1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kostenlose Streamanbieter?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von daa212, 10. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. daa212

    daa212 Benutzer

    Hallo Forengemeinde,

    Mir hat man mal wieder Werbelinks geschickt :)

    Es geht um folgende Seiten die KOSTENLOSE Streams anbieten wo man sofort
    senden kann.

    http://now.in

    und

    http://www.listen2myradio.com/

    Vor allem auf diesem now.in treiben sich sehr viele herum..

    Wie sieht es da mit Gema/GVL aus?

    Eigentlich müssten die ihren Stream doch melden oder?

    LG Sascha
     
  2. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Kostenlose Streamanbieter?

    @daa512: Was hast du vor? Zu petzen?
    Prima, auf einen wie Dich haben wir nur gewartet! :)

    Willst du Werbung fuer kostenlose Streamserver betreiben?
    Mail an den Forenbetreiber!

    Suchst du selbst kostenlose Streamserver?
    Hier gibt's so nen Dingen, das nennt sich Forensuche. Da, ich bin mir ganz Sicher, wirst du zum Thema bereits einiges finden.

    Nun entscheide dich, liebstes daa512.
    Bist du fuer Loesung1 mit dem aeußerst hoeflichen, aber unangenehmen Petzanteil?
    Oder eher fuer Loesung2 mit dem wesentlich sympatischeren Gedankengang, der dir sogar Vorteile einbringen koennte?
    Oder bist du gar eher fuer Loesung3 - und einfach zu faul um zu suchen?

    Bitte entscheide dich jetzt - bevor entweder ein User das kleine Dreieck, unten links in der Ecke anklickt und/oder ein Admin oder Forengott den Thread ggf. loescht.
     
  3. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Kostenlose Streamanbieter?

    Wieso sollte der Beitrag denn gemeldet werden?
    Entscheide dich bitte für eine Antwort! :D
    A) Du siehst dich als Forenwächter
    B) Du bist Betreiber eines Streamservers und willst, dass dafür gezahlt wird.
    C) Alle weiteren privaten oder öffentlichen Gründe

    Es handelt sich ja nur um einen Stream und Gebühren zahlste ja nich an deinen Streamanbieter, sondern an die Gema.
     
  4. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Kostenlose Streamanbieter?

    Aber gern, Badenzer,
    ich entscheide mich fuer Antwort D: :D!

    Ich wunderte mich einst, dass manche User (bevorzugt im Internetradio-Bereich) die Bedienung der Suchfunktion nicht verstehen. Danach aergerte ich mich darueber. Heute denke ich mir: 'Ein mancher, besonders Webradingens-Betreiber, ist sowas von lernresistent, dass es fuer ihn einfach mehr als unmoeglich zu sein scheint, Neues zu erkennen, verstehen und damit umzugehen (Ueberbegriff: Lernen).

    Und außerdem: Gemeldet werden koennte/sollte der Thread (aus meiner Sicht) wegen (beispielsweise) Crosspostings.

    Alle Klarheiten beseitigt?

    Edit:
    Bei Anbietern (aus Canada) bezahlst du keine Gema-Gebuehren, sondern die der dort ansaessigen Gesellschaft und diese direkt an den Serverbetreiber (durch u.a. Werbung).
     
  5. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Kostenlose Streamanbieter?

    Behalte Deine Werbelinks besser fuer Dich! Die deutschsprachigen now.in-Kunden haben hoffentlich gute Rechtsanwälte, die asiatische Sprachen fliessend beherrschen. Jetzt fangen schon Taiwanesen mit so einem Unsinn an!
    Der Anbieter von listen2myradio sitzt in Israel, was Dich sicherlich einige arabische Hoerer kosten wuerde :)
    Anbieter ohne Impressum gehen generell als Betrueger durch! Da Du also fuer Betrueger wirbst, darf Dich die Foren-Reaktion nicht wundern!
     
  6. www911fansde

    www911fansde Benutzer

    AW: Kostenlose Streamanbieter?

    Wir kennen da noch den Anbieter 1000mikes.com
    Es gibt dort sehr viele Möglichkeiten sich seinen eigenen Radiostream /-kanal anzulegen.
    Bis 20 Stunden pro Monat und bei 64 kbit/s Mono-Qualität (Änderungen vorbehalten) bleibt die Sache für dich kostenlos. Für die gelegentliche Hobby-Radiosendung reicht es auf jeden Fall. Und wenn dein Stream gut läuft, kannst du auch jederzeit zu einem der kostenpflichtigen Pakete wechseln.

    Hamburger Unternehmen, mit Impressum, seriös und all in all eine durchaus attraktive Plattform!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen