1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

KroneHit Commander Skippy

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von bobby_johnson, 29. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    Das ist doch ein Schmäh mit dem Verkehrsflieger, ha? Klingt wie im Studio aufgenommen und mit "Cockpitgeräuschen" nachvertont.
     
  2. Turalu

    Turalu Benutzer

    Na ja - auch wurst - hauptsache ich steh nicht im Stau. Außerdem klingt der Typ freundlich.
     
  3. RadiotÖ

    RadiotÖ Benutzer

    Okay - der Commander sitzt nicht im Flieger - sondern irgendwie im Tower - wohl nicht mal das aber auch egal...
    Casey Kasem kotzt wohl auch schon die Musik an, die er präsentiert - sagt aber das Gegenteil...
    Die Ö3ler hören wohl auch lieber FM4 Musik und preisen trotzdem Britney Spears in den Himmel.

    Baby - that´s Radio!!!
     
  4. ClarkKent

    ClarkKent Benutzer

    Im "alten" Kronehit gabs laut diversen Promos auch schon einen Verkehrsflieger, hab den aber nur selten "on air" gehört. Ob dieser wirklich in der Luft war, bezweifle ich aber. Auch Commander Skippy, oder wie auch immer er heißen mag, wird höchstwahrscheinlich nicht in einem verkehrstüchtigen Flieger sitzen.

    <small>[ 29-04-2003, 11:06: Beitrag editiert von ClarkKent ]</small>
     
  5. HomerJ.

    HomerJ. Benutzer

    @Clark:
    Der "alte" Flieger war sicher in der Luft - das weiss ich. Wahrscheinlich auch deswegen weniger oft zu hören... <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

    Aber egal, ob er jetzt in der Luft, am Boden, oder sonst wo sitzt - Hauptsache, man kriegt die Infos, die man haben möchte... und zu guter letzt: Ö3 fliegt auch nicht immer, wenn sie fliegen....
     
  6. Toyota

    Toyota Benutzer

    @homerj.
    zu ö3 : warum behauptest Du dies?
    ö3 ist tatsächlich immer live (& in der luft) on air.
    dort wird nicht gefaked - dies kannst du gerne nachprüfen (zb.: Anruf am Flughafen, in der ö3 Verkehrsred)
     
  7. RadiotÖ

    RadiotÖ Benutzer

    @Toyota:
    Jaja - klar - anruf in der Ö3 Verkehrsred:
    "Tschuldigung - ist das gerade live - fliegt der wirklich"
    Antwort: "nein, natürlich nicht - wir lügen sie nur an, um ein paar Hörer mehr zu bekommen - machen wir laufend."

    Ich glaub auch kaum, daß am Flughafen der Flieger mit dem Ö3 Redakteur die internationale Kennung "AUT Ö3 Verkehrsflieger" hat.

    Vor allem die große Frage: Macht es sinn zu hinterfragen, was echt oder gefakt ist? Solange nicht Verkehrsmeldungen erfunden werden - das würde dem Informationsauftrag von Ö3 widersprechen.

    PS: Sind die Dinosaurier in Jueressic Park echt?
     
  8. Toyota

    Toyota Benutzer

    @RadiotÖ
    dies ist an dieser stelle unwichtig:
    hier ging es nur um die frage : stimmt die Behauptung von Homer ?
    Tut sie nicht - nur das wollte ich richtigstellen.
    Wer wie gut schwindelt ist da eine andere Frage ( natürlich auch interessant)
     
  9. HomerJ.

    HomerJ. Benutzer

    @Toyota:
    ich behaupte es aus 2 einfachen Gründen:
    1.) Weil ich ein und denselben (F)Take an 2 verschiedenen Tagen gehört hab - er war deswegen so markant, weil ein Versprecher an der selben Stelle mit demselben Wortlaut war (und es wurde innerhalb weniger Tage gespielt)
    2.) Ich weiß zwar nicht, mit welchem Typ von Flieger Ö3 unterwegs ist, aber so weit ich weiß, muss eine Mindestsichtweite gegeben sein - und wenn dann beim typischen herbstlichen Nebelwetter der Verkehrsflieger unterwegs ist, machts einem stutzig. Ich bin mir sicher, dass Ö3 sicherlich oft in der Luft ist (das will ich gar nicht abstreiten), aber auch bei Ö3 bin ich mir sicher, dass es nicht immer echt ist.
    Aber es ist ja nicht verboten, es so zu machen - wenns gut klingt, und die Hörer abkaufen, ist ja eigentlich eh alles ok, oder?! <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     
  10. donttouch

    donttouch Benutzer

    Zur Info:
    Niemand ausser Radio Wien fliegt wirklich!
    denn:
    Es ist verboten mit so einem Verlehrsflieger in den Luftraum von Wien einzufliegen. Hin und wieder gibt es einzelne Ausnahmen!
    Und nun stell ich die Frage zum Nachdenken: Wie oft habt ihr denn den Verkehrsflieger von Ö3 schon von Plätzen über Wien gehört <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    Euer
    donttouch
     
  11. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    Zitat donttouch:

    Es ist verboten mit so einem Verlehrsflieger in den Luftraum von Wien einzufliegen. Hin und wieder gibt es einzelne Ausnahmen!

    -----

    Vollkommener Blödsinn. Im allgemeinen sind die Kollegen von der austrocontrol sehr kooperativ, und lassen manchmal sogar mehr als einen Flieger in den Wiener Luftraum. Früher, als 88.6, Antenne und Radio Wien geflogen sind, hat man sich den Luftraum eben zeitlich geteilt, dh. jeder ist für 10 Minuten reingeflogen, hat seinen Report gemacht, dann war der nächste dran.

    Überhaupt: Was ist "so ein Verkehrsflieger?"

    Eine Katana (wie bei Kronehit), ein Bell-Jetranger (wie bei Ö3) oder was?

    Seufz. <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />
     
  12. Radioaxel

    Radioaxel Gesperrter Benutzer

    Sagt mal hat der nicht zuerst Commander Summse oder so geheißen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen