1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kopfhörer im Internetradio

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von ProChil, 23. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ProChil

    ProChil Benutzer

    Tach zusammen.
    Es gibt zwar bereits ein Thema über Studiokopfhörer, aber da wird nur über Profiequipment diskutiert, was bei mir leider etwas überdimensioniert ist.
    Deshalb meine Frage nach brauchbaren, aber deutlich preiswerteren Alternativen für den Heim- und Internetradiogebrauch.
    Wichtig wäre mir allerdings, dass es ein Ohrumschließender Kopfhörer ist.

    Beim ersten durchschauen der preiswerten Geräte sind mir die Audio Technika ATH-M40fs bzw D40fs sowie der EXTREME ISOLATION EX-29 aufgefallen, hat jemand Erfahrungen damit?
    Also inwiefern die für ambitioniertes Amateurradio brauchbar sind oder ob ich dann auch direkt nen T.BONE HD-990D für 30 Euro nehmen kann
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Kopfhörer im Internetradio

    Ich habe mir kürzlich, weil ich einen Amazon-Gutschein geschenkt bekommen hatte, diesen Sennheiser-Kopfhörer für rund 20 € mitbestellt, um damit Schallplatten beim Überspielen vorzuhören. Ich bin mit dem Kopfhörer sehr zufrieden; einzig das normale, dünne Kabel (ich bin Spiralkabel gewohnt) ist nicht so ganz mein Fall.
     
  3. ProChil

    ProChil Benutzer

    AW: Kopfhörer im Internetradio

    Danke für den Hinweis.

    Schade, dass die Studioerfahreneren Kollegen sich hier zurückhalten, wenn auch niemand die genannten Kopfhörer kennt hätte ich mir schon ein paar Tipps erhofft, worauf ich für den täglichen Gebrauch auf jeden Fall achten sollte, ähnlich wie seinerzeit im AKG D5 Faden.

    Trotzdem werfe ich nochmal die Fragen nach Kabel (-dicke / -beschaffenheit), Impedanz, Übertragungsbereich (& -Eigenschaften, also Basslastig/sehr linear/..), Nennbelastbarkeit etc. in den Raum: Worauf sollte ich achten, was ist unabdingbar?

    Oder sollte ich es mit derart mangelhafter Kenntniss doch lieber beim Kaufhaus 08/15 Hörer belassen und hoffen, dass ich zumindest ungefähr höre, was aus dem Mischpult kommt?
     
  4. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Kopfhörer im Internetradio

    Auch auf die Gefahr hin, von der versammelten Techniker-Garde belächelt zu werden: Ich habe über die Jahre, auch vor meiner Internetradio-Zeit (auf Gigs etc.) immer den Sennheiser eH 2270 gehabt, der hier so langsam das zeitliche zu segnen beginnt - eine Alterserscheinung.

    Für die Freunde der Nostalgie - den Kopfhörer scheint es neu nicht mehr zu geben - hier noch ein Bild aus vergangenen Tagen:

    [​IMG]
    (Quelle: amazon.com)

    Der ist zugegebenermaßen etwas basslastig, aber er hat nie ein Signal auf die Ohren gegeben, das weh getan hat, er ist gut zu tragen (auch in Sendungen mit langen Interviews) und gehört für mich in die Rubrik "In jeder Situation unkaputtbar" - weder im Gedränge beim Interview "draußen" noch in Taschen, DJ-Koffern, beim auflegen oder im Studio.

    Ein treuer Freund - ja, das ist er über die Jahre geworden - muss ersetzt werden. [​IMG]
    Er hat sich seinen Ruhestand redlich verdient, aber für mich tut sich ein neues Problem auf.

    Wahrscheinlich würde ich wieder zu Sennheiser tendieren, und dann den .... ähm ... war es der 280er?
     
  5. naumi

    naumi Benutzer

    AW: Kopfhörer im Internetradio

    Ich finde einen guten Kopfhörer hat man auch fast ein Leben lang, daher nutze auch ich den DT 770 und bin damit mehr als zufrieden ;)
     
  6. Pfalzi

    Pfalzi Benutzer

    AW: Kopfhörer im Internetradio

    Preiswert kann auch bedeuten etwas mehr auszugeben. Dazu hatte ich mich vor weit über 20 Jahren entschlossen und mir einen AKG K240 Studio geholt. Mit einer technischen Überholung bei AKG ist dieser heute noch im Einsatz. Unterm Strich ist das damit eine sehr preiswerte Anschaffung gewesen. Wer gerne laut abhört und dabei moderiert wird damit aber nicht wirklich glücklich, da der AKG K240 Studio halboffen ist und einiges an Schall auch nach außen dringt. Einen speziellen geschlossenen Hörer kann ich nicht empfehlen, da ich diese grundsätzlich nicht mag und keine eigenen Erfahrungen damit habe. Als Marke kann ich jedoch AKG wärmstens empfehlen. Hier habe ich Erfahrungen mit mehreren Kopfhörern und auch Mikrofonen und wurde nie enttäuscht.
     
  7. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Kopfhörer im Internetradio

    Auf die Gefahr hin, gleich gesteinigt zu werden:

    ich bin sehr zufrieden mit dem Behringer HPS3000. Kann zwar nix gegen einen DT 770 und Konsorten, ist aber durchaus brauchbar.
     
  8. k-projekt

    k-projekt Benutzer

    AW: Kopfhörer im Internetradio

    Ehrlich gesagt ,kann ich keinen wirklichen Rat geben.Nur den einen Ausprobieren, denn neben dem Klang sollte auch der Tragekomfort stimmen.
    Manch einer bevorzugt KH die Ohraufliegend sind, andere Ohrumschliessende.
    Da bleibt nichts übrig , als wirklich mal 1-2 stunden Zeit zu investieren und es auszuprobieren.
    Viel Spaß dabei
    Stefan
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen