1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

KH neu - erste Zwischenbilanz nach einer Woche

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Kyle, 21. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kyle

    Kyle Benutzer

    Auch wenn hier in der Radioszene Kritik (tw. berechtigt/tw. unberechtigt) an KH neu geübt wird - den Hörern gefällt es offenbar. War in Graz, im Salzkammergut, in St. Pölten und im burgenländischen Thermenland unterwegs und bin von KH geradezu "verfolgt" worden. Egal, ob in Gasthausstüberln, Hotelbars, an Tankstellen oder sogar in einem Schuhgeschäft - der neue Sound scheint bei den Leuten gut anzukommen [auch in meinem Bekanntenkreis haben Leute, die vom Privatradio schon die Schnauze voll hatten, ihr Radio auf KH umgestellt]. Die Dinge, die die Radioszene beanstandet, dürften den Zielgruppen wurscht sein - Hauptsache, das Ding klingt (annähernd) rund.
     
  2. pulsar

    pulsar Benutzer

    @kyle: deine dem kh-radio und seiner entwicklung positiv eingestellte meinung in allen ehren, jedoch wirds nur die zukunft zeigen, wer das grösste stück vom "kuchen" am radiomarkt für sich verbuchen kann

    meint
    P U L S A R
     
  3. radiomann

    radiomann Benutzer

    Tja, da hast du recht Pulsar!

    Aber, Radio ist wie Ebbe und Flud, glaube ich. Denn es geht einmal rauf, dann wieder runter. Nur, wenn´s zu lange trocken bleibt, der feuchte, nährreiche Boden austrocknet, sterben die darin lebenden Tiere.

    Auf den Radio übertragen, wenn sich auf lange Sicht kein Erfolg zeigt, schwindet die Motivation etwas zu machen, und es wird immer schwieriger, einen Sender wiederzubeleben, und ihn in der Bevölkerung bekannt und beliebt zu machen.
     
  4. Pirni

    Pirni Benutzer

    @ Kyle
    Wo bitte hast Du im Salzkammergut Krone-Radio gehört ? Da geht es doch gar nicht rein !
     
  5. Radi-O

    Radi-O Benutzer

    ...vor dem Relaunch war ich ja sehr skeptisch. Jetzt muss ich allerdings sagen, dass mir der neue Sound eigentlich ganz gut gefällt. Mit dem Infotainment happert es noch ein wenig. Es wird zwar wenig geredet - was mir gefällt - aber wenn, dann hauptsächlich Free-Elementel-Breaks ohne Newswert. Dafür sind die Telefoneinstiege zu lang und zu leise (besonders wenn Talkbett drunter ist).

    Das was ich jetzt schreibe, hab ich mir vor 2 Wochen noch nicht gedacht *ggg*: Derzeit höre ich KHR und Cityradio Salzburg, da die ja jetzt nur noch ganz "hörsame" Musik spielen.

    O.
     
  6. Toyota

    Toyota Benutzer

    @kyle :
    dort (tankstellen,shops etc..)wurde der sender kronehitr@dio in den von dir angeführten gebieten auch vor dem "relaunch" sehr häufig gehört.
    daraus kann man leider keinen hinweis auf gesteigerte akzeptanz ableiten.
    es ist nicht unmöglich aber auch nicht zwingend so.
     
  7. Berni

    Berni Benutzer

    Die erste Zwischenbilanz ist durchaus positiv zu ziehen.

    @ fehlendes Infotainment & schwer verständliche Moderationen:

    Ich nehme ganz scharf an, dass sich das noch ändern wird <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     
  8. fessler

    fessler Benutzer

    @radi-O: "Free-Elementel-Breaks" <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  9. Kyle

    Kyle Benutzer

    Entschuldige mich für meine topographische Ungenauigkeit - war im oberösterreichischen Seengebiet (ist noch nicht ganz Salzkammergut). - Und bei uns in und um Wien kenne ich keine Tankstelle, die das "alte" KHR eingeschalten gehabt hätte - das "neue" KH jetzt hingegen schon.
     
  10. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    "Überall, wo ich bin, hört man Radio XY...und meine Bekannten hören auch alle Radio XY". Das ist sicher die preisgünstigste Marktforschung, aber sie ist leider auch genau das Geld wert, das sie kostet: nämlich nichts.
     
  11. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    Naja, wennst im Lokalverkauf arbeitest, dann siehst das anders....
     
  12. andimik

    andimik Benutzer

    Eine Tankstelle ist aber sicher nicht repräsentativ für Zuhörerzahlen!

    1. schaltet vielleicht nur der Pächter selbst den Sender ein = 1 Hörer mehr, Juhu!
    2. wenn einer tankt, ist er in spätestens 10 min wieder weg
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen