1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kronehit-Frequenz im Inn-Hausruckviertel!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiomann, 15. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiomann

    radiomann Benutzer

    Meine Eltern wohnen im Raum Meggenhofen, dort geht auch die Westautobahn richtung Passau vorbei. Vielleicht war von euch schonmal jemand dort. Wenn ihr Kronehit gehöhrt habt, ist euch vielleicht aufgefallen, dass ab Wels bis Grieskirchen ein total schlechter Empfang ist, wobei das Versorgungsgebiet ja noch im Antenne1/Kronehit-Versorgungsgebiet liegen dürfte.

    Zählen die Orte:
    Offenhausen, Bachmanning, Lambach, Meggenhofen, Galsbach usw. etwa nix???

    Deshalb würde ich mich freun, wenn mich jemand unterstützen würde, einen Füllsender für diese Gegend zu fordern.

    Was ich so durchgesurft habe, wären folgende Frequenzen frei:
    105,9
    101,5??? "Passauer Radiosender auch auf dieser Frequenz, jedoch erst weiter in Bayern drin
    95,5
    92,9/93,0
    90,5

    Vielleicht kann diesen Beitrag ja jemand rauskopieren, und ihn an die dementsprechende Stelle leiten

    Wie immer: Gruß vom Jürgen

    <small>[ 19-04-2003, 00:30: Beitrag editiert von radiomann ]</small>
     
  2. Pirni

    Pirni Benutzer

    Warum stehst Du so auf Kronhit, daß Du für dieses Programm noch Füllsender forderst ?!
    Bei uns im Salzkammergut hört man Kronehit gar nicht und ich kenne keinen, dem es abgeht.
     
  3. nullgrips

    nullgrips Benutzer

    Naja es is Jedermann's eigener Geschmack, welchen Radiosender man präferiert, aber ich fürchte, so rein mit einer Petition für einen neuen Sender wird's nicht getan sein.

    Kronehit ist ja in Form diverser sag ich mal frech "winziger" Betreiber (=Lizenzinhaber) über's Land verstreut (mal von der Mutter aller Kronehit Radios RPN abgesehen) und damit obliegt es dem Lizenzinhaber, seine Reichweite zu vergrößern. Abgesehen davon würde ich die genannten Ortschafteln eher dem Kronehit Radio Gmunden, weniger der Antenne Innviertel zurechnen. Bin neugierig, was die sagen würden, wenn man mit einer freien Frequenz dort anklopft. Die Frage wird sein, sind das denn wirtschaftlich starke Gebiete ...
     
  4. nullgrips

    nullgrips Benutzer

    LIFE Radio muss dort ja eh gehen wie die Hölle <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />
     
  5. radiomann

    radiomann Benutzer

    Das mit Life Radio stimmt:). Geht auf 100,5 sehr stark, auf 102,6 it Krachachach und hin und wieder auf 103,1 (Standort Frünberg, Gmunden".

    tja, Radio Salzkammergut ist eh auch mit Life Radio in einem Boot. Die machen sich gegenseitig konkurrenz, also Radio Salzkammergut kauft da fleißig das linzer Programm.

    Wie das geht?

    Angeblich bekommt Radio Salzkammergut als offiziell freies Radio:) Geld, mit dem hällt es sich über Wasser.

    Da ist Kronehit informationsmäßig noch immer besser.

    Tja, ich hör jeztt übrigens wieder Ö3, weil ich das Kronehit nicht mehr aushalt, aber... es geht mir um die Versorgung. Ob´s wirtschaftlich gut ist, oder nicht.

    Ich find´s eine Frechheit, nur Stätte gut mit Frequenzen auszustatten. Und das mehr las Genug. In Linz hat man Ö3 zwei mal?? Wieso!!!

    Ich glaub, ich werd einen Piratensender bauen, auf einer der oben genannten Frequenzen.

    Entweder Kronehit kriegt eine, oder... sie wird anders genützt. Ich bin kein Bayrer Neee!

    Mag auch mehr österreichische Sender gscheit empfangen außer Life Radio, und die ORF-Sender.

    Radio Niederösterreich hab ich auf zwei Frequenzen, wobei 90,1 vom Lichtenberg in Linz echt schad ist für den Sender.. 90,2 hätts auch getan für Radio Niederösterreich.

    Die Frequenzplanung werd ich nie verstehen.

    Die ist hirnlos gemacht worden oder???
     
  6. andimik

    andimik Benutzer

    @ pirni:

    Genau, sonst müssten die Vorarlberger, die Nord- und Osttiroler (außer KB und Teile des Tiroler Gailtals) laut schreien: "Wir wollen Kronehit!!!".

    Machen die aber nicht. Gut so.
     
  7. radiomann

    radiomann Benutzer

    Die Tiroler kennen halt nur die Iteliano:)

    Nein, schärzchen, aber, was man nicht kennt, vermißt man auch nicht.

    Ob gut oder nicht gut, so gut ist Kronehit auch noch nicht, wobei es schon viel besser geworden ist.
     
  8. Pirni

    Pirni Benutzer

    @ radiomann
    @ "... aber, was man nicht kennt, vermißt man auch nicht." Da das Salzkammergut ein Pendlergebiet ist und täglich tausende vom Nicht-Kronehitradiogebiet in das Kronehitradiogebiet Salzburg und OÖ auspendeln, kennen sie das schon sehr gut und vermissen es trotzdem nicht !

    @ "...In Linz hat man Ö3 zwei mal?? Wieso!!!"

    Weil man in Linz auch den Gaisberg( Salzburg) ampfangen kann, trotzdem kann man den Lichtenberg - Ö3 nicht abschalten, weil man den Lichtenberg ( und den Gaisberg nicht) irgendwoanders zum Empfang braucht.
    Oder frage mal Antenne Salzburg, warum die in Salzburg gleich 3x zu hören sind: 101.8, 102.8 und 106.7,
    oder Kronehit in Salzburg: 94.0 und 104.2
    oder LifeRadio in Salzburg: 100.5, 102.2, 102.6
    oder, oder oder. Es ist beileibe nicht nur Ö3, das man wo doppelt empfängt.
    Daß der ORF öfter doppelt wo empfangbar ist, hängt mit der VersorgungsPFLICHT zusammen.
    Irgendwo ist ein kleines Dorf noch abgeschattet, man stellt auf einem Hügel einen Sender auf, aber es ist nicht zu verhindern, daß dieser Füllsender auch dort noch empfangen werden kann, wo er eigentlich nicht nötig ist.
     
  9. Berni

    Berni Benutzer

    Ich habe eine super Link gefunden - bin echt stolz drauf <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
    <a href="http://193.187.212.11/ORF/oberoesterreich.html" target="_blank">Link</a>

    Es gibt wirklich zwei Sender für Linz einen am Lichtenberg und einen am Freinberg.
     
  10. radiomann

    radiomann Benutzer

    Ja genau, den hab ich gemeint, die Frequenz auf 99,4. Die ist aber echt nur im Raum Linz zu empfangen, kaum fährt man raus "rauschschsch"

    Tja, wegen der Füllsender, meine Eltern haben auch ein kleines Waldstückchen, und da gäbs viele Bäume. Da könnte man einen Sender raufstellen. Der geht dann sicher nicht allzu weit, und ist nur dort, wo er benötigt wird, zu empfangen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen