1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komponist Birger Heymann verstorben

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von FTI, 18. Juli 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FTI

    FTI Benutzer

    Birger Heymann, der Komponist des Berliner Kult-Musicals "Linie 1" und zahlreicher Hörspiel- und Filmmusiken ("Tatort", "Die Männer vom K3", "Bella Block", "Adelheid und ihre Mörder", "Um Himmels Willen", "Polizeiruf 110", ...) ist heute im Alter von 69 Jahren in Berlin verstorben.

    Auf seiner Homepage schreibt er: "Es gibt Dinge, die sind nicht immer zu erklären. Wie können Töne, die aus Tonleitern, Klänge, musikalische Farben erzeugen, Gefühle, Stimmungen bei Menschen hervorrufen, atemlose Spannungen in Filmen, Lieder, die Tränen fliessen lassen, hemmungslose Emotionen auslösen, usw... das kann nur die Musik. Ich habe immer nur Musik gemacht, um nicht Erwachsen zu werden." (http://www.birger-heymann.de/birger_heymann.htm)

    Dafür vielen Dank und eine große Verneigung! Heymann ist für mich neben Jürgen Knieper ("Praxis Bülowbogen", "Lindenstraße", ...) der beste Filmkomponist, den Deutschland hatte.
     
  2. Tweety

    Tweety Benutzer

    Ja, der Mann hatte ein Riesentalent. Mein Beileid an allle Angehörigen und Freunde.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen