1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kooperation Radio21 und Rockland Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von dopw, 23. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dopw

    dopw Benutzer

    Nähreres in der Radioszene. Hier mal die kurze Kurzzusammenfassung:

    - Amok Alex's Morningshow wird auch bei Rockland RP gesendet.
    - 6-10 Uhr, Sidekick Hajo Wilken
    - Man will nur Männer mit der Moshow ansprechen.
    - startet Aschermittwoch

    Irgendwie stelle ich mir das verdammt seltsam klingend vor ab MI, denn meines Wissens passen Jingles usw. nicht zusammen. Verkehrsservice, Wetter ? Ohoh... ich bin gespannt...

    ... und von der Musik her will man nur 60er und 70er spielen, das spielen beide in der Tagesrotation so nicht.

    Fragen über Fragen...:confused:
     
  2. Funker

    Funker Benutzer

    bin auch auf die Umsetzung dieses Sender- und Länder-übergreifenden Konzepts gespannt! Wenn Rockland Radio tatsächlich die Mo-Show aus Garbsen übernimmt, kommen allerdings gar keine moderierten Sendungen mehr aus PS. Bisher läuft hier morgends von 6-10h eine eigenproduzierte Morningshow moderiert von Michael Daub, danach übernimmt für die nächsten 20 Stunden der Automat.
    Vom Musikformat her passt die Sendung mit Alex durchaus zu beiden Sendern. Rockland Radio hat im Herbst sämtliche neueren Titel aus der Tages-Rota geworfen und fährt seitdem ein reines Classic Rock-Format mit Titeln aus den 60ern, 70ern und vereinzelt aus den 80ern. Die Musikfarbe von Radio 21 ist nahezu identisch mit der von RR, auch hier laufen hauptsächlich Titel aus den 60ies und 70ies.
     
  3. RadioM1

    RadioM1 Gesperrter Benutzer

    Roboter sprechen bald bei Rockland
     
  4. seventeen

    seventeen Benutzer

    Takeover

    Gegen 05:43 begann das erste gemeinsame Programm...
     

    Anhänge:

  5. seventeen

    seventeen Benutzer

    Rockland- Bashing

    Schade, ich habe schon gedacht jetzt würde das Rockland- Bashing losgehen, aber dann muss ich halt selbst beginnen ;) ( Vielleicht sind die zurückhaltenden Meinungen zu Rockland Pfalz sowohl pro als auch contra darauf zurückzuführen, dass dies keiner hören will ? ).

    Also die Morningshow geht schon in Ordnung, klingt zwar ein bisschen gewöhnungsbedürftig durch den amerik. Akzent des Moderators, wirkt aber auch nicht sonderlich ausladend wie andere Morningshows. Fazit : geht in Ordnung.

    Das Wetter, welches aus 2 vorproduzierten Spots besteht, die sich folglich entsprechend wiederholen und die sich wiederholenden Elemente wie "Rockland Service/ Computer/ Regional - Minute" lassen ein wenig big FM - Feeling aufkommen. Die Musik wiederholt sich im Tagesverlauf andauernd. Also auch ein big FM - Feeling. Außer der Morningshow gibt es noch keine weitere gemeinsame Sendestrecke.

    So hörte sich übrigens der moderierte Sendestart von Energy Rheinland- Pfalz am 24.06.1996 an, der auf einem kleinen Teil (5) der heutzutage von Rockland belagerten Frequenzen ausgestrahlt wurde. Kaum zu glauben, dass schon nach 1 1/2 Jahren das Programm für einen lieblos veranstalteten Rocksender von der L(R)PR gekickt wurde... that's Rheinland - Pfalz...
     

    Anhänge:

  6. seventeen

    seventeen Benutzer

    Und so hören sich die noch vereinzelten kleinen Schnitzer bei der Regionalisierung von Rockland/ Radio 21 an...
     

    Anhänge:

  7. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    ...inzwischen frage ich mich auch, welchen Sender ich überhaupt höre. Heute morgen wieder: "Morning-Show auf Radio 21". Danach der "Rockland-Verkehrsservice"

    Wo werden überhaupt die Info-Minuten produziert? Auch in Niedersachsen? Und wer sitzt überhaupt noch in Pirmasens???
     
  8. seventeen

    seventeen Benutzer

    Michael Daub macht auf jeden Fall on air noch den Rockland Verkehrsservice und das Wetter nach der Morgenshow, vielleicht auch noch einige der "Serviceminuten". Zwei andere Stimmen, die schon länger den Serviceteil 2 mal die Stunde machen, habe ich auch noch gehört. Die Serviceminuten dürften zum Teil aus Pirmasens kommen und zum Teil eingekauft sein ( gab es schon vor der Kooperation mit Radio 21 auf Rockland ).
     
  9. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    Erste Morningshow nur für Männer

    Männerfreundschaften unter Rockern. Frauen stören da nur mit ihrem ewigen Emanzipationsgehabe. Deshalb haben die Rocksender Radio 21 aus Niedersachsen und Rockland Radio aus Rheinland-Pfalz eine gemeinsame Morningshow gestartet – nur für Männer. Das Motto: "Kein Gefasel zu überflüssigen Pfunden, kein Gejammer über den Stand bei den Superstars, keine für Männer unwichtigen und nervigen Frauenthemen." Stattdessen knackiger Männertalk und rockiger Sound.

    Die Show soll täglich von 6 bis 10 Uhr männliche Hörer mit "richtigen" Männer-Themen wie Sport, Formel 1, Bundesliga, Handwerkertipps, regionalen News und vor allem Musik mit Fokus auf Classic-Rock der 60er- und 70er-Jahre unterhalten. Die Kooperationspartner hoffen damit Werbern eine "punktgenaue" und interessante Zielgruppe in der Prime Time zu bieten. Schließlich seien die meisten männlichen Hörer der beiden Sender besserverdienend, gebildet und über 35 Jahre alt. "Der Weg, den wir gehen, macht einfach Spaß. Eine konsequente Auswahl an Themen, die Männer wirklich interessieren. Wir werden keine Kompromisse mehr machen", kommentieren Radio 21-Geschäftsführerin Nora Köhler und Rockland-Chef Helmut Ahrens das Konzept.

    Radio 21 erreicht laut der aktuellen Media-Analyse MA Radio 2004 I derzeit 67.000 Hörer, davon 46.000 Männer, 11.000 weniger als bei der vorherigen MA gemessen. Rockland Radio wird von 45.000 Menschen täglich eingeschaltet, davon sind 34.000 Männer, 3.000 mehr als die MA Radio 2003 II auswies. Insgesamt werden die beiden Sender also (noch) von 32.000 Frauen gehört. (fs)

    Quelle Media & Marketing
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen