1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Karteileichen

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von Mannis Fan, 14. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Unter der Rubrik "Mitglieder" steuert radioforen stramm auf die 34.000 zu. Das klingt super. Aber wenn man die Mitgliederkartei alphabetisch durchscrollt, stößt man auf Berge von Karteileichen. User, die sich irgendwann mal angemeldet haben, null bis maximal drei Einträge haben und seit Jahren keinerlei Aktivitäten.
    Das Ganze ist so unübersichtlich, dass es schon keine Aussagekraft mehr hat.
    Ich verstehe ja, dass sich der Foprenbetreiber mit einer möglichst hohen Zahl an Usern schmücken will - dürfte wohl auch kommerzielle Gründe haben.
    Aber ebenso wie Threads gelöscht, bzw. geschlossen werden, wenn sie nach einem Jahr kein Lebenszeichen mehr aufweisen, könnte man doch auch bei den Usern kenntlich machen, wie viele tatsächlich (binnen des letzten Jahres) nboch aktiv waren.
    Das System könnte dann z.B. anzeigen:
    1. Zur Zeit aktive Besucher, davon Mitglieder und Gäste
    2. Regelmäßig aktive Besucher (nämlich die, die in den letzten 12 Monaten irgendeine Aktivität, incl. die bloße Anmeldung entwickelt haben)
    3. Insgesamt registrierte Benutzer

    Frage an die Forenleitung: Geht das?
     
  2. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Da sich Thomas nicht zu der Anfrage äußert:
    Das Thema gab es schon mal vor einiger Zeit. Leider habe ich den entsprechenden Thread beim Durchblättern jetzt nicht auf Anhieb gesehen.

    Die Karteileichen sind aber offensichtlich gewollt. Schließlich machen sie die Statistik schön voll.
     
  3. Hinhörer

    Hinhörer Benutzer

    Man hilft doch gern:

    Was ich gut finde und was nicht (2007)
    Rekorde der Radioforen (2007)
    Fragen zu Benutzerkonten (2008)
    Das sehe ich absolut genauso.
     
  4. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Wäre ja auch tragisch wenn plötzlich zu sehen wäre, daß sich im vergangenen Jahr nur 200 Nutzer an Diskussionen aktiv teilgenommen haben. (Wovon die Hälfte irgendwelche Internetler sind und 40 % lästige Hörer.)
     
    Mannis Fan gefällt das.
  5. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Jetzt bin ich auf ein ganz seltsames Rätsel gestoßen:

    Das Forenmitglied br-radio

    finde ich auch über die Mitgliedersuche. Wenn ich dann auf den Button "Letzte Aktivitäten" klicke, erscheint die Information:

    Der Button "Beiträge" hingegen zeigt sofort die ganze lange Liste der Beiträge von br-Radio an. Letzter Beitrag im Faden "Die finanzielle Situation von Radiosendern" vom 17. Februar:

    Frage: Wieso behauptet das System "bisher noch keine Aktivitäten"?
     
    br-radio gefällt das.
  6. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    @ Mannis Fan:
    Kann es sein, dass der Nutzer "radioddr" über das "swr-london" zum "br-radio" mutiert ist, denn so lange ist der Nutzer unter dem Namen "br-radio" hier noch nicht aktiv? - Interessant in diesem Zusammenhang die Wandlungsfähigkeit des Nutzers vom dem Kommunismus verpflichteten Radio zum "katholisch-konservativen" Rundfunk.
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    @Ammerländer:
    Ich habe keine Ahnung, ich bin nur aus Zufall drauf gestoßen.
     
  8. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Ich denke, der völlig unnötige und vermeidbare Verwaltungsaufwand wird der Hauptgrund sein, warum man inaktive Mitglieder nicht aus der Statistik löscht. Eine andere Darstellung der Mitgliederstruktur wäre über eine Erweiterung der Forensoftware wahrscheinlich möglich, aber wozu das Ganze?
     
  9. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Man löschte, bzw. schließt auch Threads, die seit mehr als einem Jahr nicht mehr aktiviert wurden - am Verwaltungsaufwand kann es also nicht liegen.
     
  10. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    Es sind keine alten Themen gelöscht worden, sondern lediglich geschlossen, sofern es keine Aktivität nach dem 01.01.2011 darin gab. Das war über einen SQL-Befehl sehr leicht zu realisieren. Bei den registrierten Benutzern gestaltet sich das wesentlich komplexer: So gab es zum Beispiel in der Vergangenheit einige Fälle, wo sich Besucher registriert haben, um dann erst Monate oder Jahre (!) später hier aktiv zu werden. Es ist für mich leider unmöglich im Voraus abzuschätzen, welche Benutzerkonten irgendwann noch verwendet werden.
     
  11. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Schläfer?
     
    Hefeteich gefällt das.
  12. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Ammerlaender schrieb:
    > Interessant in diesem Zusammenhang die Wandlungsfähigkeit
    > des Nutzers vom dem Kommunismus verpflichteten Radio zum
    > "katholisch-konservativen" Rundfunk.

    Wenn man ein "Wendehals" ist, geht das. Das funktioniert nicht nur hier im Forum.



    Entschuldige bitte Thomas Wollert, ich MUSS einfach nachfragen: Habt ihr (wer immer dahintersteckt) auch kompliziertere SQL-Queries "drauf"?

    Was hier im Forum an SQL-Abfragen geboten wird, ist nicht gerade berauschend. Das sind Standardabfragen! Etwas PHP drumrum - fertig. Viel mehr muß ich dazu nicht sagen. Vor drei Jahren lief das Forum definitiv besser und hatte MEHR Funktionen!

    BTW: Ich bin offiziell "Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (IHK)", weiß also von was ich rede!

    Aua!

    Ja, dieser Beruf hat einen ganz schlechten Stand in der Branche, da die meisten Träger dieser Berufsbezeichung nichts - wirklich nichts - am Computer können. Die können nichtmal "ordentlich" programmieren, da es schon an der grundlegenden Mathematik fehlt. Nur Dummschwätzer, die jemanden etwas verkaufen wollen. Das ist die Meinung von "Chefs" in der IT-Branche., die "fähige" Leute suchen...

    Ich weiß was ich kann und tue! Notfalls in Assembler für den C-64. Da bin ich knallhart.


    Also Thomas, ihr werdet doch für die einzelnen Tabellen, aus denen das Forum besteht, ein paar "gescheite" SQL- Abfragen hinbekommen... Oder etwa nicht?
     
  13. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    @ Zwerg#8:
    Die "Lotterei" in dem Zitat aus meinem Beitrag #6 hast Du aber nicht erkannt: Radio DDR war natürlich nicht dem Kommunismus verpflichtet, weil es den auch bis zur DDR-Endzeit, noch gar nicht gab, sondern der "entwickelten sozialistischen Gesellschaft".
     
  14. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    Ich verstehe dein Problem leider nicht. "Komplizierte" oder "gescheite" SQL-Abfragen - für was genau? :confused:
     
  15. br-radio

    br-radio Benutzer

    Ich wollte mich über den Beitrag bedanken, Mannis Fan. Andererseits hoffe ich, doch keine Karteileiche, kein aktivitätsloser Kommentator zu sein. Tja, und BlueKO: Auch kritische Hörer können auf vielerlei Weise eine Bereicherung sein. Das ist diesmal kein unqualifiziertes Gequatsche!
     
  16. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Die Frage ist übrigens immer noch nicht beantwortet.
     
  17. br-radio

    br-radio Benutzer

    Meinst du mit der Beantwortung der Frage mich?!
     
  18. webradioo

    webradioo Benutzer

    Klar, hier dreht sich doch schließlich ausschließlich alles um dich! o_O
     
  19. br-radio

    br-radio Benutzer

    webradioo, da es sich hier um mehrere Fragen handelte, dachte ich, Mannis Frage aus #5, die letzte sollte beantwortet werden, weil da explizit auf meinen Account Bezug genommen wurde...
    Daher dachte ich, diese Frage sei noch nicht beantwortet worden...
     
  20. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Ich meinte meine Frage an die Forenadministration: Wieso zeigt das System bei jemandem, der schon 2300 Aktivitäten entfaltet hat die Meldung "keine Aktivitäten" an?
     
  21. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Das intelligenteste System kann die Extrawürste der nervigsten DAUs nicht abfangen.
    Wenn Du weitere Postings finden möchtest mußt du als Suchbegriff (nicht Nutzer!) "radioddr1" und "swr-london" suchen. Dann findest Du einen Teil der restlichen Werke vom br-radio.
     
  22. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Wenn ich das Bildchen sehe, ahne ich, dass es bald eine vierte Identität des Nutzers geben wird, oder sehe ich da etwas falsch.
     
  23. Fall Guy

    Fall Guy Benutzer

    Ich hoffe ja nicht, dass die Admins bei jedem Namensänderungswunsch die Hacken zusammenschlagen. Drei Namenswechsel sind unübersichtlich genug, zumal es auch keinen zweiten, vergleichbaren Fall hier im Forum gibt, wenn mich die Erinnerung nicht täuscht.
     
  24. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    Die letzten Aktivitäten werden doch angezeigt...
     

    Anhänge:

  25. br-radio

    br-radio Benutzer

    Nein, das nicht... Ich hab wirklich schon genug Wirbel damit angerichtet, dass ich da mehrere Nutzernamen vorher hatte; das wird mir zum Vorwurf gemacht. Um Kontinuität zu bewahren, habe ich mich entschlossen, auch nach der erregten Debatte über mein Geschreibsel a) meinen User-Name nicht mehr zu ändern, weil es nur zur Verwirrung Anlass gibt, b) mich nicht mehr zu allem zu äußern, obwohl es vielleicht nottut. Und schließlich c) dass ich gelegentlich mehr Zaungast als "Dauerbewohner" hier in den Foren bin, was aber keineswegs zu einer Karteileiche mich werden läßt... Oftmals ist Schweigen Erfolg versprechender als sinnloses Herumgeschreibsel, nur, damit man seinen Bearbeiter-Zähler hochschnellen lassen kann.
    Insoweit habt ihr mir da wichtige Impulse gesetzt, aus denen ich lernen konnte. Dafür möchte ich mal Danke sagen.
    Die Verhältnislage "Quantität"/"Qualität" neigte sich in letzter Zeit eher Richtung Quantität und das tut weder einem qualitätsorientierten Forum gut, noch mir, weil ich eher durch Labereien diesem Anspruch, Qualität "zu liefern" weniger gerecht werde. Darum werde ich in der laufenden Fastenzeit ein radioforen-Fasten machen...
     
    stefan kramerowski gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen