1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mediascanner, 24. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    grund: statistische probleme angesichts der grundgesamtheiten
    quelle: ich
     
  2. Mona_Ffm

    Mona_Ffm Benutzer

    AW: kein scherz: ma 2008 ii veröffentlichung um 3 wochen verschoben

    Und die Quelle?
     
  3. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: kein scherz: ma 2008 ii veröffentlichung um 3 wochen verschoben

    grund: statistische probleme angesichts der grundgesamtheiten

    Was heisst denn das im Klartext ?
    Hat man dieses Mal keine Formel gefunden, um aus einem "Minus" in "Plus" zu machen ? 60 Minuten Beileid.
     
  4. nameless

    nameless Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Na da können einige PD ja sicher noch nen Monat länger arbeiten :)
     
  5. STARSAILOR001

    STARSAILOR001 Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Wenn das Ergebnis eben besonders GUT werden soll, braucht der Friseur halt ein wenig länger................

    Das verstehen WIR doch alle :) .
     
  6. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Hoffentlich schneidet der Friseur bei dem einen oder anderen nicht etwas zu viel ab.
     
  7. grün

    grün Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Von der MA halte ich gar nichts. Jedesmal das gleiche: Jeder ist Gewinner, alle haben "angeblich" gewonnen. Und wenn sie dann doch verloren haben, wird es sich eben "schön geredet". So kommt es mir jedenfalls vor. Mir ist die MA echt sowas von...... Und dann immer diese dämlichen Aktionen drumrum, besonders der ÖR-Popwellen, mein Gott!

    Mir ist folgende Frage wichtiger:
    Wann kann man denn wieder Radio hören? Sprich: Wann ist der MA-Hype vorbei?
     
  8. Webster

    Webster Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Wenn sich die Änderungen der Werte eines Senders zur vorherigen Messung kleiner sind als der Messfehler, muß eben der Messfehler reduziert werden, z.B. durch Erhöhung der Grundgesamtheit, d.h. noch mehr Leute befragen.
     
  9. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Dann würde ich einfach mal empfehlen in ein Statistik-Lehrbuch zu schauen und die Definition der Grundgesamtheit zu lesen, das bildet bekanntlich und bewahrt einem vor gesunden Nicht- oder Halbwissen. So eine Aussage in einer Klausur, da bekommt man nicht einmal ein "teilgenommen". In einer Deutschklausur macht sich dieser sinnfreie Satz auch nicht schlecht.
     
  10. count down

    count down Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Für alle Blindfische und Fadeneröffner:
    "Statt am 15. Juli erscheinen die Reichweitendaten für die Radiosender nun am 6. August."
     
  11. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Liebes grün,

    "Von der MA halte ich gar nichts. Jedesmal das gleiche: Jeder ist Gewinner, alle haben 'angeblich' gewonnen. Und wenn sie dann doch verloren haben, wird es sich eben 'schön geredet'." Soweit Deine Worte. Meine Bitte: Trenne zwischen dem, was die MA-Daten an Informationen liefern, und dem, was Sender daraus nach außen als Erfolg verkaufen. Glaube bitte nicht, dass Sender mit schlechten Zahlen ihren anschließenden Erfolgsmedlungen Glauben schenken. Große Sender brauchen die MA-Zahlen ohnehin nicht, um zu wichtigen Erkenntnissen zu gelangen, weil sie mit eigenen Studien in engerer Taktung genauere Daten vorliegen haben, wenn die MA-Zahlen veröffentlicht werden. Die MA-Zahlen bestätigen dann lediglich den Trend - meistens jedenfalls. Die anschließenden Personalveränderungen sind ohnehin aufschlussreicher als die Pressemitteilungen. Öffentlich gemachte Personalentwicklungen gehören zudem bekanntlich auch zur PR und nicht nur zur Umsetzung einer Programmstrategie.
     
  12. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben



    Bis auf die Kleinigkeit, dass die Preisbildung auf Basis der MA-Zahlen erfolgt. Also nicht ganz unwesentlich die Umsätze, ergo Gewinne, beeinflusst.
     
  13. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Ich glaube, er meinte eher, dass die MA nur offiziell bestätigt, was die interne Mafo ohnehin schon klar werden ließ. Aber auch das trifft so nicht ganz zu. Da haben einige Sender schon deutliche Überraschungen erlebt. Wobei die Tendenz natürlich ganz klar aus der internen Mafo abzulesen ist.

    Niemand sollte vergessen: Die Validität der MA ergibt sich daraus, dass es immer dieselbe Methode und stets eine Stichprobe aus immer derselben Grundgesamtheit ist. Sie soll einen Vergleichswert schaffen und eine Währung für die erbrachte Leistung (Sendezeit für Werbung). Mehr nicht. Dass die Sender daraus den ultimativen Beliebtheitswettbewerb machen, ist, wie DeBe völlig richtig anmerkte, eine ganz andere Ebene.
     
  14. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: Kein Scherz: Veröffentlichung der MA 2008 II um drei Wochen verschoben

    Wenn Dir eine tolle andere Methode einfällt, die den o.g. Zweck erfüllt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen