1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Korrekte Bearbeitung von Titeln für Selector?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Radio_Swordfish, 26. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radio_Swordfish

    Radio_Swordfish Benutzer

    Hallo Leute!
    Bin gerade dabei meine Musikdatenbank laut Hörfunkregeln durchzuarbeiten.
    Dabei habe ich schon x-mal überlegt, was jetzt der richtige Weg ist um Titel zu bezeichnen, bzw. mit welchen Infos die Titel versehen werden sollten.

    Allerdings möchte ich das ganze professionell machen, und hätte gerne gewusst welche zusätzlichen Infos pro Titel angegeben werden sollten, um sie dann mit einer Art Selektor zu finden?
    Habe lange im Internet gesucht aber nicht wirklich was gefunden.
    Im Grunde gehts um folgende Kategorien: Das wären meine Ideen zu den jeweiligen Info Feldern:

    Tempo : soft, medium, hot
    Stimmung: Sommer?
    Dekade: 1980er, 1990er, 2000er, New
    Genre oder Kategorie: Pop, Rock, Dance, Swing

    Ist das so? Hqb ich das richtig verstanden?
    In welches Feld fällt z.B. „Sommer-Song“ als Info oder auch „Deutschsprachig“?
    Gibt es eine Art Leitfaden für diese Zusatz-Infos für Musik?

    Hoffe jemand kann mir helfen.
    lg
    Stefan
     
  2. radiobegeisterung

    radiobegeisterung Gesperrter Benutzer

    AW: Korrekte Bearbeitung von Titeln für Selector?

    Hallo,

    es gibt soviel ich weiß keine verbindliche Regeln. Der öffentliche Rundfunk hat bestimmte Kategorieren in denen er Titel einstuft. Zum Beispiel:

    Take That - Pray

    Titel: Pray
    Interpret: Take That
    Labelcode: 4444
    Industrienummer: 54654
    Band: Boyband
    Stilrichtung: Herzpop
    Jahr: 1993
    Länge: 3.03 Minuten
    Format: Stereo
    Träger: Linear (PCM)
    Tempo: 120 bpm (Beats per Minute)
    Recorded: 2 mal überspielt von Mono auf Stereo
    Hintergrundinfos:
    zum Beispiel: anspruchsvolle Boy Kapelle ohne Blasmusik*



    oder so ähnlich glaube ich :)
    Aber ich glaube bei den Privatsendern gibt es keine Regelungen, da macht jede Station das, was seit 20 Jahren gemacht wird.

    Wird ein neues Musikarchiv aufgebaut, geht man systematisch nach den bekannten Kategorien vor die Du genannt hast.Am besten man spielt heute ein neues Archiv völlig Linear ein also PCM.

    Denn das mp3 Format wird in wenigen Jahren wieder durch ein neues abgelöst, aber linear also PCM bleibt !
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen