1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kosten für Kabel und Satellitenübertragungen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von evo-mario, 20. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. evo-mario

    evo-mario Benutzer

    hallo radioforengemeinde!

    wo im netz kann ich aktuelle informationen über die kosten eines radiossenders für die kabeleinspeisung und die satellitenaustrahlung finden?

    also, wenn ein sender über kabel und satellit senden möchte, was kommen für monatliche kosten auf einen zu?

    vielen dank für´s durchlesen. mario
     
  2. scheffe

    scheffe Benutzer

    also, kurz und knapp für die digitale sat-verbreitung pro jahr - 128 bis 192 kb:
    - eutelsat (uplink ab köln) ca. 50.000 euro zzgl. mwst
    - astra (uplink ab luxemburg) ca. 72.000 euro zzgl. mwst
    kabel kommt drauf an, muss bei den netzbetreibern angefragt. im meiner kleinen heimatstadt (6000 haushalte/ish-netz) sind es 102 euro zzgl. mwst
    zzgl
    zuleitung kommt auch noch drauf.
    gruss vom scheffe
     
  3. evo-mario

    evo-mario Benutzer

    vielen dank für die info..

    hilft mir schon weiter <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     
  4. dudelhuber

    dudelhuber Benutzer

    Das mit den Kabelnetzbetreibern ist eine heikle Sache. Durch die Privatisierung dieser Netzbetreiber versuchen diese, deutlich überhöhte preise durchzudrücken. So steigen diese von 0,5 Cent Monatlich in den Vorstellungen der Kabelnetzbetreiber auf bis zu 9 Cent pro Haushalt. Das ist natürlich nicht finanzierbar. Ich warne davor, sich auf überhöhte Preise einzulassen. Erstens wird dann der Sender unwirtschaftlich und zweitens zieht man sich den berechtigten Hass der gesamten Radiobranche auf den Hals, weil man die Preise verdirbt. Bitte informiere dich zuvor beim vprt über die Kablepreise. Da ist im Moment sehr viel in Bewegung. Bundesweite Kabelprogramme haben alle Probleme mit der Refinanzierung - nur mal so als Tip.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen