1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von br-radio, 08. November 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Liebe radioforisten,

    ich habe wegen des kanadischen Sängers J. Bieber eine Frage: Jeder scheint ihn zu mögen, doch auf den deutschen Sendern findet man seine Musik kaum vor... Weder auf SWR3, NDR2, rbb.radioberlin888, Bayern 3 oder auch auf lokalen Privaten läuft er.

    Ebenso wenig kann man ihn hören auf Ö3, Antenne Salzburg/Tirol oder Life Radio

    Wird er systematisch gemieden?

    Bin kein Fan von ihm, nur, mich wundert es halt, daß er besonders wenig in Deutschland/Österreich zu hören ist...

    lg.
     
  2. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Wenn es dich beruhigt: Auch die amerikanischen Top-40-Teeniewellen mögen ihn nicht sonderlich. Seine guten Chartpositionen verdankt er in erster Linie den hohen Downloadzahlen.
     
  3. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Justin Bieber? Nie gehört.
     
  4. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Mich wundert es, warum er dennoch einiges an Preisen abräumt, glaube zuletzt bei den MTV-Music-Awards in Belfast.

    ODER ABER: Ist er der neue Typus Entertainer, der auf das Radio ganz verzichtet, und alles nur über Facebook, Fernsehen und Internet "performed"?!
     
  5. AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Der Schein trügt zuweilen.
     
  6. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Jeder ist vielleicht übertrieben, aber bestimmte junge Leute weiblichen Geschlechts...
     
  7. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Und vond enen auch nciht sehr viele.
    Manche scheinen ihn zu mögen, fast jeder nicht, so sollte es besser heißen.
     
  8. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Kenne nur den hier! [​IMG]
     
    Maschi gefällt das.
  9. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Der schreibt sich wenigstens richtig! :cool:
     
  10. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Auch auf die Gefahr hin, den gesammelten Spott des Forums auf mich zu ziehen, halte ich Justin Bieber für einen durchaus nicht unbegabten Sänger und Entertainer. Da seine Zielgruppe aber praktisch ausschließlich aus Teens oder sogar vielmehr Pre-Teens besteht, ist er halt nicht massentauglich. Außerdem sind seine Songs - soweit ich sie kenne - eher mäßig und dürften bei einem Research (sofern sie überhaupt getestet werden) regelmäßig durchfallen.
     
  11. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Von mir auch. Ich bin aber nur ein deutscher Empfänger!
     
    Maschi gefällt das.
  12. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Keinesfalls nicht unzutreffend! :D
     
  13. AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Sollte man meinen - aber die Playlists der Popwellen sind doch in Wirklichkeit voll von "Musikern", deren Zielgruppe praktisch ausschließlich aus Teens oder sogar vielmehr Pre-Teens besteht. So gesehen ist die Frage des TO durchaus berechtigt (falls es Fakt sein sollte, dass Bieber tatsächlich nur selten im Radio biebert), ich würde es dann so formulieren: Wo ist Justin Bieber - Ihr spielt doch sonst jeden Scheiss?
     
  14. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Ich finde es schade, denn Justin Bieber ist äußerst talentiert, aber er polarisiert nun halt mal ungemein (wie auch schon Tokio Hotel vor ein paar Jahren) und deutsche Radiosender spielen halt nun mal ungern Titel von Künstlern, die polarisieren. Bei Kiss FM liefen bis vor kurzem Chris Brown und Justin Bieber mit Next To You im Programm, das erste Mal, dass Justin Bieber in der Rotation gelandet ist. Anscheinend ging man bei dem Sender aus, dass er in der Kombination mit einem Frauenschläger gerade noch so akzeptabel ist.
     
  15. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Ohne Worte.
     
  16. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    J. Bieber ist auch bei der Verleihung des Bambi 2011 mit dabei.
     
  17. Grenzhoerer

    Grenzhoerer Gesperrter Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Justin .... wer???? :D:wow:
     
  18. ecki

    ecki Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    ... Ö3 hat Bieber zumindest im Musikarchiv... ;)
    und in den top 40 wurd er bestimmt auch mal gespielt^^
     
  19. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Vielleicht spielt's Radio Teddy...wär auf jeden Fall zielgruppengerecht.
     
  20. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Mir erschließt sich zwar nicht, an welcher Stelle genau der alltägliche Dudelbrei der Hitradio-Sender qualitativ hochwertiger sein soll als der Singsang von Justin Bieber. Aber sei es drum. Das deutsche Radiosender, und in dem Fall speziell die vermeintlichen Teenie- und Jugendsender, in schöner Regelmäßigkeit Trends verpennen und aus irgendwelchen kaum nachvollziehbaren Gründen dieses oder jenes nicht spielen, ist ja nun so neu nicht. Und so wie man einst bei Tokio Hotel das Erfassen einer im Grunde monströs großen Zielgruppe schlicht ignoriert hat, so tut man es jetzt auch bei Justin Bieber. Und am Ende wundert man sich dann das die Quoten immer kleiner werden, trotz immer neuer und fragwürdig werdender MA-Befragungsszenarien. Komisch nicht?

    PS: Ich mag weder Tokio Hotel noch Justin Bieber!
     
  21. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    Ich zwar auch nicht, aber ich habe eben diese Frage gestellt im Zusammenhang mit dem Nichtbeachten eines Trends, der aus den USA/Kanada kommt, und der von dt. und öst. Sendern gemieden wird; nicht, daß ich ihn mal auf DASDING oder alternativ auf Galaxy gehört hätte, auch Ö3 ist nicht so auf ihn zu sprechen... Auch wenn der in der Playlist auftaucht, heißt es noch lange nicht, daß die Mods hinter den Mikros ihn mögen; sie spielen den halt, weil sie aus Erhebungen wissen, daß jetzt in dem Augenblick besonders viele Kiddies den Sender hören...
    Die Zahlen bzw. die Quote zwingen gelegentlich zu "Unmöglichem"...:wall:
     
  22. DavidKuhner

    DavidKuhner Benutzer

    AW: Justin Bieber - von deutschen und österreichischen Sendern gemieden?

    zu Recht! Justin Bieber scheint mir bei der Generation 20+ extrem unbeliebt zu sein.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen