1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann man Radio als Nebenjob machen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von tasteless2000, 05. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tasteless2000

    tasteless2000 Benutzer

    mich würde interessieren, ob man Radio ernsthaft als Teilzeitjob(20 Stunden) ausüben kann,
    Nebengedanke: einen gutbezahlten Job auf 20 Stunden runterkürzen und sich nebenbei mies bezahlt für 20 Stunden Freude zu holen
     
  2. Tuner-Tom

    Tuner-Tom Benutzer

    AW: Kann man Radio als Nebenjob machen?

    Denke schon, machen ja einige auch...
    Ist aber meistens ziemlich stressig - Vorbereitungszeiten vor den Sendungen nicht außer Acht lassen!!
     
  3. FunkyMonk

    FunkyMonk Benutzer

    AW: Kann man Radio als Nebenjob machen?

    Klar geht das, ist Anfangs meist sogar nötig, um finanziell durchzukommen.
    Von 2 Wochenendsendungen lebst schlecht...
    gruß
    fm
     
  4. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Kann man Radio als Nebenjob machen?

    freude holen? :D:D:D wo bitte? :) ersuche um vorschläge! :wall: :wow: :wow:
     
  5. Paddi

    Paddi Benutzer

    AW: Kann man Radio als Nebenjob machen?

    Läuft doch unter dem Thema "freie Mitarbeit", man wird für das bezahlt, was man produziert :D
    Meistens fängt man auch damit an und ist ganz normal am Anfang einer Karriere ;)
     
  6. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Kann man Radio als Nebenjob machen?

    ich frag mich aber wo die freude geblieben ist - in meiem fall weiß ich es: auf der strecke nämlich.. wenn man merkt, dass man vorn und hint nur ausgenutzt wird, die arbeit geringgeschätzt wird und die motivation generell bei null liegt, das potential der leute voll ausschöpfen zu wollen :(
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen