1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiogott-bw, 24. Januar 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiogott-bw

    radiogott-bw Benutzer

    Seit 2 oder 3 Wochen muss ich feststellen, dass immer mehr Einkäufsläden, Bäcker, Ärzte, Friseure die neue Welle als Programm gespeichert haben. Bis vor kurzem lief da meist Regenbogen.

    So langsam muß sich Klaus glaub ich mal Gedanken machen, woran das liegen könnte. Ich kenne keinen Sender, bei dem so die Moderatoren ausgetauscht werden wie bei Regenbogen. Seit 2 Wochen moderiert meist Fallak, wenn keine Moderatoren zu greifen sind. Seipp, Pesch, Jaburek sind gar nicht mehr zu hören. Münch nur 1 x mal pro Woche. Habe die Hoffnung inzwischen aufgegeben, dass Regenbogen mal wieder ein hörbarer Sender wird.

    Bin zwischenzeitlich als Badner ein großer RPR 1 Hörer und zwischendurch zappe im immer mal wieder zur neuen Welle.

    Besonders Christian Pudlo am Abend ist echt super, er macht seinen Job echt gut, bei Frietsch durfte er leider nie ran. Es ist eine echte Alternative, wenn Ludwig den Abend bei RPR oder Gleßner bei Regenbogen moderiert.

    Ein Dank an das neue Welle Team, ihr seit echt wieder hörenswert. Wenn ihr so weiter macht, habt ihr bald den Stand der alten Welle und macht Klaus damit ordentlich Konkurrenz in Baden.
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt

    Könnte der baden-württembergische Radiogott dem werten Publikum eine kurze, sachliche und nüchterne Beschreibung des neuen Programms liefern?
    Was macht das Programm aus?
    Woraus besteht es?
    Wofür steht es?

    Dann wäre - auch ohne dem pflichtgemäßen Reinhören, das ich gerne vornehmen will - eine vernünftige Diskussion möglich. Danke.
     
  3. XRadio

    XRadio Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt "Meine-neue-Welle" Regenbogen die Hörer w

    Naja... die Welle war doch etwas regionaler. Im Programm laufen ja keine Reportagen o.ä.. Und vllt. sind die Geschäfte dafür auch nur bezahlt worden?
     
  4. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt "Meine-neue-Welle" Regenbogen die Hörer w

    Ohja, ne ganz neue Einnahmequelle für den gebeutelten Einzelhandel! Bekommen Kohle von den Radiosendern dafür, dass sie einen bestimmten Sender einschalten. Kommt die Konkurenz, bietet sie natürlich mehr. Auf diese Weise ist es eigentlich auch Wurscht, wieviele Brötchen der Bäcker verkauft, es kommt nur darauf an, dass er den richtigen Sender einschaltet. Und wenn es Sunshine Live ist. :wow: :wow: :D :D :wall: :wall: :wall:
     
  5. AirwaveMHz

    AirwaveMHz Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden:

    Sollte irgendwann die Radiouhr oder ein ähnliches Metersystem kommen, ist dein Spaß-Szenario in der Tat nicht mehr weit ... Aber das wird in Deutschland wohl noch sehr lange dauern.
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt "Meine-neue-Welle" Regenbogen die Hörer

    Radio Nebenhoden macht es derzeit seinen Konkurrenten auch sehr einfach. Da herrscht nämlich komplette Konzeptlosigkeit. War man jahrelang Marktführer mit einem gut eingeführten Programm, hat man in den letzten 5 Jahren alles kaputtgemacht. Hier neue Mods, da neue Verpackung, vollkommen unoriginelle Promotionaktionen, katastrophale Plakate (siehe die neuen), die Musik ist mittlerweile nur noch grottig,

    Da ist es wirklich einfach, Hörer rüberzuretten. Wenn das sogar das absolute Flachprogramm RPR1 schafft?Habe die neue Welle erst etwa 1 Stunde gehört, da ausserhalb des Sendegebiets wohnend, aber wenn die in etwa das machen würde, was damals vor 15 Jahren auf 101.8 lief, dann könnten sie in einem Jahr den Schunkfunk überholt haben.
     
  7. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt "Meine-neue-Welle" Regenbogen die Hörer w

    Da kann Regenbogen aber beruhigt sein, dass "Die neue Welle" mit der "Welle" von vor fünfzehn Jahren, abgesehen vom Namen, rein gar nichts mehr am Hut hat. Fast schon beängstigend wirkt indes, dass es offenbar einen ganzen Haufen Leute gibt, die sich über die "Rückkehr der Welle" freuen und diese auch sofort einschalten, ohne dabei auch nur den Hauch einer Ahnung zu bekommen, dass das nicht "Die Welle" ist.
     
  8. arames

    arames Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt "Meine-neue-Welle" Regenbogen die Hörer w

    Dann ist das Ziel ja erreicht :rolleyes:
     
  9. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt

    Hat doch der Threaderöffner geschrieben: Christian Pudlo am Abend ist echt super, er macht seinen Job echt gut.;)
     
  10. arames

    arames Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt

    Womit er auch recht hat. Christian Pudlo macht seinen Job wirklich sehr gut!
     
  11. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt "Meine-neue-Welle" Regenbogen die Hörer w

    Sicher. Man ist ja so manches gewohnt in der deutschen Radioszene: dass Sender ihre Hörer mit bescheuerten Gewinnspielen ködern, bei denen die Gewinnchancen knapp über null liegen; dass den Hörern eingebläut wird, sie hören gerade die beste Abwechslung, obwohl die Rotation keine 150 Titel umfasst, und die das bereitwillig glauben; dass sich mancher Sender immer wieder durch selbstinszenierte Skandale ins Gerede bringt; dass ein Sender nur von seinem guten Namen lebt, den er sich in früheren Zeiten gemacht hat... Dass aber ein Sender vom guten Namen seines Vorgängers - oder im konkreten Fall sozusagen von dem seines Vor-vor-Vorgängers - zu profitieren versucht und damit offenbar sogar Erfolg hat, ist so ziemlich das Letzte. Man erinnere sich an die Gründe, weswegen die Lizenz der Welle damals nicht verlängert wurde.
     
  12. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Region Karlsruhe-Pforzheim-Baden:

    Vor-Vor-Vorgängers würde ich sagen.
     
  13. radiogott-bw

    radiogott-bw Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Man macht endlich in Karlsruhe wieder gutes Radio, ist doch egal wie und ob man Ideen von früher übernimmt. Es war ein Fehler die Welle herzugeben, aber die neue Geschäftsführerin versucht zu retten, was zu retten ist.

    Es passieren Dinge, an die hat niemand mehr gedacht.

    Und regionale Fenster gibt es auch, ich habe in dem halben Monat soviel regionales gehört, wie bei Hit1 das ganze Jahr nicht.

    Man bindet die Hörer wieder ein, bekommt das Gefühl der Regionalität wieder beigeführt.

    Gute Moderatoren sind am Start. Schindler, Pudlo und Schrievers. Es könnten noch mehr werden. Vielleicht hören wir demnächst sogar wieder eine alte Welle Stimme: Wacker?

    Und das die Welle heute auch nicht mehr so ein Programm bieten könnte wie früher ist klar, kein Sender in dieser Größenordnung kann sich 2 Außenstudios mehr leisten.

    Also seit optimistisch, gibt dem Sender eine Chance und unterstützt ihn. Ich denke es kann nichts besserers nachkommen.
     
  14. guennymaus

    guennymaus Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    :D Der Beitrag vom Radiogott hat mich veranlasst mal wieder mein Auto-Radio auf die von früher her vertraute 101,8 einzustellen.
    Erster Eindruck:Man kann die neue-Welle wirklich anhören! Bisher war das Programm mir zu nahe bei Regenbogen und RPR.
    ...und wenn man so auf die 50 zugeht wie ich, hat man andere Musik-Präferenzen! Im Auto-Radio läuft meistens Rockland-Radio und sonst SWR1.

    Den Live-Stream der Neuen-Welle kann ich bei der Arbeit leider nicht empfangen! Aber im Auto werde ich sie weiter testen.
     
  15. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Ich freue mich besonders über die neue Station Voice von Regenbogen (Tom Hanks/ Bill Murrays Synchronstimme). Im Film kommt der Junge ja echt gut. Aber als Station Voice --- nein, geht garnicht!! Insofern dürfte die Lage von Regenbogen nicht gerade stabiler werden. Für die teilweise sehr geschätzten Kollegen tuts mir leid, für den Gutsherren nicht.
     
  16. XRadio

    XRadio Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Du hast ihn in der Aufzählung vergessen.
     
  17. Badisch

    Badisch Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Um zur Ausgangsfrage zurück zu kommen:
    Klar wird das Regenbogen Hörer in der MA kosten. Die Neue Welle hat mit der Musikauswahl ins Schwarze getroffen. Das höre ich im gesamten Bekanntenkreis. Und da Regenbogen nicht gerade positive Veränderungen gemacht hat ist Die Neue Welle wohl die einzige Alternative im Sendegebiet. Inhaltliche Schwächen, vor allem fehlende gute regionale Reportagen und Nachrichten, werden da beim gemeinen Hörer nicht so schwer wiegen. Hauptsache, die Musik überzeugt. Bei den Moderatoren gefällt mir besonders Ingo Lege, Sara Baas überzeugt mich dagegen garnicht. Auch die ständigen Claims nerven. All das wird aber nichts daran ändern: es riecht nach guten MA-Zahlen für Die Neue Welle.
     
  18. KevinMC

    KevinMC Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Also ich würde hier auch gerne meinen Senf dazu geben.
    Ich finde das, was da damals gelaufen ist bis jetzt eine echte sauerrei. Erst den einzigsten Karlsruher Sender von der Frequenz wegdrücken, dann mit RTL einen total flopp landen, dann einfach umnennen und jetzt nach nem Jahr oder so sich auch noch "NEUE WELLE" zu nennen. Also sorry, dafür habe ich kein Verständniss. Da hätte man sich auch den ganzen scheiß RTL und weiß der Geier was - sparen können ! :wall:

    P.S. Ich war einer derjenigen, der mit dem Untergang der Welle gelitten haben !!!!
     
  19. radiogott-bw

    radiogott-bw Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Was kann die neue Geschäftsführerin dazu? Sie versucht vergangene Fehler zu bewältigen und das finde ich ganz gut. Für Frietsch und die Politik kann sie nichts. Wenn einige Politiker nicht so korrupt gewesen wären und mit Frietsch unter der Decke gesteckt hätten, wäre es nie soweit gekommen.

    Also gibt dem Sender eine Chance, oder wollte ihr bald so einen Sender wie Regenbogen auf der Frequenz haben. Dann haben wir nichts gewonnen in Karlsruhe.

    Was wir haben ist die letzte Chance für einen regionalen Sender hier in der Region um Karlsruhe.

    Der Sender findet sehr viel Zuspruch und das ist gut so. Ich persönlich war auch Welle Hörer und habe die letzten Stunden wegmutig mitverfolgt und habe gleich am 1 Tag gemerkt, dass aus dem neuen Sender RTL nichts werden kann. Ich habe auch meine Lieblingsmoderatoren Wacker, Polzer, Hahn etc. fortan nicht mehr hören können. Es fehlte von dort an, an regionalen Infos die Jasmin Hahn täglich in ihrer Sendung Welle aktuell präsentiert hat. Aber wir können hier nichts mehr rückgängig machen, lasst uns vorwärtsschauen und teilt dem Sender eure Wünsche mit. Vielleicht geht der eine oder andere in Erfüllung.
     
  20. fundive

    fundive Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Mal ehrlich: Hit1 oder RTL oder wie auch immer sie zwischendurch hiessen, waren ja sooo schlecht, daß eigentlich nicht viel dazu gehört, wieder mehr Hörer an sich zu binden. Und wenn man dann noch einen bekannten Namen benutzt, schalten die Leute auch wieder vermehrt ein. Und natürlich geht das zu Lasten von Sendern, die auch nicht so doll sind, also Regenbogen.

    Die "neue" Welle hat auf alle Fälle eine Chance, wenn sie sich drauf besinnen wieder regional aktiv zu werden. So schlecht die Welle auch war (und sie hatte wirklich enorm nachgelassen), so präsent war sie immerhin in der Region.

    Ideal fänd ich es, wenn sich die Welle mit den Machern von z.B. ka-news zusammenschliessen würde. Zumindest die lokale Nachrichtenkompetenz sollten sie wirklich bündeln. Dann noch gute Musik und die Welle ist die No.1 in der "Technologieregion".

    Btw: Weiss jemand einen aktuellen Stand, ob die ka-news-macher noch am "Radio machen" interessiert sind?
     
  21. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Mit Verlaub: so ein Geschwätz!
     
  22. mischpultmaster

    mischpultmaster Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Also ich muss sagen, dass ich Regenbogen (übrigens: Nebenhoden und Schunkfunk sind ja ganz tolle Wortspielereien- das zeugt schon von Niveau) seit ein paar Wochen wieder hören kann- gut die Station-Voice war etwas gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile gefallen mir die Verpackungen echt gut. Außerdem sind die Mods und die Musik meiner Meinung nach besser geworden und auch das Promi-Quiz finde ich gar nicht schlecht (besser als: Für 100 000 Euro würde ich mir alle Zähne ziehen lassen usw.). Da gibt es noch ein paar Sachen, die gut gemacht sind, z.B. der Sport (allerdings eher auf der Homepage als im Programm).
    Es hat sich also auch in Ma für die MA (um auch einmal ein "lustiges" Wortspiel zu benutzen) Einiges positiv verändert und diese Meinung habe ich auch schon öfter in Karlsruhe gehört.
     
  23. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    Das ist Arne Elsholz.
     
  24. radio-bw

    radio-bw Benutzer

    AW: Karlsruhe-Pforzheim-Baden: Nimmt Meine neue Welle Hörer von Regenbogen weg?

    also ich muss nach einem monat neue-welle sagen, dass aus musikalischer sichtweise schon einige schöne ältere sachen mit dabei sind. insgesamt sind es aber für mich zu viele dudel-80er und vorallem die aktuellen songs haben ne recht geringe rotation und die auswahl derer ist auch nicht gerade so mein geschmack-so oft wie ich juli in den letzten wochen probehören mit ihrer aktuellen single gehört habe...
    aber insgesamt hebt sich die neue-welle von der musik schon vom restlichen einheitsbrei ab. trotzdem wär ne kombination aus bissl mehr rock, mehr 70er und nicht so ganz dudelige aktuelle musik besser.
    dazu muss man sagen,dass immer noch sehr viel für diese neue "musikvielfalt" geclaimt wird. so bestehen die meisten moderationen nur aus claim-ansage der nächsten 2-4 titel mit komischen meist unpassenden zusatzinformationen-claim. ist mir leider noch zu wenig inhalt und zuviel aufdringlich.
    vorallem die letzte frage bei anrufen: was ist ihr neuer lieblingssendung oder generell diese schleim-anrufe find ich mal richtig schlecht und nervend.
    inhaltlich sollte echt noch mehr getan werden. sei es auf regionalen reportagen, stündlich längeren regionalnachrichten um halb oder so etwas wie den hit1-reporter(die idee war eigentlich gar nicht schlecht) sollten eingeführt werden.
    eine zusammenarbeit mit ka-news wäre da ne echt gute möglichkeit, wobei man beachten muss, dass damit eben nur der karlsruher raum abgedeckt wäre.
    ansonten könnten inhaltlich noch ein paar musikspecials eingeführt werden, wenn man schon so mit seiner besseren musik prahlt. 106!8 alsterradio hat da ein paar nette kleine aktionen wie das mini-live-konzert(3live hits eines künstlers am stück), verschollene songs(Mit infos zu nem bestimmten klassiker), ein album nonstop ausgespielt, die 80er um 8(...),hit-glücksrad oder ähnliches wären hierbei nette kleine aktionen, die das musikprofil des senders stärken würden.
    und wie ich schon beklagt habe-kein hinweis auf neonox, was ne echt gute sendung ist, auch wenn nicht selbst produziert.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen