1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

King of Ska erliegt Herzinfarkt

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Berlinerradio, 26. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    Der Reggae-Musiker Desmond Dekker ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Der aus Jamaika stammende Sänger erlag gestern in seinem Haus in England den Folgen eines Herzinfarkts, wie sein Manager mitteilte. Dekker half zusammen mit Bob Marley und Jimmy Cliff, Ska und Reggae auch außerhalb von Jamaika populär zu machen. Mit "The Israelites" schaffte er es 1969 sowohl in Großbritannien als auch in Deutschland auf Platz eins. Weitere Hits waren unter anderem "You Can Get It If You Really Want" und "Sing A Little Song".



    er war ein großartiger Musiker, der nun von uns gegangen ist.
     
  2. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: King of Ska erliegt Herzinfarkt

    Nicht zu vergessen sein köstliches "It Mek" von 1968.
    R.I.P.
     
  3. Prodotto

    Prodotto Gesperrter Benutzer

    AW: King of Ska erliegt Herzinfarkt

    Und sehr schön in diesem Zusammenhang ist, wie die Ami-AP-Network-News das Ereignis abbilden. Die hauen mitten in Ihre normalen Top-of-the-hour-Nachrichten erstmal gut gelaunt einen Hook rein: "Ooh, ooooh, the Israelites" *rabdabaderrabdabader* - und dann über die unbesungene Brücke der Nachrichtenmann (sinngemäß aus dem Gedächtnis, nicht wörtlich):

    "In Reggae-Sachen kennt jeder Bob Marley. Aber er hier hat die jamaikanische Musik als erster bekannt gemacht - mit seiner Ska-Musik. Musiker Desmond Dekker ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Bekannt wurde er durch solche Hits wie "The Israelites" und 'You can get it if you really want'. Sein Manager teilte mit, dass Dekker an einem Herzinfarkt starb."

    Fertig - und jeder weiß Bescheid. Das mit dem Hook in den Nachrichten würde in Deutschland niemand machen - selbst nicht beim dudeligsten Dudelfunk. 'Pietätlos' und 'Musik in den Nachrichten - geht gar nicht' sehe ich auf einer großen Hirnplakatwand geschrieben.

    Man kann gegen die Amerikaner sagen, was man will, aber sie denken an den Hörer.
     
  4. AW: King of Ska erliegt Herzinfarkt

    Habe unglaublich lange nichts mehr von Desmond Dekker gehört - wusste auch gar nicht, dass er noch lebt.

    War er echt erst 64?
    Weiß jemand, wann er zuletzt öffentlich in Erscheinung getreten ist?
     
  5. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: King of Ska erliegt Herzinfarkt

    Ja, letzte Woche erst hat er auf hr1 "Israelites" gesungen.

    Gruß TSD
     
  6. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: King of Ska erliegt Herzinfarkt

    Was'n Gag...

    @BayrischeRumpfung: Soviel ich weiß, wollte er in Kürze wieder auf Tour gehen. Vor ca. drei Jahren hab' ich ihn in Hannover erlebt. Da war DD richtig gut drauf.
    Schade drum!
     
  7. AW: King of Ska erliegt Herzinfarkt

    @ muckepeter

    Vielen Dank!
     
  8. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: King of Ska erliegt Herzinfarkt

    Mein Reden seit 1850!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen