1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von BR-Radiofan, 04. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BR-Radiofan

    BR-Radiofan Benutzer

    Ich als Schlagerfan finde es sehr schade dass Bayern1 kaum noch richtige Schlager spielt. Fast immer nur die gleichen Oldies. Aber warum machen die dass? Mehr Höhrer als früher haben sie deswegen heute auch nicht.Meint Ihr dass der Oldiewahn irgendwann vorbeigeht?
     
  2. count down

    count down Benutzer

  3. Matrix

    Matrix Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern1

    :(
     
  4. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern1

    Hör' Dir doch mal die dt. Schlagerparade an, dann wirst Du verstehen, wieso kaum noch neuere Schlager gespielt werden. Die älteren, noch sendefähigen Titel, sind schon zu sehr ausgelutscht, und auf volkstümliche Schlager hat man der political correctness wegen verzichtet. Musikalisch abwechslungsreicher als aktuelle "richtige" Schlager wären sie allemal...

    Was die Oldies betrifft - irgendwann mal werden auch den letzten Hörern die ewig gleichen Oldies so zum Hals raushängen, daß sie abschalten. Nix gegen Smokie, ABBA, Neil Diamond & Co. Aber in täglich verabreichten Dosen sind auch die auf Dauer nicht auszuhalten.
     
  5. radiofreund

    radiofreund Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Das gleiche hätte ich jetzt auch über Maroon 5, Anastasia,.... gesagt.


    @ count down:

    Ich weiß, wer seit Jahren hier Tag und Nacht bei den Radioforen rumhängt, sich offensichtlich langweilt, weil schon jedes Thema in alle Richtungen fünfmal ausdiskutiert wurde, hat kein Verständnis dafür, dass jemand, der neu dazu kommt, nicht erst einen Thread mit 170 Beiträgen durchliest, bevor er sich beteiligt.

    Leute, wenn es euch langweilt, dass sich bestimmte Themen im Laufe der Zeit wiederholen oder stark ähneln, dann braucht ihr doch diese Threads auch nicht anzuklicken - schlagt doch ein wirklich revolutionär neues Thema vor. Haben wir schon über die beliebtesten Schokoladensorten der Radiomoderatoren gesprochen?
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Zum Thema Schlager sollte man sich eventuell mal das hier durchlesen. Danach kann mir dann mal einer sagen, wo davon eigentlich zu wenig kommen soll. ;)
     
  7. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    @ radiofreund:

    Es geht nicht darum, daß "sich bestimmte Themen im Laufe der Zeit wiederholen oder stark ähneln", sondern darum, daß wir derzeit mindestens vier oder fünf Threads haben, in denen parallel das im Grunde gleiche Thema durchgekaut wird (das zudem durch die 1000+ Beiträge im Thierse-Thread recht erschöpfend diskutiert wurde).

    Im übrigen darf man, finde ich, erwarten, daß Teilnehmer zuerst mal schauen, ob Ihr Beitrag oder der von ihnen eröffnete Thread nicht vielleicht überflüssig sind, bevor sie drauflosschreiben. In einem Forum geht es nämlich nicht nur darum, die eigenen Ergüsse loszuwerden, sondern auch darum, sich mit denen der anderen auseinanderzusetzen.
     
  8. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Mein lieber radiofreund,

    ich erwarte von jemandem, der sich hier zu Wort meldet, daß er sich im Vorhinein wenigstens ein bißchen informiert. Und es ist beileibe nicht zu viel verlangt, sich auch einen längeren Thread durchzulesen, bevor man sich hier äußert.
     
  9. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    @ Makeitso:

    Huch! Da warste schneller ... :D
     
  10. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Angesichts des Eröffnungsposting würde ich sehr gerne ein anderes Diskussionsthema vorschlagen, wirklich "revolutionär" wäre das aber auch nicht, zumal sich die Begeisterung seitens des Verfassers, wie ich befürchte, in deutlich erkennbaren Grenzen halten würde. Interessant hingegen wäre eine Kontaktaufnahme seinerseits mit dem kritisierten Sender bzw. die Berichterstattung darüber im hiesigen Forum. Oder hoffst Du, BR-Radiofan, Deine bloßen hier geposteten Anmerkungen zur Musikauswahl bewirkten etwas?
     
  11. Pitt

    Pitt Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Würde dem Bayrischen Rundfunk folgendes vorschlagen:

    Bayern 1 weiterhin in Richtung Oldys und softe Popmusik ähnlich SWR 1 oder
    HR 1 und Bayern 2 für Volksmusik und deutsche Melodien öffnen.
     
  12. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Netter Vorschlag, Pitt. Glaubt man hingegen dem BR-Radiofan, so wünschen sich die Hörer des Bayerischen Rundfunks eben nicht noch mehr Oldies auf Bayern 1, sondern jene deutschen Schlager, die Du nach Bayern 2 ausgelagert sehen möchtest. Du hast aber recht, was den Gedanken einer deutlicheren Abgrenzung verschiedener Programme betrifft. Daß dieses immer einige Beschwerden tragischen Untertons provoziert, ist allerdings normal. Von einem "Oldiewahn" möchte ich im übrigen vorerst nicht sprechen, solange nicht gleich beispielsweise 1500 Titel einer 3000er-Rotation in die als inflationär verwendet empfundene Kategorie fallen.
     
  13. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Viel Spaß auf dem Weg zur 3000, Guess und Glückwunsch zur obligatorischen Hälfte. ;)

    Ansonsten ist die Idee ja ganz nett, den BR wird sie allerdings nur wenig kratzen.
     
  14. count down

    count down Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Entschuldigung, radiofreund, lieder konnte ich mich heute nicht langweilen und hier 'rumhängen, um dir genau so zu entgegnen, wie Makeitso und Ludwig dies trefflich getan haben. Danke, meine Herren.
    (Aber jetzt darf ich noch ein bisschen online bleiben, ja? :D :p )
     
  15. knallknete

    knallknete Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Dieser Thread bringt mich auf eine grandiose Idee:


    Wir suchen DIE 100 NERVIGSTEN THREADS ALLER ZEITEN !!!


    (diese Idee hat mir Pro 7 schon vor Monaten geklaut)

    bye
    knallknete
     
  16. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    ... und Rösselmann war am 25. September ebenfalls schneller!
     
  17. radiofreund

    radiofreund Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Interessant, wie ein ach so überflüssiger Thread wieder auf 17 Beiträge anwachsen kann. ;)

    Genau, aber sorry - ich lese keine 1000+ Beiträge durch, es sei denn, ich bin von Anfang an dabei.

    Zum Thema:

    Ich bemerke, dass Bayern 2 in der Radiowelt und anderen Sendungen zunehmend mainstreamige Musik spielt. Versucht man vielleicht doch, Bayern 1 etwas zu entlasten, dieser Sender muss ja eine riesige Musikbandbreite bedienen? Auf jeden Fall macht die musikalische Vielfalt Bayern1 meiner Meinung nach auf Dauer hörbarer als z.B. SWR4.
     
  18. Leon

    Leon Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    @radiofreund:

    Und trotzdem, wenn sich die ganzen Lokalen in Bayern - mit der BLR - im Rücken musikalisch einigen...also Bartsch Playlist, dann hat Bayern 1 ein Vielfaltsproblem.

    Ich denke viele Hörer werden auf die Lokalen umschwenken, weil dort die musikalische Bandbreite überschaubar ist...wie beim Maci:
    Du weißt was du kriegst also frisst du es!
     
  19. MedienJunkie

    MedienJunkie Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Am Sonntag habe ich auch mal eine Weile Bayern.1 gehört, obwohl ich mit den „Heimatsendern“ nicht viel anfangen kann, war ich von Bayern.1 positiv überrascht. Thomas Ohrner kam im Radio weitaus besser Rüber als im Fernsehen und die Musik war auch nicht schlecht
    Grönemeyer – Mensch
    Madonna
    Barry White
    Beatles – Penny lain
    Ray Charles - Hit the road jack
    Queen – crazy little thing called love
    - San Francisco​
    Das was bemängelt wird, finde ich gerade gut.
     
  20. radiofreund

    radiofreund Benutzer

    AW: Kaum noch Deutsche Schlager auf Bayern 1

    Bayern 1 muss halt in etwa das bieten, was SWR1 und 4 auf zwei getrennten Sendern bietet. Ich finde, durch die größere Musikbandbreite wird das Programm erst recht attraktiv.

    Habt ihr vergangene Woche die "BR unterwegs"-Sendung im Bayerischen Fernsehen gesehen? Da dürfen Hörer und Zuschauer Fragen, Kritik und Lob loswerden. Bayern 1 wurde von vielen Leuten im Publikum ausdrücklich gelobt, der Vorwurf "zu viel Englisch" kam überhaupt nicht. Am meisten Kritik (wenn auch nicht nur) bekam Bayern 3....
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen