1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von misterxabg, 29. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. misterxabg

    misterxabg Benutzer

    Hi @all ...

    gestern abend hab ich die Techniker von Jump mal davon in Kenntnis gesetzt, das es bei den Frequenzen die in Ost- und Südostthüringen zu deutlichst hörbaren Unterschieden im Pegel des gesendeten Signals kommt. Sprich, die Lautstärke ändert sich ständig wenn das Radio via RDS die Frequenzen nach bestem Empfang durchwechselt. Ich betone hiermit, das alle 4 Sender rauschfrei und sauber ankommen!
    Die Chemnitzer 89.8 und Schönecker 101.2 sind deutlich leiser und undynamischer als die im Bereich empfangbare Leipziger 90.4 und Ronneburger 100.9.
    Dies teilte ich den Technikern per Mail unter Angabe verschiedener Empfangsituationen
    • stationär in Altenburg mit Wurfantenne
    • stationär in Gera mit Wurfantenne
    • mobil im PKW im benannten Bereich
    mit.
    Promt folgte ein Anruf am heutigen Nachmittag um 15:38 aus der Leipziger mdr-Zentrale.
    Mir wurde erklärt, das die beiden von mir benannten sächsischen Frequenzen gedrosselt wurden, damit sie nicht zu weit nach Thüringen hereinstrahlen.
    Des weiteren seie mein Radio wohl zu empfindlich (die letzen 3 Jahre eher nicht), komisch nur, das der Umstand seit letzter Woche so ist.
    Ich müsse mich wohl damit abfinden, man solle doch auch an die Zukunft denken, wenn denn bald DAB kommt ... ist das ganze Geschichte ... so seine Worte.
    Ich konnt mir das lachen nur kapp verkneifen, will ich doch seit bekanntwerden des Ausscheidens von Top40 aus dem DAB, mein Radio schon fast nach GB verkauft ist.
    Alles in allem fühlte ich mich vom mdr verschaukelt - wollte er mir irgendwie weiss machen, das der mdr in Richtung DAB liebäugelt. Frag mich noch bis heute wo die Anteile der Gebühren für's DAB-Projekt beim mdr versumpft sind. Naja egal - ich mach mir mal nicht zu viele Gedanken ...
    Ich frag mich einfach nur wie viel man sich eigentlich noch gefallen lassen muss?

    Es grüßt
    misterXabg :confused:
     
  2. ENERGY FANTASY

    ENERGY FANTASY Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Die Lautstärken der Frequenzen sind auch hier in Bayern unterschiedlich.
     
  3. misterxabg

    misterxabg Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    sicherlich, tgl. erlebe ich es von Montag bis Feitag, wenn der Stream des DAB-Signals bei Galaxy abreisst :) --- sorry ich konnt mir den Kommentar nicht verkneifen...

    Nein ich sehe das schon mit entsprechender Ernsthaftigkeit und kenne die Unterschiede - aber muss ich mir nen ständigen Pegelwechsel bei 2 verschiedenen Antennen zwischen -6 dB und -24 dB gefallen lassen? (geschätzt nicht gemessen!) Das nervt tierisch.
    Ja böse Zungen werden sagen bleib halt stehen und spar den Diesel ... grad noch wegen des Feinstaubs in München ... okay ich schweife ab.... *gg*
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Hey Großer ;) ,

    die von Dir angesprochenen Pegelunterschiede kann ich exakt so bestätigen. Zwar nur mit ner Wurfantenne im Erdgeschoß überprüft (da kommt nur die 100.9 wirklich sauber rein), aber der Effekt ist da. Hatte leider keine frequenzlineare Pegelanzeige, sondern nur ne höhenbewertete aus nem steinalten Geracord-Tapedeck, sollten aber 2-3 dB Unterschied sein.
    Nur: mit einer "Drosselung" der Frequenzen (ich nehme mal an, das soll Leistungsminderung bedeuten) hat das absolut nix zu tun. Die wirkt sich nicht auf den NF-Pegel aus, zumindest nicht, solange die Feldstärke noch zum sauberen Empfang ausreicht. Da hat man Dir nen Bären aufgebunden. Ist aber eigentlich untypisch für den MDR, denn die technische Hotline ist sonst kompetent und nicht nur schnell.
    Was wirklich los ist... wir werden mal ganz genau nachforschen.

    So, und nun logg Dich mal schön brav im anderen Board ein und gib die Verlinkung frei ;)
     
  5. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Hoffe, der mdr hat noch jemanden, der den Unterschied zwischen ERP und Hub kennt.
     
  6. misterxabg

    misterxabg Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Ich weiss das ich etwas frech übertrieben habe ... bei mir im Auto und daheim isses wirklich deutlichst ... wie kann ich den gehörten unterschied nur schriflich darstellen.... *grübel* .... wenn gewünscht reich ich am WE nen Mitschnitt der verschieden Frequenzen als mp3 nach :) kann ja mal jemand ausmessen :)
    zugegeben ich war im Auto auf der Autobahn unterwegs zum Kunden, konnt mich nur zu 75% aufs Handy und dem gesagten konzentrieren ... 25% hab ich der Autobahn überlassen :) aber du gibst es wohl richtig wieder. Er schaffte es nicht es mir verständlich zu verklickern.
    Telefonnummer kannst gern haben, er hatte sie nicht unterdrückt ;)

    wir werden sehen. bis dahim boykottiere ich jump und hör mein TOP40! :rolleyes:
     
  7. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Sind es, mit im übrigen identischer Dynamikkompression. Zwei Anlagen z. gfl. Kts. u. w. V.

    Ich denke, wir haben es lieber persönlich statt elektronisch? (SCNR)
     
  8. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Hier im Südwesten ist mir auch schon vor langem etwas ähnliches aufgefallen:

    Wenn ich den Empfang von SWR1-4 und HRA1 auf den Frequenzen Raichberg und Stuttgart vergleiche, so kommen beide zwar gleich laut 'rüber, aber beim Stuttgarter Ton sind die Höhen gegenüber den Bässen deutlich stärker, während entsprechend auf den Raichberg-Frequenzen die Bässe stärker und die Höhen leiser ertönen. Davon sind durch die Bank alle fünf direkt vergleichbaren Programme betroffen.

    Ich mache mir gelegentlich den Spaß und versuche anhand des aktuellen Tons zu raten, welche Frequenz gerade vom RDS-Radio gewählt wurde.

    Auch zwischen den anderen SWR-Standorten habe ich solche Unterschiede festgestellt, so tiefenlastig wie der Raichberg klingt aber kein bei mir empfangbarer SWR-Sender.

    P.S. An die Dei Fori: Wäre es möglich, den Threadtitel etwas aussagekräftiger zu formulieren, etwa: "Unterschiedliche Tonqualität innerhalb einer Senderkette", oder so ähnlich?

    <small><small>Bitte entschuldigen Sie Logik-, Rechtschreib-, Tipp- oder Syntaxfehler. Ich bin seit 42 Stunden (fast) ununterbrochen auf den Beinen.</small></small>
     
  9. ENERGY FANTASY

    ENERGY FANTASY Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Der Größte Lautstärkenunterschied ist für mich der von donau3fm: Günzburg (90.3) ist viel leiser als Ulm (105.9)
     
  10. misterxabg

    misterxabg Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Danke K 6 für das File, schade das du im Cool bzw. Audition nicht die dB Graphen eingestellt hattest - so könnte man es direkt sehen :p
    Ui ... ist des nen Antrag ... auf ein persönliches Gespräch *gg* :eek: nur zu ... ich bin nicht menschenscheu.
     
  11. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Nee, der ging an mich. Und die Antwort lautet: freilich persönlich, zum Beispiel bei ner lecker Fruchtbuttermilch im Sound District. Bereits geschehen...

    Um on-topic zu werden: Effekt ist offiziell bestätigt, Ursache wird gesucht. Hin und wieder gibt es Probleme mit kaskadierten Leitungen in der Zuführung. Wäre nicht das erste Mal.
    Und noch etwas: wo hattest Du Deine Antwort her? Aus 0345 oder aus 0341? Die kompetente und offizielle technische Hotline sitzt in Leipzig...
     
  12. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Gibt es in dieser steinzeitlichen Version nicht.

    Und die Fruchtbuttermilch im Funkhaus von Antenne Thüringen enthält also eine Funktion, mit der eine wie auch immer geartete Verlinkung auf was auch immer freigegeben wird? Muß man damit etwas anfangen können?
     
  13. misterxabg

    misterxabg Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Im Display des Telefon's stand ne 0341 300 xxxx :)
     
  14. misterxabg

    misterxabg Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Du riskierst das sich mir die Fußnägel hochrollen! Athü *schüttel* - auch wenn es die direkten Nachbarn von Top40 sind, aber Athü hör ich mir nicht an.
     
  15. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    ich habe diese lautstärke unterschiede auch schon festgestellt zwischen der 91,5 und 90,2 von jump! mir wurde das mit kasskadierungseffekten in der zuführung erklärt...
     
  16. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    Wie schon in #11 angemerkt wurde. Und bis jetzt ist es halt nur eine Vermutung.

    Theoretisch könnte das übrigens auch andere Programme betreffen.
     
  17. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: Jump's Empfangsqualität in Ost- und Südostthüringen

    was hat jump denn am sound gemacht? die klingen heute mittag total unterirdisch!!?
    ich habe ja keinen super empfang, aber ist der sound normal? mono? empfangen über die 91,5.
     
  18. K 6

    K 6 Benutzer

    Modulationsbearbeitung bei MDR Jump

    Ich frage mich zunächst einmal, was die da auf dem Sektkelch mit ihrem Sender gemacht haben. Da fehlen doch einige Dezibelchen...

    Zum in Rede stehenden Sachverhalt: Was ist heutzutage schon noch normal? Mono ist das jedenfalls nicht. Ansonsten scheint da jemand mehr Präsenz gewünscht zu haben, und entsprechend wurde an den Apparaten gekurbelt. Erinnert mich an ähnliche Kurbeleien am Dornbusch, von denen hier neulich die Rede war.

    Ist dieser seltsame Schwebungseffekt bei den Kindern aus der Tiefkühltruhe (weil: cool. Unsagbar cool.) eigentlich normal? Mir noch nie aufgefallen, deshalb wundere ich mich.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen