1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kostenlos streamen...

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von timmeyy, 11. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    ...und zwar sogar mi Video!

    Ich habe ein wenig im Netz gesurft und bin über "ustream.tv" gestolpert.
    Ein Portal, ähnlich Youtube, allerdings für Livestreaming. Das ganze ist auch
    keine blöde P2P-Steaming Sache, das Signal verteilen die Server von ustream.tv.
    Da sind Teilweise streams mit mehreren tausend Zuschauern online.

    Mit dem Flash-Media-Encoder kann man die Audio / Videoqualität selbst einstellen.
    Möglich sind Audiobitraten bis 224 k/bit, MP3, stereo, 44.1 kHz.

    ...und das schöne daran: Der Hörer / Zuschauer braucht nur Flash im Browser.



    Gruß
    Tim
     
  2. hsitt

    hsitt Gesperrter Benutzer

    AW: Kostenlos streamen...

    Kostenlos bei denen ja aber trotz dem Brauchst du GEMA und GVL oder AKM, Streamen kannst du auch über Flatcast Kostenlos nur du brauchst immer GEMA und GVL oder AKM oder einen Anderen der die Rechte der Sänger oder Interpreten Schützt.
     
  3. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Kostenlos streamen...

    Ach! Ich habe auch nicht geschrieben: "Kostenlos Webradio machen".
    Ich gehe mal generell von etwas "Grundverstand der Menschheit" aus.


    Gruß
    Tim
     
  4. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: Kostenlos streamen...


    Das musste ich natürlich sofort ausprobieren und muss sagen: ES FUNZT HERVORRAGEND.

    Was Rechte anbelangt: Ihr müsst Euch dort nicht als Deutscher Anbieter outen!. Wie die mit IP-Anfragen umgehen weiss ich allerdings nicht... :)
     
  5. p-load

    p-load Benutzer

    AW: Kostenlos streamen...

    Dem Videostreaming allein (ohne Audio) unterliegt doch wohl keiner Gesellschaft bzw. Gebühr ?!
     
  6. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Kostenlos streamen...

    Natürlich nicht. Es sei denn du kommst auf die Idee deine DVD-Sammlung zu streamen oder ein Fernsehprogramm wie z.B. Premiere Bundesliga...

    Dann: Aua!


    Gruß
    Tim
     
  7. p-load

    p-load Benutzer

    AW: Kostenlos streamen...

    Also mir würde auch nichts einfallen, wofür man beim puren Videostreaming eine Gebühr entrichten sollte. Dieses ist jedoch möglich und bildet dann eine sehr gute Möglichkeit für Livebilder aus dem Studio ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen