1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klassiksender in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von br-radio, 02. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Liebe Forengemeinde,

    ich wollte mal wissen, in welchem Zustand eurer Meinung nach die deutsche Klassiksender-Landschaft aussieht. Mir ist vor allem Qualität wichtig.
    Ich habe das Gefühl, bei den Diskussionen und Threads kommen diese Sender etwas zu kurz. Was ist mit der deutschen Klassiksender-Szene los? Oder ist diese auch schon vom Dudelfunkfieber erfasst worden?
     
  2. physiker

    physiker Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Beim NDR leider ja, eine einzige Zumutung, zumindest tagsüber. Beim rbb und MDR sieht es wohl ähnlich aus (ohne sie je gehört zu haben). WDR3 ist immer noch der beste.
     
  3. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    @radioddr1:

    Nachdem du ja in Augsburg bist, könntest du ja Bayern 4 Klassik hören, man sagt es soll ein sehr guter Klassiksender sein.
     
  4. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    @Ralfifranken: Nein, ich höre DRS 2 oder SWR2, eine gute Alternative!
     
  5. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Das sind doch keine echten Klassiksender, sondern Kulturwellen mit begrenztem Klassikanteil. Wenn Ihr wirklich Klassik ohne störendes Gelaber hören wollt, dann empfehle ich neben B4 das Programm Swiss Classic das man auch als MP3-Stream emfangen kann. Kommt zwar nicht aus Deutschland ist aber erste Sahne. Eine große Spartenvielfalt bieten die Klassik-Kanäle des öffentlich-rechtlichen Anbieters AVRO aus den Niederlanden (ebenfalls allesamt im MP3-Codec) .
     
  6. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Es ging ja hier wohl hauptsächlich um deutsche Sender. Ich würde auch sagen dass BR 4 einer der besten in Deutschland ist.
     
  7. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    ja, was sagt man denn zu "mdr figaro"?
     
  8. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Gibt es denn bei Figaro noch längere Klassik-Sendungen? Ist diese Musik nicht auch outgesourced auf den Digitalkanal?

    ...und demnächst bestimmt auch mit dem geheimen Instrumenteraten.

    Ich wüßte allerdings nicht daß CDs mit 128 kpbs MP3 bespielt werden.

    Der Sender ist via DAB und Webstream zu hören.
     
  9. Waldohreule

    Waldohreule Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    ...mit Klassik-Hits der letzten 500 Jahre...
    Ohne MRD-Klassik gehört zu haben, aber dieser Claim klingt schon sehr nach Klassik-Gedudel nach Art des Klassik Radios: Hier ein langsamer Satz aus welchem Werk auch immer (es sind meist die langsamen Sätze), dort ein Noctürnchen, danach ein Serenädchen und immer mal wieder ein Sätzchen aus den Vier Jahreszeiten (weil, der Vivaldi hat in seinem kurzen Leben ja nur dies eine Stück geschrieben). Kurz: Klassische Musik für Leute, die keine klassische Musik mögen. Würde mich freuen, wenn es bei MDR-Klassik anders wäre. Aber schon die Formulierung "Klassik-Hits der letzten 500 Jahre" lässt Schlimmes ahnen.
     
  10. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

  11. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Gibt es, allerdings nicht im Tagesprogramm an Arbeitstagen.


    Ach herrje, das Ding ist doch bloß dafür gedacht, die DAB-Freaks ruhigzustellen und nicht als bitterböser Verweigerer dazustehen. Mal sehen, was damit passiert, wenn die KEF wirklich das DAB-Geld zusammenstreicht. Ernst Elitz hat für sein Haus ja schon angedroht, dann rigoros den Stiel aus der Birne zu ziehen.
     
  12. toktok

    toktok Benutzer

  13. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Wo bleibt der Osten?
     
  14. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Vielleicht haben die Ossis einfach nur gelernt, daß man im Falle des Nichtgefallens eben abschaltet? Wenn ich mir die Quoten des RBB-Kulturradios so anschaue...

    Im Ernst: Radio-Qualitätsdiskussionen kenne ich - von "ganz normalen" Menschen geführt - nur aus Westdeutschland. Wo eine Frau von 73 Jahren nach dem Umzug von NRW nach HH eben das "Zeitzeichen" vermißt und ich es ihr wieder beschaffen muß. Wo die selbe Frau NDR Kultur für einen Populistensender mit Einkaufcenter-Musik hält. Wo Leute sich Hörtermine im Kalender anstreichen und selbige so ernsthaft und konzentriert wahrnehmen wie anderswo vielleicht allenfalls noch eine CD.

    Im Osten läuft - auch traurige Erfahrung - oft halt einfach das, was gerade dudelt. Da hören 30-jährige MDR 1 und 50-jährige Jump.

    Oder sind das Einzelfälle?
     
  15. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Das ist wohl wahr. Im Osten klingen nahezu alle Programme rund um die Uhr gleich, da gibt es weder Abwechslung noch Höhepunkte.
     
  16. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Und woran liegt das? Auch ich finde im "Westen" eher Programme, die man zumindest aushalten kann. Vorreiter auch hier ist mal wieder die ARD-Dreiländeranstalt, die den Dudelfunk für den Osten erfunden hat und die Hörer noch vor den Privatsendern eingelullt hat. Die anderen Privatsender müssen es dem Programm gleich tun und überbieten sich in der Einfalt/ Einfältigkeit. Programm-Traditionen wurden qua 31.12.91 abgeschafft oder vom Chef selbst im Laufe der Zeit umgekrempelt. Und im Westen? Da müssen die Traditionen beibehalten werden, weil sonst die Hörer sturm laufen. Oder behutsam, schleichend, aufgebrochen werden um auch hier ein kostengünstigeres, weniger aufwändiges Programm zu produzieren. Hinzu kommt: Die Werbeeinnahmen fließen im Westen üppiger, womit sich die Sender dort mehr leisten können, als im Osten. (jaja, das Geld im Osten liegt auf der Straße!:))
    Soweit meine Analyse, die mit den Klassikprogrammen grad nicht soo viel zu tun hat.
     
  17. ente

    ente Gesperrter Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Auf Bayern 4 Klassik startet heute "U21 - wir auf vier", das Magazin der jungen Klassikszene.
    Ich denke, dass Bayern 4 schon zu den besten Klassiksendern in Deutschland gehört (Qualität, Vielfalt - Kinder-/Jugendsendungen...)
     
  18. EXALT FM

    EXALT FM Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Schön wie die Mauer nachdem sie 20 Jahre weg ist in den Köpfen langsam wieder immer höher und höher wird.....

    Die im *Osten* sind nicht alle bescheuert und behindert im Kopf wie ihr zu meinen scheint.

    Der MDR hat seinen Klassiksender in den Boden gestampft, damit wäre er aber nicht der erste und der letzte.
    Ich kenne einige Leute aus Mitteldeutschland (ja Sachsen gehört zu Mitteldeutschland nicht Ostdeutschland *boah*) die wissen was sie hören und sind schlauer wie manche hier die meinen Ossis wären anscheinend zum scheißen zu blöd, wisen nicht, was sie im Radio hören...blablabla....
    Welch dummes Geschwätz.
    Und wenn eine Rndfunkanstalt seinen Klassiksender erdet, heißt das nicht, dass das was mit den Leuten da zu tun hat.

    Ach ja, das Posting bezieht sich ausschließlich auf die 2 Sätze:

    "Im Osten läuft - auch traurige Erfahrung - oft halt einfach das, was gerade dudelt. Da hören 30-jährige MDR 1 und 50-jährige Jump.
    Das ist wohl wahr. Im Osten klingen nahezu alle Programme rund um die Uhr gleich, da gibt es weder Abwechslung noch Höhepunkte. "
     
  19. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Na ja, das kannst du von Regensburg aus bestimmt besser beurteilen als andere Leute aus Jena. Den "Ossis" Dummheit zu unterstellen, war jetzt auch deine Idee, oder?
     
  20. toktok

    toktok Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    U21 gabs vorher mit anderem Namen aber auch schon: 19.4
     
  21. EXALT FM

    EXALT FM Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland


    Nee ich hab lange in Chemnitz gewohnt, ausserdem kam das nicht von mir das war nur die übersetzung zu *die wissen gar nicht welchen Sender sie hören das ist denen egal*
     
  22. Meister Propper

    Meister Propper Gesperrter Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Ein wohl ziemlich bekannter Klassiksender wurde hier noch überhaupt nicht angesprochen: Klassikradio.
    Wie sieht es mit dem aus??
     
  23. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Da läuft hauptsächlich Filmmusik. Der Sender wird seinem Namen nicht mehr gerecht und scheidet daher aus.
     
  24. Waldohreule

    Waldohreule Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Als der noch was anderes als Filmmusik spielte, hörte der sich für mich so an wie von mir unter # 9 beschrieben.
     
  25. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Klassiksender in Deutschland

    Wie sieht's denn mit Deutschlandradio Kultur aus?!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen