1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klassikradio - Kein Konzept als Konzept?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Ashdown, 03. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ashdown

    Ashdown Gesperrter Benutzer

    verehrtes publikum. die tage öfter mal klassikradio gehört. merkwürdiges programm. aber charmant. mal klassikkram. abends jazzig & chillig. irgendson großer kopf geht. im tv ein schräger spot. wo ist das konzept?
     
  2. Wattenmeer

    Wattenmeer Gesperrter Benutzer

    keine Ahnung Basspowerman-aber irgendwo in Augsburg oder Hamburg wirds versteckt sein:D
     
  3. Ashdown

    Ashdown Gesperrter Benutzer

    alle meckern über dauerberieselung im radio. einer spielt was anderes. und keiner sagt was dazu. wie seid ihr den drauf?
     
  4. JK_th

    JK_th Gelöschter Benutzer

    Anders als bei Popsendern ist die Musik, ja.
    Gleich ist die Vermarktung. Und im Unterschied zum "Radiohandel" mit Popmusik passt ein derartiges Werbekonzept nicht zu einem Klassiksender.
    Wer mit einem derart schrägen TV-Spot versucht, auf sich aufmerksam zu machen, einen Claim hat, der hinten und vorne nicht zum Sendeinhalt passt, erwirkt folgendes:
    - bei den Liebhabern dieser Musik Unverständnis, Kopfschütteln und Abschalten
    - bei den Klassik-Skeptikern rein gar nichts.

    Das Konzept muss man in der Tat suchen, wer es als erstes findet, kann es ja einstampfen...

    FAZIT: Idee gut, Konzept schlecht

    Aber in unseren Tagen muss man den Sender vielleicht für die gute Idee alleine beglückwünschen...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen