supermix Konzept: ö3 alt?

    ohne worte.....derart bescheiden...
    hat das dynamische Duo vergessen dass die Sendung Kuschelrock jahrelang auf ö3 gelaufen ist?
    das war wohl unechtes Radio..
     
  5. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    AW: neues 88.6 Der Supermix Konzept: ö3 alt?

    Joe Rappold, schrecklich, eine furchtbare Nervensäge.
    Wegen dem dreht keiner 88.6 extra auf, höchstens ab.

    Bei Puls TV soll er ja ebenfalls sehr beliebt gewesen sein, wie man hört...
     
  6. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    AW: neues 88.6 Der Supermix Konzept: ö3 alt?

    Bei Puls TV hätte auch Walter Cronkite keine Chance gehabt.
     
  7. radiologe

    radiologe Benutzer

    AW: neues 88.6 Der Supermix Konzept: ö3 alt?

    habe mal rappold auf puls tv bei irgendeiner call-in show gesehen. da hat er nicht einmal versucht seinen frust (ich bin ein (ex Ö3)star - holt mich hier raus) zu verbergen. war eine ziemlich beeindruckende vorstellung.
     
  8. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    AW: neues 88.6 Der Supermix Konzept: ö3 alt?

    Ich weiß gar nicht, warum jeder hier auf dem Rappold rumhackt. Sooo schlecht war der auch nicht, hatte irgendwie einen Touch Falco. Und solange Rappold da war war "Liebe usw." auch noch die "Ö3 Flirtshow", soweit ich weiß auch ein Rappold-Kind. Kaum war er weg ist die Sendung als "Hitradio Ö3 am Abend" zu einer bloßen Abspielsendung für mehr oder weniger gute Schmusetitel verkommen. Da lob ich mir doch die "Latenightlove" auf den Antennesendern der Fellner-Brüder. Das hat Charme und die Musikauswahl stimmt auch.

    Und der Nachtclub war ehrlich gesagt auch nicht so schlecht. Hab ich gern reingehört. Was also bitte soll an Joe Rappold so schlecht sein?
     
  9. bewe

    bewe Benutzer

    AW: neues 88.6 Der Supermix Konzept: ö3 alt?

    find rappi auch nicht wirklich berauschend, aber meine frage die mich eher interessiert, was macht denn dann frau könig?
    wenns wer weiss bitte posten

    danke bewe
     
  10. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    Rappold war nur als Pepi gut.
    Sonst wirkte er einfach nur selbstverliebt und als Host der Talksendung war er für mich unerträglich.

    Gebe aber Mark4U uneingeschränkt recht, dass ö3 am Abend ziemlich lau ist, Antenne oder der bisherige Kuschelrock auf 88.6 sind da weitaus besser.
     
  11. Toyota

    Toyota Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    ich finde es schade dass der administrator dieser page mein ursprüngliches thema:
    "neues 88.6 konzept: ö3 alt?" in "joe rappold wechselt.." abgeändert hat.....
    why that?? ist diese fragestellung hier unzulässig?
     
  12. FunkyMonk

    FunkyMonk Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    vielleicht langeweile...
     
  13. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    Ich bin der Meinung, dass "Joes Nachtclub" auf Ö3 eine der besten Sendung aller Zeiten war. Die Sendung wie auch der Moderator haben polarisiert! Und das ist glaub ich ein wichtiger Punkt ... Ö3 hatte / hat keinen anderen Moderator, der so eine Talksendung leiten könnte. Spricht auch wieder für Rappold.

    Und auch wenn man Rappold nicht mag, muss man ihm zugute halten, dass er gute Sendungskonzepte für Ö3 entwickelt hat und er nun mal eine der besten Radiostimmen hat.

    Wünsche ihm Alles Gute bei 88.6!

    Gruß, Matti
     
  14. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    Ätsch, dass wusste ich schon einen Tag zuvor, dass er ein Vorstellungsgespräch bei 886 hat.

    Eine Freundin kennt jemand von 886.
     
  15. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    @Radiomatti: Ich stimm dir voll und ganz zu.

    Was ich nicht versteh: Warum wird hier gleich negativ über Joes zukünftige 886-Sendung geschrieben?
    Die meisten hier arbeiten doch beim Radio.
    Seht ihr keine Zukunft mehr in eurem Bereich?

    Klar redet es sich leicht als Außenstehender, aber wenn man zu lang beim Radio ist, kommt der Ernst des Mediums, und die Euverie, was neues zu machen, ist plötzlich weg.

    Jeder spielt somit die selbe Musik, ernste Moderatoren...

    Neue shows, wo aktiv Hörer eingebunden werden, sind somit ein Geschenk.

    Alles gute lieber Joe!!

    ps.: Lass dich nicht entmutigen von deinen Kritikern, jeder hat so seine Macken:)
     
  16. gerüchtegourmet

    gerüchtegourmet Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix


    JEDER aber wirklich jeder "ERFAHRENE" moderator hätte "Joe´s nachtclub" besser moderiert. Joe Rappold waren die vermeintlichen "Problemchen" seiner Hörer NIE Wirklich wichtig, zumindest kam es zu keinem Zeitpunkt so an ! Herr Rappold hat in all seinen Sendungen seine extreme Profilneurose ausgelebt, ich glaube ich er hat seinen Namen nach jeder einzelnen Staumeldung verkündet.
    Sorry, aber ich habe noch nichts gutes an Herrn Rappold entdeckt
     
  17. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    Ja, jetzt tu ma scho wieda nur Fehler suchen gell..., ma oag...........

    Wenn ihr wenigstens erfolgreichere Konzepte vorschlagen würdet.

    Na is halt eure einzige Meinung von Joe. Traurig!
    Joe hat immerhin den Mud, mit den Hörern über alles zu reden, er läßt jedem Anrufer das Thema, über das der anrufer plaudern mag, frei wählen.

    Ganz klar, dass der Moderator seinen Senf dazu gibt.
     
  18. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    Ach radiomann, was hast du anderes erwartet in diesem Forum? ;)
     
  19. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    @ Konzepte: Hat Rappold in seiner Schmusesendung das Rad der Zeit neu erfunden? Wohl kaum. Für Ö3 wars was neues (wenn man Dominic Heinzls Treffpunkt hernimmt aber auch nicht), aber sonst gabs das schon früher auf Privatsendern.

    Und Moor bzw. Stermann waren im Ö3-Talkradio weitaus besser, dabei bleibe ich!
     
  20. Toyota

    Toyota Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    @radiomann:
    hab gestern reingehört bei kuschelrock.
    joe ist leider nicht besser geworden.
    er labert und labert und labert......
     
  21. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    @ Konzepte: Hat Rappold in seiner Schmusesendung das Rad der Zeit neu erfunden? Wohl kaum. Für Ö3 wars was neues (wenn man Dominic Heinzls Treffpunkt hernimmt aber auch nicht), aber sonst gabs das schon früher auf Privatsendern.

    Und Moor bzw. Stermann waren im Ö3-Talkradio weitaus besser, dabei bleibe ich!
     
  22. blu

    blu Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    so wies scheint, setzt 88.6 ihn aber auch unter tags ein.
    er ist grad auf sendung.
     
  23. fessler

    fessler Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    Jawohl! Dieter Moor - das beste Talkradio ever.
     
  24. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Joe Rappold wechselt zu 88.6 Der Supermix

    Hat´s nicht ursprünglich geheißen:
    Kuschelrock, von Sonntag bis Donnerstag ab 19:00 - bis 24:00 Uhr.

    Jaja, und was hören meine Ohren gestern Donnerstag um 22:00 Uhr

    Krachbumm, der Danceclub ist da!

    War eh ganz lustig, aber der Übergang... na servas, ganz schön heftig.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen