1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein Stereomixer bei USB-Headset

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von MarciGo, 06. Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MarciGo

    MarciGo Benutzer

    Hallo,
    ich hab ein Problem. Und zwar hab ich mir ein neues Headset zugelegt mit USB, zuvor hatte ich nur ein 5€ Headset mit 3,5 mm Anschluss - was sich natürlich an der Qualität bemerkbar machte.

    Mein neues Headset ist das Sennheiser PC25, wenn ich es anschließe und über die Lautstärkeregelung die Einstellungen für Winamp + Shoutcast setzen wollte gab es keinen Steremixer. Zwar hab ich da noch Auswahl an: HD Audio-Rendering, HD Frontmikrofon und HD Audio-Aufnahme (Stereomixer vorhanden!), welche mir aber nichts nutzen außer über die Boxen.

    Tech. Daten:
    Windows XP SP3
    Winamp 5.5.*
    Shoutcast (neueste Version)
    Sennheiser PC25 mit USB

    Hoffe mir kann jemand helfen,


    Danke.
     
  2. DerKehvihn

    DerKehvihn Benutzer

    AW: Kein Stereomixer bei USB Headset

    Moinsen

    Was läuft denn nicht? Wiedergabe oder Aufnahme? "Stereomix" ist in der Regel eine Aufnahmequelle. Wenn du diese meinst, mache mal einen Rechtsklick auf dein Lautsprechersymbol in der Startleiste und wähle "Aufnahmegeräte". Dort solltest du alle verfügbaren Aufnahmegeräte sehen. Klicke mal rechts auf einen freien Platz in der Liste und wähle aus, auch deaktivierte Geräte anzeigen zu lassen. Wenn dein Stereomix nun darin ist, nochmal rechts darauf und aktivieren. Das dürfte sein nach was du suchst, wenn ich dich dann richtig verstanden hab.

    Lg
     
  3. MarciGo

    MarciGo Benutzer

    AW: Kein Stereomixer bei USB Headset

    1. Um mit Shoutcast senden zu können benötigt man ja den Stereo Mixer um von der Soundkarte aus die Musik "einzuspeißen", soweit hab ich das Verstanden zu was der da gut ist.

    Mit meinem alten Headset habe ich auf OPEN MIXER geklickt und dann öffnet sich die XP Lautstärkeregelung (Lautsprecher in der Schnellstartleiste ganz rechts > rechstklick > Lautstärkeregelung) und da schalte ich bei Mikrofon Ton aus und den Stereomixer als Aufnahmequelle (so heißt das dann denk ich).

    2. Da gibts bei mir das Aufnahmegeräte nicht in der Schnellstartleiste bei dem Lautsprecher sry

    Danke
     
  4. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Kein Stereomixer bei USB Headset

    • Wird dein Headset denn als Audiogerät erkannt? Mit welchem Namen?

    • Taucht es unter Windows in der Liste der verfügbaren Audiogeräte auf?

    • Wie sieht - für das Headset, so es erkannt wird - das Aufnahmepanel aus? Ist vielleicht einer der "Fader" deaktiviert (Mute)?
     
  5. MarciGo

    MarciGo Benutzer

    AW: Kein Stereomixer bei USB Headset

    Die Bilder sollten dir weiterhelfen, hoffe ich :rolleyes:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Danke für die schnelle Antwort
     
  6. caraoge

    caraoge Benutzer

    AW: Kein Stereomixer bei USB-Headset

    Die Sachen sind alle Korrekt.
    Da dein Headset nur das Mikrofon als Ausgang hat gibts als Aufnahmegerät auch nur "Mikrofon" zu sehen. Der Eingang (Wiedergabe) kann ja von mehreren Signalquellen her kommen.
     
  7. I-CON

    I-CON Benutzer

    AW: Kein Stereomixer bei USB-Headset

    Versuch mal in dem Mixerpanel das Dialogfeld "Eigenschaften" zu öffnen, im Pull-Down Menü das USB Headset auszuwählen und dann den Punkt in der Kategorie "Lautstärke regeln für" auf Aufnahme zu setzten. Dann noch bei allen Geräten ein Häkchen setzten und zu guter Letzt den Dialog per "OK" zu schließen.

    Du wirst merken, dass sich dein Mixpanel geändert hat und du nun in den Aufnahmegeräten bist für die du nun deine Lautstärke regeln kannst.

    Sollte hier keine Option "Stereomix" vorhanden sein unterstützt das dein Headset nicht.



    Dann solltest du eine Möglichkeit suchen, dein Aufnahmesignal vom Headsetmikrofon auf deine interne Soundkarte umzurouten. Dafür gibt es kleine Freeware Programme. Einfach mal nach "Virtuelles Audiokabel" googlen und du solltest da was finden.
    Dort "steckst" du dann sozusagen dein Mikrofon in deine alte Soundkarte ein.
    Somit kannst du also auch wieder die Stereomix-Funktion deiner OnBoard Soundkarte nutzen.


    MfG I-CON

    Edit: Für Stereomix muss allgemein ausserdem in "Wiedergabe" auch das Mikrofon aktiviert sein. Also ersteinmal probieren, ob es was bringt, wenn du den "Ton aus"-Haken entfernst.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen