1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kronehit-lokale Berichterstattung

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Gaisberg, 22. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    Hallo,

    bis zur Reform, als es noch KroneHitradio war, gab es doch immer wieder mal Lokalberichterstattung aus den verschiedenen Studios, z.B. aus Salzburg usw.

    Gibt`s das heute noch?

    Danke, Gaisberg
     
  2. ClarkKent

    ClarkKent Benutzer

    Soviel ich weiß, gibts die lokale Berichterstattung nicht mehr. Hier im Forum ist sogar schon einmal das Gerücht aufgetaucht, dass die kleineren Studios sogar geschlossen werden sollen, bis auf Graz und Linz - aber das halte ich für unwahrscheinlich. Schließlich muss ja immer noch ein nicht allzu kleiner Prozentsatz des Radioprogramms lokal produziert werden...
     
  3. Radioaxel

    Radioaxel Gesperrter Benutzer

    Also ich dachte das diese lokal gesendet werden müssen, und nicht lokal produziert!
    Dh. ich kann jederzeit eine ganze Sendung in Wien Voicetracken - sie muß nur aus dem Lokalstudio ausgestrahlt werden. So hab ich das ganze verstanden. Weil im Endefekt muß mir als Radiomacher mal jemand beweisen können wo ich das produziert habe!
     
  4. ClarkKent

    ClarkKent Benutzer

    Radioaxel, da hast du recht. Habe nicht ausreichend auf meine Wortauswahl geachtet...
     
  5. Radi-O

    Radi-O Benutzer

    Ich frag mich nur, wie das Ganze gesetzlich zusammen paßt.
    Schon damals, als es noch KroneHitradio hieß, wurde ja von der Radiobehörde mehrmals gefordert, dass das KHR seine Lokalquote den geforderten Angabe anpassen sollte. Außer dem Serviceblock und lokaler Werbung wurde aus den "Landesstudios" kaum etwas gesendet und wenn, waren es Berichte, die halt nach Wien geschickt wurden und national onair gebracht wurden.
    Daher wundert es mich, dass nun sogar der Serviceblock großteils aus Wien kommt und somit die Landesstudios schön langsam aber doch zu "Proformabriefkastenfirmen" werden um Geld zu sparen und um die Radiobehörde nicht zu verstimmen.
    Soviel ich weiß, sind in Salzburg noch 3 Leute im Studio, die sich aber auch mehr um Werbung kümmern als um das Programm.

    Aber naja: Die, die es sich leisten können, müssen den gesetzlichen Vorgaben ja nicht treu bleiben....scheint es....
     
  6. listener_no4

    listener_no4 Benutzer

    also in linz habe ich noch vor kurzem lokale news... gehört. allerdings fügen die sich nicht so gut ins wiener programm ein und die promotions werden immer noch von frank hoffmann gesprochen.
     
  7. sisko-ds9

    sisko-ds9 Benutzer

    Die Linzer KHR

    Die Linzer haben sowieso Vorrechte in der Kronehit-Familie. Immerhin senden sie hin und wieder Sendungen mit der alten Krone Hit R@dio-Verpackung und machen auch so ein Programm. Also da dürfte der Martin Zimper nicht recht viel Durchsetzungskraft haben...
     
  8. listener_no4

    listener_no4 Benutzer

    die linzer übertragen auch gerne mal am wochenende live aus diversen linzer discos. trance ist zwar eine bereicherung für den linzer radiomarkt, zum alten format hat das ganze natürlich überhaupt nicht gepasst.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen