1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kanzlerduell auch im Radio? (live)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mikolosoto, 23. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mikolosoto

    mikolosoto Benutzer

    Viele warten auf das erste zusammentreffen beider kontrahenten im TV ,gibt es so ein interview auch im radio?Wenn ja wo (meine keine zusammenfassung) die gibt es bestimmt auf vielen sendern sowieso.
     
  2. AC

    AC Benutzer

    Zusammenfassungen / O-Töne bringen wohl alle, es gibt aber auch Sender, die das gesamte Fernseh-Duell live übernehmen und über ihre Frequenzen ausstrahlen. Dazu zählt unter anderem (aufgemerkt nun also) der WDR (weiß gerade leider nicht, welche Welle, wahrscheinlich WDR 5). Finde ich schon erstaunlich, schließlich ist das private (Fernseh-)Konkurrenz...
     
  3. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    WDR 5 ab 20.05 Uhr über die UKW-Frequenzen
    DLR Berlin über Mittelwelle und Langwelle 177 kHz ab 20.05 Uhr, anschließend "Sabine Christiansen"
     
  4. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    DLF ab 20.5 Übernahme der Fernsehdiskussion
    ab 21.30 Der Medienwahlkampf
    bis 22.30
     
  5. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    Der DLF hat meines Wissens das Programm umgestellt und sendet das Duell selbst nicht (!). Stattdessen wird bis 21.30 Uhr die Sendung 'Freistil' ausgestrahlt.

    <small>[ 25-08-2002, 14:31: Beitrag editiert von Mischpult ]</small>
     
  6. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    ab 20.05 sollte es heißen
     
  7. Teenitubbi

    Teenitubbi Benutzer

    war wohl nix mit kanzler-duell auf WDR 5. Als um 20:35 immer noch ein Kabarett lief und ich beim WDR anrief hiess es nur, das RTL und SAT.1 kurz vorher die Senderechte zurückgezogen hätten. Prima. Aber mal ganz erhlich: Haben wir das nicht erwartet?
     
  8. Deason

    Deason Benutzer

    Da hätten ganze ÖR-Senderketten stundenlang ein Programm der Privat-TVs übernommen und damit beworben -- das ist schon fast nicht glaubhaft dämlich von WDR und DLf.

    Und dann müssen SAT1RTL soviel Unverstand auch noch toppen und diese Fremdleistung kurzfristig stoppen...

    Ich frage mich, wer ist hier eigentlich der größte Kasper im Land,

    a) dieser stallgeruchsfreie Vollerwerbs-Bayer,
    b) dieser unpolitische Kleiderständer mit Ehefrau-Attrappe, oder
    c) die beteiligten Intendanten und Wellenchefs ?

    Ich bitte um Bewertung.

    Anschließend treten auf : der Wachtmeister, das Krokodil und die Großmutter und suchen im tiefen, trocknen Brunnen nach dem Erkenntnisgewinn des gestrigen TV-Kanzlerduells.

    Deason

    P.S. Peter Lustig hatte recht : Ausmachen !
     
  9. KanalratteDennis

    KanalratteDennis Benutzer

    Aber Peter Lustig sagt stets "Abschalten" <img border="0" title="" alt="[Ha!]" src="tongue.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     
  10. K 6

    K 6 Benutzer

    Was hatte denn nun das DeutschLandRaDioBerLin gemacht? Auf LangWelle 177 kHz waren irgendwann nach 21.00 Uhr (kann also sein, daß die Show schon vorbei war) kommentierte AusZüge aus der SenDung zu hören. Also jedenfalls nicht das laufende ProGramm.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen