1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kündigung wegen N-Wort bei BBC

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von Radiokult, 12. Mai 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

  2. westsound

    westsound Benutzer

    Immerhin heißt es im Artikel aber an anderer Stelle:

    Following the outrage at Mr Lowe’s dismissal, BBC Radio Devon have offered him his job back, which he has declined.

    Ein wenig scheint die BBC also zurück gerudert zu sein. Wahrscheinlich ist den Verantwortlichen bewusst geworden, dass sie schlicht überreagiert haben.
     
  3. Ist es jetzt eine gute oder eine schlechte Nachricht, dass nicht nur die Deutschen so bekloppt sind?
     
    T.FROST und legasthenix gefällt das.
  4. westsound

    westsound Benutzer

    Eher eine schlechte. Das Bemühen um political correctness in allen Ehren, aber man kann alles übertreiben.
     
  5. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    [OT]
    Irgendwie passt dann das, auch wenn's Zeitung ist, hinein:

    Quelle: http://www.nwzonline.de/region/zuho...tsanwalt-rassismus-vor_a_14,7,2401091036.html

    [/OT]
     
  6. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Und was ist dann Howard Carpendale: ein Weißafrikaner?
     
    Lord Helmchen gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen